Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Beauty > Schönheitsbehandlungen > Frotox versus Botox im Kampf gegen Falten

 

Frotox versus Botox

Mit Frost gegen Falten?

  Drucken | Empfehlen

„Frotox“ kann in Zukunft eine Alternative zu Botox werden. Ein neues Verfahren gegen Gesichtsmimik-Falten wird gerade in Deutschland getestet. Welche Vorteile das Kälte-Treatment gegenüber Botox hat und was hinter dieser Methode steckt…

Mal wieder ein neuer Begriff auf dem Anti-Aging Markt: „Frotox“ bzw. die Cryoneuromodulation soll die typischen Gesichtsmimik-Falten, wie die auf der Stirn, mit flüssigem Stickstoff glätten. Die Gesichtsmuskeln werden dabei, ähnlich wie bei einer Botox-Behandlung, für einige Wochen lahmgelegt.

Frotox versus Botox im Kampf gegen Falten
© Valua Vitaly/Shutterstock.com

So geht Frotox

Das Gerät, das bei der "Frotox"-Behandlung eingesetzt wird, führt den Muskeln durch dünne Mininadeln den Stickstoff zu, der die Nervenbahnen auf ca. -70 Grad herunterkühlt. Durch die Kälte zieht sich das Nervenmark des Stirnnervs Axon um etwa sieben Zentimeter zurück, so dass Stirn- und Zornmuskeln nicht mehr bewegt werden können. Da die Prozedur nicht ganz schmerzfrei ist, wird der Patientin eine lokale Betäubung verabreicht.

Das Ganze dauert nur ca. 10 Minuten – und schon sind die Falten auf „Eis gelegt“, für ca. drei Monate!

Vorteile gegenüber Botox

Frotox versus Botox im Kampf gegen Falten
© Angela Hawkey / Shutterstock.com
Schnellere Wirkung: Während nach einer Botox-Behandlung erst ca. vier Tage vergehen müssen, bis man die Wirkung merkt, sieht man nach Frotox das sofortige Resultat.

Natürlicher Wirkstoff: Stickstoff kommt im Gegensatz zum Botulinumtoxin im Körper schon natürlich vor und ist in diesem Sinne kein Gift für unseren Organismus. Dennoch hält die Wirkung ungefähr so lange, wie nach einer Botox-Spritze an.

Die Kosten werden in etwa gleich hoch wie beim Botox sein: Mit ca. 400 Euro pro Beauty-Arzt ist zu rechnen.

Und die Nachteile bzw. Risiken? Da es noch keine langfristigen Erfahrungen mit dieser Methode gibt, können keine offiziellen Aussagen über die Risiken gemacht werden. Die Experten schätzen sie aber minimal ein.

Da Frotox erst in einigen Wochen in Deutschland zur Anwendung freigegeben werden soll, gilt erstmal: Antioxidative Tees trinken und abwarten!
 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 

Unbekannter Gast  am 06.07.2013 09:25

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 17.06.2013 13:04

Aber echt, was es nicht alles gibt ;-)

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 

 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 



Stichworte aus Beauty
 
Neues im Forum Mehr aktuelle Forenbeiträge

Gewinnspiel
Hotel Mama – Ab 9.12. auf DVD, Blu-ray und als Video on Demand!
Hotel Mama – Ab 9.12. auf DVD, Blu-ray und als Video on Demand!
Gewinnen Sie zwei Handtaschen von Leconi im Wert von je 90 Euro und drei DVDs!

Alle Gewinnspiele
 

 
 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung