Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Entertainment > Neu! Promi-News > Angelina Jolie und Brad Pitt: Scheidung!

 

Brangelina adé: Ermittelt jetzt das FBI?

  Drucken | Empfehlen

12 Jahre lang waren sie eines der schillerndsten Paare Hollywoods. Jetzt hat Angelina Jolie die Nase voll und Brad Pitt die Scheidungspapiere präsentiert. Was ist wohl schief gelaufen in dieser schrecklich netten Großfamilie? Und wieso ermittelt jetzt sogar das FBI?

Das klingt nicht sehr harmonisch

Angelina Jolie und Brad Pitt: Scheidung!
"Wie lang muss ich noch neben dir stehen?"
© Getty Images
Stand: 22. September
Es wird immer kurioser im Falle Pitt und Jolie. Wie es aussieht, ermittelt jetzt sogar das FBI. Grund dafür sei ein Vorfall, der sich am letzten Mittwoch (14. September) zugetragen haben soll. 'TMZ' hatte sich auf einen “Vertrauten“ des Paares berufen und von einem dramatischen Ereignis berichtet, als die Familie angeblich mit ihrem Privatjet unterwegs war. So soll der 'Ocean's Eleven'-Darsteller komplett zugedröhnt gewesen sein und plötzlich wie wild getobt haben. Nicht nur habe er laut herumgeschrien, sondern sei auch noch handgreiflich gegenüber den Kindern geworden. Sogar nachdem das Flugzeug endlich gelandet sei, wäre der Hollywood-Star nicht zur Vernunft gekommen, hätte weiterhin randaliert und mit einem Tanklaster nach Hause fahren wollen. Gemeldet wurde der Vorfall angeblich von einem Zeugen im Flugzeug. Pitt und Jolie seien beide schon zu dem Geschehen befragt worden. Ein Insider beschrieb Pitts Reaktion folgendermaßen: "Er nimmt die Angelegenheit sehr ernst und sagt, dass er die Kinder in keinerlei Weise missbraucht hat. Es ist schade, dass die Leute ihn ständig im allerschlechtesten Licht darstellen." Auch in einem persönlichen Statement hatte der Familienvater verlauten lassen, dass er für seine Kinder alles tun würde: "Mich macht das alles sehr traurig, aber das Wichtigste ist, dass es unseren Kindern gut geht. Ich bitte die Presse höflich darum, ihnen den Raum zu lassen, den sie während dieser schwierigen Zeit verdienen."

Das sind die Hintergründe:
Nach zwölf Jahren Beziehung und zwei Jahren Ehe hatte Jolie die Scheidung von ihrem Ehemann eingereicht. Laut 'TMZ' sollen sich die beiden in Sachen Kindererziehung nicht einig sein. Freunde des Paares berichten: "Angelinas Entscheidung, die Scheidung einzureichen, hatte damit zu tun, wie Brad mit den Kindern umging. Sie war absolut nicht einverstanden mit seinen Methoden." Deshalb hat die Schauspielerin wohl auch das alleinige Sorgerecht für Maddox (15), Pax (12), Zahara (11), Shiloh (10) und die Zwillinge Knox und Vivienne (8) beantragt und will Pitt nur ein Besuchsrecht einräumen.

Auf dem Weg zum Rosenkrieg?

Angelina Jolie hat sich für die Scheidungsanwältin Laura Wasser entschieden, die wir schon von der Scheidung von Johnny Depp und Amber Heard kennen. Hoffentlich heißt das nicht, dass die Trennung auch in einem Rosenkrieg endet. Aber können Fragen der Kindererziehung wirklich ausreichen, um eine 12-jährige Beziehung in die Knie zu zwingen? Die 41-jährige soll außerdem nicht mit dem Alkohol- und Drogenkonsum ihres Gatten klargekommen sein. Auch Aggressionsprobleme soll Brad Pitt haben, plaudern Insider aus.

"Brangelina" kamen am Set von 'Mr und Mrs. Smith' zusammen und waren letztes Jahr mit 'By the Sea' wieder gemeinsam auf der Leinwand zu sehen.  Das letzte Mal hatte man sie jedoch im Juli gemeinsam in der Öffentlichkeit gesehen, bei einem Geburtstagsfrühstück mit den Zwillingen Knox und Vivienne.

Update 22.09.16

Angelina Jolie und Brad Pitt haben, entgegen dem üblichen Prozedere, getrennte Erklärungen abgegeben und sich auch Floskeln über Liebe und Respekt gespart. Jolie gibt in ihrem Statement an, dass die Scheidung zum Wohle der "Gesundheit der Familie" nötig ist. Ob sie damit meint, dass Pitt's angeblicher Alkohol- und Drogenkonsum, sowie sein Temperament eine Gefahr für die Kinder darstellen? Die Polizei interessiert sich sogar für einen Hinweis, nach dem Brad Pitt eines der Kinder geschlagen haben soll.

Da kann Brad Pitt nur in die Defensive gehen und steht dadurch nicht gerade in einem guten Licht. Außerdem soll Jolie auf Unterhaltsforderungen verzichten und so deutlichen machen, dass es ihr wirklich nur um das Wohl der Kinder geht. Clever gespielt, Angelina ...

 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 




 
 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung