Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Beauty > Haarpflege > Tipps für dünne Haare

 

Tipps für dünne Haare

So bekommen Sie mehr Volumen

  Drucken | Empfehlen

Jeder, der dünne Haare hat, wünscht sich schlicht und einfach mehr Volumen. Wir haben Tipps, wie Ihre Haare dicker werden können!

1. Verwenden Sie einen Kamm

Tipps für dünne Haare
Thinkstock
Bürsten Sie die Haare nicht, wenn sie nass sind! Das gilt sowohl in als auch nach der Dusche. Wenn Sie Ihr Haar nämlich im nassen Zustand bürsten, reißen Sie sich unzählige Haare aus. Verwenden Sie stattdessen lieber einen breiten Kamm, um Ihr Haar zu entwirren. Dieser ist viel vorsichtiger und lässt Sie nicht so viele Haare verlieren. Frauen mit dünnen Haaren sind schließlich um jedes einzelne dankbar!

2. Binden Sie Ihre Haare nicht so oft zusammen

Zu fest zusammengebundene Haare strapazieren die Wurzeln. Verzichten Sie also öfter mal darauf einen strengen Dutt oder Pferdeschwanz zu machen, denn zu viel Belastung dünnt die Haare aus! Somit erreichen Sie das Gegenteil von dem, was Sie sich eigentlich wünschen: dicke Haare. Außerdem brechen die Haare leichter ab. Der Bereich rund um den Haargummi ist ein Paradies für Spliss!

3. Bürsten Sie nicht zu oft

Tipps für dünne Haare
dundamin/ shutterstock.com
Wer optimalen Glanz möchte, soll seinen Haaren 100 Bürstenstriche am Tag gönnen. Das ist ein altbewehrter Tipp und jeder kennt ihn. Trotzdem gibt es dabei auch Schattenseiten. Wer seine Haare nämlich zu oft bürstet, bricht diese leichter ab. Deshalb sollten Sie das Bürsten auf ein Minimum reduzieren. Greifen Sie lieber zu einem Kamm, dieser ist schonender!

4. Schneiden Sie die Haare öfter

Jede Frau, die sich lange Haare wünscht, hasst es: Haare schneiden. Eigentlich wollen Sie nur die Spitzen geschnitten bekommen und dann sind auf einmal 10 cm ab! Friseure können ganz schön radikal sein, wenn es um Spliss geht. Trotzdem sollten sie regelmäßig in einen Salon gehen, denn Haare dünnen nach unten hin immer mehr aus. Das liegt daran, dass Sie nicht regelmäßig wachsen und am Ende anfälliger für Spliss sind. Für mehr Volumen also bitte Haare schneiden!

5. Machen Sie eine Kur aus Öl

Tipps für dünne Haare
lev dolgachov/shutterstock.com
Eine gesunde Kopfhaut ist ein sehr wichtiger Schritt, wenn man dickere Haare haben möchte. Natürlich will keiner fettige Haare aber eine zu trockene Kopfhaut ist schlecht, denn ein Mangel an Öl macht das Haar trocken, brüchig und schwach. Außerdem bekommt man leichter Schuppen. Verwöhnen Sie Ihr Haar doch mal mit einer Kur aus Öl über Nacht! Dafür können Sie z.B. Arganöl verwenden. Am nächsten Tag auswaschen und fertig!

6. Essen Sie gesund

Ihr Körper regeneriert sich von innen. Deshalb sollten Sie vor allem auf Ihre Ernährung achten. Gesunde Fette und Eiweiße helfen eine glänzende, lange Mähne zu bekommen. Zwar gibt es unzählige Shampoos, die angeblich voller Vitamine und guter Nährstoffe sind, doch eine gesunde Ernährung ist definitiv effektiver!

 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 




 
 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung