Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Entertainment > Neu! Promi-News > Colin Farrell findet Online-Dating kontraproduktiv

 

Colin Farrell findet Online-Dating narzisstisch

  Drucken | Empfehlen

Colin Farrell findet, dass sich beim Online-Dating viele selbstverliebte Menschen tummeln.

Colin Farrell findet Online-Dating kontraproduktiv
© Getty Images
Gegenüber dem „Guardian“ sagte er: „Die Idee, dass man jemanden danach auswählt, der genauso ist wie du, ist ein sehr narzisstischer Ansatz, um die Dinge anzugehen. Teilt ihr dieselben Interessen? Na dann los und die Vorlieben gemeinsam ausleben. Aber wenn man jemanden trifft, der sich für andere Dinge als man selbst begeistert, dann kann derjenige dir die Augen für etwas Neues öffnen und dir etwas zeigen, was du noch nicht erlebt hast.“

Er selbst habe noch nie mit Online-Dating zu tun gehabt, behauptet der smarte Ire, der angeblich seit mehreren Jahren Single sein soll. „Ich hatte noch nie ein solches Date und ich kenne das alles nicht. Aber jeder, der mich trifft hat ja eine Ahnung...nicht jeder, aber manche Leute wissen, wer ich bin und was ich mache also ist das schwieriger, die Dinge anzufangen. Aber es ist okay, es ist gut, zu lernen, Erwartungen zu enttäuschen."

Gerade spielt der 39-jährige Frauenschwarm neben Rachel Weisz in dem Science-Fiction-Film „The Lobster“, der vom Finden der Liebe als Lebenselixir handelt.

Quelle: BANG Showbiz
 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 




 
 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung