Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Entertainment > Neu! Promi-News > Verona Pooth verklagt

 

Verona Pooth verklagt

Muss sie jetzt vor Gericht?

  Drucken | Empfehlen

Verona Pooth wurde auf 70.000 Euro verklagt.

Verona Pooth verklagt
© getty images

70.000 Euro Klage für Bohlen-Ex

Werbe-Ikone Verona Pooth muss sich offenbar vor Gericht verantworten. Laut 'rponline.de' wird sie von ihrer ehemaligen Agentur auf 70.000 Euro verklagt. Verona beendete die Zusammenarbeit schon im August 2012, doch es soll noch ein Betrag von 30.000 Euro ausstehen. Die 45-Jährige will davon aber überhaupt nichts wissen und streitet alles ab. Aus diesem Grund wird der Fall jetzt (26.Februar) vor Gericht gehen. Die Homepage 'rponline.de' gab zu dem Fall folgende Auskunft: "Die Kammer hat einen Güte- und Verhandlungstermin anberaumt und das persönliche Erscheinen beider Parteien angeordnet. Der Gegenstandswert der Klage wurde vorläufig mit 70.000 Euro angesetzt."

Die Klage stammt von der Agentur, die Pooth für kurze Zeit beriet und betreute. Die Manager fordern zusätzlich noch Geld für Projekte, an denen die Ex von Dieter Bohlen angeblich beteiligt war - unter anderem ein Werbe-Auftritt, ein Foto-Shooting und Auftritte von Pooth in 'Martin Rütter - die Hundeshow' und der Kochsendung 'Lafer, Lichter, Lecker'. Pooth erklärte aber, dass sie ihren Teil des Vertrages erfüllt habe und weitere Leistungen von der Firma nicht erbracht worden seien.
 
Quelle: Bang Showbiz
 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 



 

 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung