Magazin Club
Sie befinden sich im Club > Forum >

Untervermietung & Weitervermietung

> Untermietzuschlag



Snake1

Untermietzuschlag

Von snake1 vor 7 Jahren, 161 Visits

Hallo
habe das Problem das meine ( Jetzt ) Frau und Ich erst eine Zeit zusammen gelebt haben und ich von meiner Wohngenossenschaft , da wir noch nicht Verheiratet waren , eine Untermietzuschlag aufgebrummt bekommen haben! Nun haben wir geheiratet und es wurde auch das Namensschild geändert und eine Kopie der Heiratsurkunde zugeschickt. Die gesammte Nachbarschaft, so der auch hier verantwortliche Hausmeister waren am Tag der Hochzeit auf unserem Hof ! Nach einer gewissen Zeit ( ca. 17 Monate ) ist mir leider erst aufgefallen das der Untermietzuschlag immernoch mit angerechnet wurde . Dann habe ich das der Genossenschaft gemeldet und sie haben gesagt das sie es nicht wußten und würden uns den zuviel gezahlten Betrag nicht erstatten ! So habe ich dann einfach , nachdem ich sie noch einmal Schriftlich drauf hin gewiesen habe nach einer Frist von ca. 6 Wochen einfach die Miete gekürzt . Nun drohen sie mir mit Anwalt und Mahnung , da sie die von mir geltend gemachte Rückerstattung nicht akzeptieren !

Haben die nun Recht oder was kann ich machen !!????

Gruß


Antwort 1 von 1 Antwort  
garfild
Von garfild vor 7 Jahren
 

Untermietzuschlag

Das alle Nachbarn und der Hausmeister bei der Fier anwesend waren, zählt für den Vermieter nicht. Sie als Mieter haben die Verpflichtung, dem vermieter jede Änderung mitzuteilen, und zwar am besten schriftlich. haben Sie einen Nachweis über die schriftlich zugesandte Heiratsurkunde? Wenn nicht, könnte es bei einem Streitverfahren schwierig sein, hier einen Beweis anzutreten. Aber trotzdem würde ich schriftlich dem vermieter mitteilen, dass Sie die Heiratsurkunde am .... geschickt haben und daher den Nachweis gefüht haben. sie erwarten die Erstattung bis zum ...... Auf alle Fälle sollen Sie die Mietminderung erst einmal wieder bezahlen, da Sie sonst wirklich im Rückstand sind und das könnte ggf. eine Kündigung nach sich ziehen.

snake1
Von snake1 vor 7 Jahren
 
Das mit der Kündigung ist nicht so schlimm, denn wir haben eh zum 01.09.07 gekündigt und auch schon die bestätigung bekommen ! Werde mal noch warten was da noch kommt und hoffe das ich nicht zumAnwalt muß .
 
 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 
Im Women's Club warten über 300.000 Mitglieder auf Sie!
Mit Ihrer Anmeldung können Sie sich in Foren austauschen, an tollen Gewinnspielen teilnehmen, Ihre eigene Homepage gestalten, Umfragen erstellen und vieles mehr!

Jetzt kostenlos entdecken!