Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Entertainment > Neu! Promi-News > Leslie Jones: Rassismus-Attacken via Twitter

 

Leslie Jones: Rassismus-Attacken via Twitter

  Drucken | Empfehlen

Leslie Jones musste sich von Twitter verabschieden. Die 'Ghostbusters'-Darstellerin löschte ihren Social-Media-Kanal, nachdem sie Opfer mehrerer rassistischer Tweets geworden war. Dass soziale Netzwerke nicht nur positive Seiten haben, wissen wir ja schon lange, aber sowas geht wirklich zu weit. Rassismus wird dort immer mehr zum Thema und darf unter keinen Umständen ignoriert werden.

Leslie Jones: Rassismus-Attacken via Twitter
©Getty Images
Die 48-Jährige retweetete zuvor einige der verletzenden Nachrichten, in denen sie unter anderem als "Affe", einem "dicklippigen Ni****" oder als "die Quelle von AIDS" bezeichnet wurde. Dazu schrieb die Schauspielerin: "Ich fühle mich wie in einer persönlichen Hölle. Ich habe nichts getan, um das zu verdienen. Das sollte nicht so sein. Ich bin so verletzt gerade." Danach ergänzte sie: "Ich fragte mich mal, warum einige Prominente keine Twitter-Accounts haben - nun weiß ich es. Du kannst nicht nett sein und mit deinen Fans kommunizieren, weil manche Menschen einfach verrückt sind." Sie bat Twitter außerdem, etwas gegen die rassistischen Trolle zu unternehmen und sie nicht einfach zu ignorieren. "Twitter, ich weiß, dass bei euch Redefreiheit herrscht", schrieb sie. "Aber es müssen ein paar gewisse Richtlinien herrschen. Ihr könnte bei manchen Profilen sehen, dass diese Menschen ernsthaft krank sind. Es reicht nicht aus, diese Konten einzufrieren. Sie sollten gemeldet werden." Danach verließ die Akteurin die Plattform: "Ich verlasse Twitter heute Abend mit Tränen in meinen Augen und schweren Herzens. Alles nur deshalb, weil ich einen Film gemacht habe. Du kannst den Film hassen - aber diese Sche***, die mir heute widerfahren ist... die ist einfach nur falsch."

Wollen wir hoffen, dass Twitter nun ernsthaft gegen solche Attacken vorgeht. Ihr Ziel allerdings, haben diese Leute jetzt schon erreicht: Dass Jones klein beigeben musste, ist ein starker Rückschritt und zeigt die beängstigenden Tendenzen, die derzeit in unserer Gesellschaft vorherrschen...  


Quelle: BANG Showbiz
 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 




 
 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung