Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Beauty > Haarpflege > Spliss vorbeugen Hausmittel

 

Mit Hausmitteln Spliss vorbeugen

SOS-Tipps gegen Spliss

  Drucken | Empfehlen

Spliss nervt! Vor allem, wenn man die Haare lang wachsen lassen möchte, sie aber immer wieder abschneiden muss, um die kaputten Spitzen los zu werden. Jetzt ist Schuss damit! Wir zeigen Ihnen, wie Sie Spliss mit einfachen Hausmitteln vorbeugen und bekämpfen können.

Avocado + Olivenöl + Eiweiß

Spliss vorbeugen Hausmittel
© Shutterstock, w.r.wagner/pixelo.de
Olivenöl ist unglaublich feuchtigkeitsspendend für trockenes und strapaziertes Haar. Avocado ist bekannt für seine vielen Nährstoffe und Vitamine, die gut für Haut und Haare sind. In Kombination mit Eiweiß ergeben die Zutaten ein wunderbares Hausmittel gegen Spliss. Ihre Haare werden genährt und erhalten einen traumhaften Glanz.

Zutaten:
  • 1 Avocado, geschält und entsteint
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Eiweiß
Zerdrücken Sie die Avocado und mischen Sie sie mit dem Eiweiß und Olivenöl. Verrühren Sie die Zutaten bis Sie eine cremige Konsistenz erhalten. Verteilen Sie die Creme auf Ihr Haar bis zu den Spitzen. Sie können Ihr Haar mit Frischhaltefolie umwickeln oder eine Duschhaube aufsetzten und die Kur dann ca. 45 bis 60 Minuten einwirken lassen. Dann waschen Sie Ihr Haar mit einem milden Shampoo aus, die Nährstoffe Ihrer Anti-Spliss-Kur wirken aber weiter!

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 

Froschnase schreibt:  am 09.09.2013 11:55

Super Tipps, danke!

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 

 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 




 
 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung