Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Entertainment > Neu! Promi-News > Jenny Elvers-Elbertzhagen stand vor dem Tod

 

Jenny Elvers-Elbertzhagen stand vor dem Tod

  Drucken | Empfehlen

Jenny Elvers-Elbertzhagen wollte sich "zu Tode trinken".

Aus einem Glas wurde schnell eine Flasche

Jenny Elvers-Elbertzhagen stand vor dem Tod
© Getty Images
Die Schauspielerin Jenny Elvers-Elbertzhagen begab sich im vergangenen Jahr nach einem betrunkenen Auftritt in der NDR-Sendung 'DAS!' in eine Entzugsklinik und gesteht nun im Magazin 'Gala': "Ich wollte mich zu Tode trinken." Ihr Arzt habe ihr bei ihrer Einlieferung in die Klinik erklärt: "Sie haben noch sechs bis acht Wochen zu leben. Wenn ich in der Dosis weitergemacht hätte, wäre es dazu gekommen."

Zur Alkoholsucht sei es durch verschiedene Ursachen gekommen, ist sich die 40-Jährige sicher. "Ich nehme jeden Tag Schlaftabletten. Mal habe ich mit dem einen Präparat experimentiert, mal mit einem anderen. Wenn das nicht mehr gewirkt hat, dann hat es eben in der Kombination mit Alkohol gewirkt", verrät sie und erklärt, dass aus einem Glas Rotwein schnell eine Flasche geworden sei. "Um dann fit in den Tag zu kommen, habe ich morgens ein Glas Prosecco getrunken, an guten Tagen Champagner. Um zu funktionieren."
Ihr Mann Götz Elbertzhagen habe zwar von ihrer "Traurigkeit" gewusst, hätte "wie so viele Menschen" aber nur schwer mit ihren Depressionen umgehen können.

Obwohl sie nun nüchtern ist, hat Elvers-Elbertzhagen dennoch Angst vor einem Rückfall: "Ich träume oft von Alkohol. Ich träume mit einem schlechten Gewissen davon, dass ich etwas getrunken habe. Dass ich bewusst rückfällig werde, davor habe ich Angst. Dass ich bewusst sage: Ihr könnt mich alle mal! Ich ergebe mich dem!"

Quelle: BANG Showbiz
 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 



 

 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung