Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Beauty > Frisuren > Haar-Trends 2014

 

Frisuren-Trends 2014: Glamour, Romantik und Vintage

  Drucken | Empfehlen

Neues Jahr, neuer Schnitt? Ob kurz oder lang, glatt oder gewellt, der Styling-Phantasie sind in 2014 keine Grenzen gesetzt. Frühling und Sommer erfreuen unsere Köpfe mit frischen Schnitten und Farben und manch ein Frisuren-Klassiker feiert sein Comeback.


Haar-Trends 2014
© L´oreal
Ob romantisch wild, verrucht Vintage oder glamourös und sexy, die neuen Haar-Trends für 2014 stehen ganz im Zeichen der Weiblichkeit. Der Styling-Phantasie seien keine Grenzen gesetzt.

Besonders Wella und Lóreal setzen Akzente auf Weiblichkeit und Eleganz. Softe Schnitte und klare Linien, kombiniert mit Stofflichkeit, Sinnlichkeit und Wärme,  sollen die individuelle Persönlichkeit der Frau hervorheben.

Wella Pro Series Haarstylist Karim Amerchih empfiehlt Mittelscheitel, Sleek-Look und Pferdeschwanz. Diese Frisuren gehören zwar zum klassischen Repertoire, feiern aber in diesem Jahr ihr großes Comeback.

Diese Klassiker feiern in 2014 ihr Comeback

Mittelscheitel:
Mit viel Volumen an den Seiten wirkt der klassische Mittelscheitel ganz und gar nicht langweilig.

So geht´s:
Die Haare werden nach dem Waschen mit einer großen Rundbürste beim Föhnen nach oben gezogen und erhalten dadurch eine schöne Fülle.

Sleek-Look ist 2014 wieder absolut angesagt:
Dieser Look passt zu jeder Haarlänge, z.B. wird der Pony ein wenig länger getragen und passt so perfekt zum trendy Sleek-Look. 

So geht´s:
Damit das Haar gut gepflegt und geschmeidig aussieht, benutzen Sie am Besten eine gute Feuchtigkeitspflege oder ein Feuchtigkeits-Finsh. (Pflege: Pro Series Moisture Linie von Wella, Essentiel Haarbad von Eugene Perma. Finish: BedHead Masterpiece Mega-Glanzhaarspray von TIGI)

Pferdeschwanz: Außerdem liegt in diesem Jahr ein toupierter Pferdeschwanz voll im Trend.

So geht´s: Den Pferdeschwanz tief im Nacken angesetzen und Deckhaar toupieren. Durch das Toupieren des Deckhaares am hinteren Oberkopf, wird diesem Klassiker ein edler Touch verliehen.

Dutt:
wenn´s mal schnell gehen soll, können Sie mit einem Dutt punkten. Das sieht nicht nur super aus, sondern ist auch leicht zu machen. 

So geht´s:
Dutt am Oberkopf ansetzen und einfach mit etwas Haarspray (z.B. Hard Head von TIGI oder Max Hold von Wella) fixieren, dann hält er den ganzen Tag.

Sie suchen den perfekten Haarschnitt? Hier finden Sie ihn!
 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 



 

 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung