Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Beauty > Körper > Duft-Designer Kilian Hennessy im Interview

 

Parfums By Kilian: Ein Liebesroman im Flakon

Duft-Designer Kilian Hennessy im Interview

  Drucken | Empfehlen

Parfums von Kilian Hennessy bringen Gefühle zum Ausdruck, die jeder kennt: Genuss, Liebe, Schmerz… Der umwerfend riechende französische Charmeur und „Poet der Düfte“ entführte uns im Interview in die zauberhafte Liebeswelt seiner Duftkollektion „L’Oeuvre noire“ und verriet, welche Bedeutung Liebe in seinem Leben spielt.

BY KILIAN: Der "Duft-Magier" und seine Liebes-Odyssee

„Diese Parfums enthüllen das eigentliche Wesen der Frau, kleiden sie in eine neue Form des Nacktseins, enthüllen Körper und Seele, um eine neue Hülle jenseits des Physischen entstehen zu lassen.“

Duft-Designer Kilian Hennessy im Interview
Kilian Hennessy
„Dem Mann würde ich (fast) jeden Duft abkaufen“, ist mein erster Gedanke, als Kilian Hennessy die schwarz-weiß „verkleidete“ Troger Stube von KÄFER’s in München betritt. Das strahlend weiße Hemd, schwarzer Anzug, anmutig elegant, zurückhaltendes Lächeln. Eine Charme-Welle eilt ihm voraus, ein Geheimnis-Schleier – hinterher. Franzose halt...

Das Schwarz-Weiß-Farbspiel ist kein Zufall. Die schlichten, dennoch magischen Farben, die seit Anbeginn der Zeiten Licht und Finsternis, Gut und Böse, Leben und Tod symbolisieren, sollen auch die Magie der Duftkollektion von Kilian Hennessy erahnen lassen. Der Erbe einer langen Ahnenlinie von Cognac-Herstellern hat sich nämlich dem „Zaubern“ von Luxusdüften verschrieben. Seine hochwertigen Parfums riechen nach … Liebe! Und sollen dieses phänomenale Gefühl mit all seinen Facetten auf dem olfaktorischen Weg widergeben.
Duft-Designer Kilian Hennessy im Interview
"Sweet Redemption ba Kilian"
Völlig zu Recht sieht sich der charmante Parfum-Designer als Magier des Duftimperiums:

„Als ich L’Oeuvre noire konzipierte, hatte ich ein nahezu Faustisches Ambiente vor Augen. Ich wollte einen Bann aussprechen, nach dem Vorbild derjenigen Zauber, die Rimbauds Geist verdunkelten oder die Hexen in Macbeth heraufbeschworen."

„L’Oeuvre noire“ („Das schwarze Meisterwerk“) – eine nun vollendete Luxusparfüm-Kollektion aus zehn  Düften, ist wie ein Roman, dessen Kapitel jedes eine eigene Lovestory erzählen. Ich stelle mir Kilian in den Räumen der Faust’schen Werkstatt vor, während er die ‚Geister der Parfums’ beschwört, auf der Suche nach einer subtilen, perfekten Harmonie, die uns beflügeln möge. Die Werkstatt, in der die zahlreichen Gesichter der Liebe mittels zauberhafter Kombination hochwertigster ätherischer Öle neu interpretiert werden: Von jugendlich unschuldig bis hemmungslos leidenschaftlich und verrucht.

Das große Finale der Liebes-Odyssee von Kilian (“Sweet Redemption by Kilian“ the end) entführt in eine Traumwelt, die herb nach Orangenblüten und göttlich nach Myrrhe und Weihrauch duftet. „Ein Aroma, das erahnen lässt, dass die Nacht zu lange, zu ausschweifend war...“ Der „Poet der Düfte“ zweifelt zwar daran, jemals das bezaubernde Elixier ähnlich dem aus Patrick Süskinds „Das Parfum“ kreieren zu können. Doch wenn ich Sweet Redemption auf die Haut gesprüht bekomme, weiß ich, dass es diesen Duft für mich bereits gibt…

Auf der nächsten Seite: Interview mit Kilian Hennessy
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 




 
 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung