Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Entertainment > Neu! Promi-News > Nacktfotos der Stars im Internet veröffentlicht

 

Nacktfotos der Stars im Internet veröffentlicht

Hacker klaut Privatfotos unzähliger Promi-Damen

  Drucken | Empfehlen

Hollywood ist geschockt! Ein Hacker hat Nacktfotos von Jennifer Lawrence, Kate Upton, Kirsten Dunst & Co. geklaut und sie im Netz veröffentlicht.

Diese Promis landeten nackt im Netz

Nacktfotos der Stars im Internet veröffentlicht
© getty images
Der nackte Körper ist wohl das Persönlichste eines Menschen. Umso mehr wollen wir selbst darüber entscheiden, wem wir ihn präsentieren wollen. Unzählige Promi-Damen mussten es jetzt aber über sich ergehen lassen, dass ihre privaten Nacktfotos ins Internet gestellt wurden. Ein Hacker hat sich Zugang zu den Handys und Computern der Stars verschafft und die intimen Fotos dann verbreitet. Betroffen sind unter anderem Jennifer Lawrence und Kate Upton.

Jennifer posiert mit BH auf einem Bett, die Brüste liegen frei über den Körbchen und ein Höschen trägt sie nicht. Kate Upton hat sich in einem der Bilder zwar eine Krawatte umgebunden, doch ein Oberteil ist nicht zu sehen. Auch Kirsten Dunst und Kaley Cuoco konnten sich vor dem Angriff nicht schützen.

Ein Sprecher von Lawrence meldete sich jetzt zu Wort: “Das ist eine abscheuliche Verletzung der Privatsphäre! Wir haben die Behörden verständigt und werden jeden verklagen, der die gestohlenen Fotos von Jennifer Lawrence veröffentlicht.“

Auch von Schauspielerin Mary E. Winstead sind Schnappschüsse im Internet aufgetaucht, die eigentlich nur für ihren Ehemann bestimmt waren. Die 29-Jährige beschwerte sich via Twitter: “An alle, die sich diese Bilder, die ich mit meinem Mann in unserem privaten Zuhause gemacht habe, anschauen: Ich hoffe, ihr fühlt euch großartig.“

Die Fotos will sie eigentlich sogar schon länger von ihrer Festplatte gelöscht haben, umso mysteriöser ist es, wie der Hacker an die Aufnahmen gekommen ist. Mittlerweile haben sich die Nacktbilder schnell verbreitet, sind neben 4chan.org auch auf Reddit, Twitter oder „Sinful iPhone“ zu finden.

Quelle: Bang Showbiz
 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 




 
 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung