Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Lifestyle > Reise > Abnehmen im Urlaub: Detox

 

Abnehmen im Urlaub

Genussvoll und entspannt zum Wohlfühlgewicht

  Drucken | Empfehlen

Gesundheits- oder Diät-Urlaub? Für manche eine Schreck-Vorstellung. Doch so abwegig ist die Idee gar nicht: Abnehmen im Urlaub. Im Alltagsstress kommt die bewusst gesunde Ernährung oft zu kurz – Kaffee to Go zum Frühstück, ein schnelles Pausenbrot vor dem PC, ein Stück Pizza beim Stadtbummel... Wo wenn nicht im Urlaub hat man Zeit und Geduld, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren: gesundheits- und figurorientiertes Essen? Das haben einige Erholungs-Refugien erkannt und bieten spezielle Programme zum einfachen und entspannten Abnehmen bzw. Entschlacken im Urlaub.

DETOX-Tage im Boutique Hotel „Kitz Garni“ in Tirol

Entgiften, Entspannen, Entsäuern – mit Genuss!

Abnehmen im Urlaub: Detox
© Shutterstock.com
Wann haben Sie das letzte Mal in Ruhe an einer Schokolade gerochen, bevor Sie sie gegessen haben? – Riechen, Fühlen, Schmecken … Wussten Sie schon, dass das die Verdauung unterstützt und das eigene Bauch-Hirn wieder aktivieren hilft.

Für Kurzentschlossene, die vital in den Sommer starten möchten, bietet das Boutique Hotel „Kitz Garni“ in Tirol speziell ausgerichtete Detox-Tage an. Unter dem Motto „Genussvoll entschlacken“ konnten Gäste vom 2. bis 5. Juni 2011 unter der Anleitung von der Ernährungs- und Sportwissenschaftlerin Christina Frauenschuh die Welt von „Wellfood“ – dem genussvollen Essen – entdecken.

Der viertägige Aufenthalt stand dabei ganz im Zeichen von Entgiften und Entsäuern. Die Gäste erlebten, wie Detoxing im Körper wirkt, welche Organe und Organsysteme angesprochen werden, lernten Ihre persönlichen Detox-Tage zu planen und zu organisieren, um diese auch einfach in Ihrem Alltag zu Hause umsetzen zu können. Sie erfuhren, welche Bewegung in welcher Intensität während Ihrer Detox-Tage ideal ist.
Abnehmen im Urlaub: Detox
© barbaradudzinska / shutterstock.com
Der erste Schritt zu genussvoller Gesundheit ist zu wissen, was man isst: Christina Frauenschuh erklärte den Gästen bei jeder Mahlzeit den Nutzen der Inhaltsstoffe für den Körper.

Das Programm begann mit einem Analyse- und Beratungsgespräch. Bei einer Detox-Kräuterwanderung in der Region gingen die Gäste auf die Kitzbühler Berge und sammelten dabei heimische Wildkräuter, die anschließend zu einem herrlichen Snack verarbeitet wurden. Ein Kochkurs sollte die Gäste auf die genussvolle Ernährung zu Hause vorbereiten: Sie lernten, Detox-Gerichte zuzubereiten, die sich leicht in den Alltag integrieren lassen. Dabei zeigte die Expertin die richtige Verarbeitung der Zutaten und sinnvolle Speisekombinationen. Die Gäste erlebten verschiedene Sinnes- und Wahrnehmungsübungen in lockerer Atmosphäre, z.B. bei einer Weinverkostung. Die praxisnahen Hinweise ergänzten fünf Vorträge, die sich unter anderem mit den Aspekten Sport, Alltagstauglichkeit und der Wirkungsweise von Basen und Säuren auf die Entschlackung beschäftigten.

Im Mittelpunkt der Detox-Tage im Kitz Garni stand aber der Genuss, den die Gäste gemeinsam trainierten, um Wein oder Schokolade danach ganz neu erleben und genießen zu dürfen!

Das Hotel: Ein stilvolles Kleinod mit persönlicher Note

Wir reisen an einem Winterabend an. Abseits des lebhaften touristischen Treibens und Promi-Trubels liegt das gemütliche Boutique Hotel Kitz Garni am Ortsrand von Kitzbühel am Fuße des Bichlalm Wander- und Skitourengebietes. Vor dem Eingang des Boutique Hotels (ehemals Vier-Sterne-Landhotel Tirolerhof) im dezenten Landhausstil steht eine Pferdekutsche. Die Pferde dösen vor sich hin und geben ein idyllisches Bild der Ruhe und Stille ab.

Abnehmen im Urlaub: Detox
Boutique Hotel „Kitz Garni“ Rezeption
Diese Harmonie spüre ich auch, als ich im recht kuscheligen, sehr geschmackvoll eingerichteten Foyer des Hotels stehe. Die freundliche Empfangsdame und ein „gemütlicher“ Golden Retriever begleiten uns auf unsere Wohlfühl-Doppelzimmer. Das angenehm warme Gefühl, zu Hause zu sein, nicht in einem Hotel, breitet sich in mir aus, den Alltag lasse ich langsam hinter mir…

Später erfahre ich aus dem Gespräch mit der Hotelinhaberin Frau Inge Mitterer, dass sie eine Diplom-Feng-Shui-Beraterin ist. Beim Umbau im Jahr 2009 zum kleinen aber feinen Hotel mit individuellem Angebot und persönlichem Charakter (dabei wurde die Zimmeranzahl von 33 auf 14 reduziert!) ließ sie in die Einrichtung die Feng-Shui-Philosophie einfließen. Die neuen Räume wurden nach den verschiedenen Regeln des Feng Shui gestaltet, die dafür sorgen, dass sich Energie nicht „festsetzt“ sondern frei fließen kann. ‚Daher die Harmonie, die man hier verspürt‘, erkläre ich mir dabei.
Abnehmen im Urlaub: Detox
Frühstücksbuffet
Zarte Rococco-Möbel, helles Fichtenholz, gedämpftes Licht, edle Stoffe und nostalgische Accessoires schaffen eine harmonische Atmosphäre. Mehrere gemütlich eingerichtete Sitzecken und Stuben bieten kleine Zufluchten, damit man sich als Gast ungestört wie Zuhause fühlt: ob beim Nachmittagstee mit hausgemachtem Kuchen in der Teestube, den gemütlichen Lesestunden im Kitz Eck oder bei einer entspannten Unterhaltung im Herrenzimmer.
Abnehmen im Urlaub: Detox
Kitz-Eck
Da der Skibus direkt vor dem Hotel hält, bietet sich ein Skinachmittag an. Denn schließlich sind wir hier direkt an der bekannten Hahnenkammbahn! Das Skigebiet Kitzbühel mit seinen 150 Kilometern bestens präparierter Pisten lässt sich durch perfekte Lift-Verbindungen entspannt und genussvoll abfahren – geniale Rundtouren mit schönen Aussichten auf den Wilden Kaiser und das Kitzbüheler Horn machen sogar einen Anfänger wie mich Ski-süchtig! „Im Sommer verwandelt sich das Gebiet in ein Wanderparadies“, verrät Frau Mitterer bei unserem gemeinsamen Fondue-Abend (diesen können Gäste im Winter genießen, im Sommer werden Grillabende organisiert). „In unserem Hotel erhalten Besucher eine Gästekarte, mit der sie an von Kitzbühel Tourismus organisierten und geführten Touren kostenlos teilnehmen können.“

Zum Abschluss eines aktiven Tages gibt‘s noch einen entspannten Wellness-Besuch. Das kleine Hotel zeigt sich hier nämlich von einer seiner großzügigen Seiten: Der Wohlfühlbereich „4me“, ursprünglich auf 33 Zimmer ausgerichtet, hat auf zirka 300 Quadratmetern alles Mögliche zu bieten, was Körper und Geist, die sich nach Entspannung sehnen, begehren: von einer finnischen Sauna, über ein Sole-Dampfbad, bis hin zum Feng Shui-Ruhebereich mit beheizten Wasserbetten.

Der Abschied vom gemütlichen Kleinod mitten im quicklebendigen Kitzbühel fällt uns schwer ...

Die Pferde, die wir bei einer Schlittenfahrt näher kennen lernen durften, wohnen unserer etwas traurigen Abschiedszeremonie bei. Dann schnaubt eines davon untröstlich. „Pfiati“!

Text: Olga Sattler

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 

Unbekannter Gast  am 02.08.2011 18:47

Bitte Kommentar schreiben...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 02.08.2011 18:47

Bitte Kommentar schreiben...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 02.08.2011 18:47

Bitte Kommentar schreiben...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 

 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 




 
 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung