Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Entertainment > Filme > Sony sagt "The Interview" ab

 

Sony sagt "The Interview" ab

Unternehmen beugt sich Terror-Drohungen

  Drucken | Empfehlen

Nachdem gegen Vorführungen des umstrittenen Films "The Interview" Terror-Drohungen ausgesprochen wurden, hat sich das Filmstudio Sony Pictures nun dazu entschieden, den Kinostart der Komödie mit James Franco und Seth Rogen abzusagen. Hinter der Drohungen vermuten US-Behörden Nordkorea.

Kein Kino, keine DVD, kein TV

Sony sagt
© Sony Pictures
Nun ist es amtlich, "The Interview" wird im Giftschrank von Sony Pictures verschwinden: "Angesichts der Entscheidung einer Mehrheit unserer Kinobetreiber, den Film 'The Interview' nicht zu zeigen, haben wir beschlossen, den für den 25. Dezember geplanten Kinostart abzusagen", zitierten US-Medien das Filmstudio. US-Behörden vermuten hinter der Cyberattacke Hacker im Auftrag Nordkoreas. Pjöngjang bestreitet eine Beteiligung.

Die Entscheidung zum Stopp des 44 Millionen Dollar teuren Films begründet Sony so: "Wir respektieren und verstehen die Entscheidung unserer Partner und teilen natürlich auch ihr vorrangiges Interesse an der Sicherheit ihrer Angestellten und Kinobesucher". Auch eine Veröffentlichung via DVD oder über andere Kanäle sei nicht mehr vorgesehen.

Hackerangriffe und Droh-Mails

Mehrere Kinos hatten sich gegen eine Ausstrahlung des Films entscheiden, nachdem in E-Mails an Reporter konkrete Drohungen mit Verweis auf den 11. September 2001 geschickt wurden. Vermutliche stammen diese Drohungen von denselben Hackern, die Ende November die Computersysteme von Sony Pictures tagelang lahmgelegt hatten und auf die Datenbestände des Konzerns zugegriffen hatten. Zu den Angriffen hatte sich eine Hackergruppe namens "Guardians of Peace" bekannt, die forderte, dass der Film "The Interview" gestoppt wird.

"The Interview" sollte am 25. Dezember in den USA anlaufen. In dem Film sollen zwei US-Journalisten (Seth Rogen und James Franco) den nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un bei einem Interview töten. In Deutschland wäre der Film im Februar gestartet.

 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 



Stichworte aus Entertainment
 
Neues im Forum Mehr aktuelle Forenbeiträge

Gewinnspiel
2. Adventstürchen
2. Adventstürchen
Wir verlosen 2 Kaffeekränzchen-Sets von Fiftyeight Products für 4 Personen im Wert von je über 250€!

Alle Gewinnspiele
 
 

 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung