Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Entertainment > Filme > Sandra Bullock: Selbst ist die Braut

 

Sandra Bullock: Deutschland-Premiere "Selbst ist die Braut"

Sandra Bullock strahlte auf dem roten Teppich in München

  Drucken | Empfehlen

Es ist heiß am Nachmittag des 29. Juni in München. Trotzdem harren die Journalisten tapfer am roten Teppich aus. Sie haben ja auch einen guten Grund: Hollywood-Star Sandra Bullock ist in der Stadt und stellt – gemeinsam mit Filmpartner Ryan Reynolds und Regisseurin Anne Fletcher – ihre neue Komödie „Selbst ist die Braut“ (Filmstart: 29. Juli) vor.

Sandra Bullock: Selbst ist die Braut
Sandra Bullock, Ryan Reynolds und Anne Fletcher/ Foto: © Disney
Bevor Sandra Bullock die Presse in Aufruhr versetzt, flanieren zahlreiche deutsche Promis, unter ihnen auch sogenannte B-Promis, über den roten Teppich. Einigen von ihnen mag es bei diesem Event weniger um die Premiere des neuen Sandra Bullock-Streifens gehen, als viel mehr darum ein wenig vom Scheinwerferlicht zu erhaschen, das eigentlich dem Besuch aus Hollywood gilt. Während die einen erwartungsvoll in Richtung Kinosaal schreiten, aber meist doch nicht angesprochen werden, geben Ex-Topmodel-Kandidatin Marie Nasemann oder Florian Simbeck, der uns als Stefan vom Komiker-Duo Erkan & Stefan bekannt ist, ein paar Statements ab. Jenny Elvers-Elbertzhagen und Natascha Ochsenknecht hetzen jedoch wortlos an uns vorbei. Noch ist die Stimmung relativ gelassen, wenn auch schon allmählich ein wenig Spannung in der Luft liegt. Denn schließlich ist es an der Zeit, dass Sandra Bullock sich die Ehre gibt. Vorher betritt aber ihr Kollege Ryan Reynolds den roten Teppich. Freundlich lächelnd gibt er den Fans Autogramme und antwortet nett auf einige Fragen. Doch fast so schnell wie er gekommen ist, ist er auch wieder verschwunden. Es scheint fast so als wolle er ganz gentlemanlike seiner Superstar-Kollegin nicht die Show stehlen. Vielleicht macht er sich aber auch nicht allzu viel aus der Aufmerksamkeit und dem Presse-Rummel.


Sandra Bullock nimmt's gelassen

Sandra Bullock: Selbst ist die Braut
Sandra Bullock nahm sich viel Zeit für die Fans
/Foto: © Disney
Und dann kommt sie und sieht blendend aus. Plötzlich wird es laut. Rufe gehen durch die Menge: „Sandra, Sandra!“, „One picture, please“. Gelassen und ganz Profi stellt Sandra Bullock sich dem Ansturm. Ein Foto hier, ein Statement da. So erklärt sie zum Beispiel auf die Frage hin, wie der perfekte Heiratsantrag aussieht: „Den perfekten Antrag gibt es nicht. Wenn man die richtige Frau gefunden hat, kann man als Mann gar nichts falsch machen.“ Vorrang haben in dem ganzen Trubel allerdings immer die Fans, denen sie den größten Teil ihrer Zeit widmet. Fleißig gibt sie Autogramme, während die lautstarken Journalisten sie ziemlich kalt lassen. Gut gelaunt verpasst sie zwischendurch der Regisseurin des Films „Selbst ist die Braut“ Anne Fletcher einen kräftigen Klaps auf den Hintern. Das Gelächter ist groß. Sandra steckt mit ihrer guten Laune alle an. Das lange Warten in der brütend heißen Luft hat sich also durchaus gelohnt!

Text: Sarah Ollrog

Bilder von Sandra Bullocks Besuch in Deutschland

 

⇐⇒ Navigieren mit Tastaturpfeilen möglich

 
 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 



 

 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung