Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Beauty > Körper > Interview mit Bruce Darnell

 

Bruce Darnell im Interview

  Drucken | Empfehlen

Begeisterungsstürme, Wutausbrüche und Tränen der Rührung – damit gewann Bruce Darnell als ehemaliges Jury-Mitglied der Casting-Serie "Germany's next Top-Model" mit Heidi Klum die Herzen der Zuschauer. Womenweb-Redakteurin Julia Stark hat mit ihm gesprochen.

"Die Handtasche muss lebendig sein"

Interview mit Bruce Darnell
Bruce Darnell
Herr Darnell, Sie sind seit rund 25 Jahren in der Model-Branche tätig. Was fasziniert Sie daran?
Das Modelbusiness ist einfach fascinating. Es ist Glamour, Spaß aber auch ganz ganz harte Arbeit. Aber ich liebe die vielen unterschiedlichen Persönlichkeiten, die man dort trifft.

Gerüchten zufolge ist die Model-Branche ja auch ein ziemlich hartes Geschäft. Sie selbst waren für die ganz Großen wie Kenzo, Calvin Klein und Hermes auf dem Laufsteg. War der Weg nach oben steinig?

Man braucht für diesen Job jede Menge Disziplin. Oft bekommt man Absagen, aber man muss an sich glauben, immer wieder nachfragen und sich niemals zufrieden geben. Ich bin damals über ein Casting zum Modeln gekommen und hätte nie gedacht, das ich es soweit bringe.

Gibt es eigentlich auch unter männlichen Models Konkurrenzdenken und Zickenterror?

Wenn man viel Stress hat und kaum Zeit hat zu schlafen, gibt es natürlich Spannungen, die auch mal zu Streitereien führen. Und natürlich will jeder der Beste sein, das ist ganz normal. Aber es gibt auch viele tolle Freundschaften im Modelbusiness.

Wie Sie bei „Germany’s next Top-Model“ immer wieder gezeigt haben, sind Sie ein sehr gefühlvoller Mensch. War diese Sensibilität für Ihre Karriere in der Modewelt eher von Vorteil, oder hatten Sie damit auch Schwierigkeiten?

Ich glaube, es ist immer gut ehrlich zu sein. Ich bin ein emotionaler Mensch und wenn ich traurig bin, weine ich und wenn ich lustig bin, lache ich. Das ist für mich normal. Bei meinem Weg als Model war es wichtig, ehrlich zu bleiben und bei „Germanys next Topmodel“ habe ich den Mädchen damit auch gezeigt, wie wichtig sie mir sind.

Was war Ihr schönstes Erlebnis auf dem Laufsteg, welches Ihr Schlimmstes?

Das Schönste ist, wenn die Zuschauer, Dich sehen und nicht nur die Kleidung, die man trägt. Das Schlimmste wovor alle Models Angst haben, ist Stolpern.
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 



 

 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung