Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Gesundheit > Allgemeinmedizin > Fröhliche Ostern auch für Allergiker

 

Fröhliche Ostern auch für Allergiker

Notfallmedikamente geben Sicherheit

  Drucken | Empfehlen

Wer allergisch auf Eier reagiert, hat für Ostern wohl wenig übrig. Mit unseren Tipps haben Sie trotzdem ein schönes Fest!

Schnelles Handeln ist gefragt

Fröhliche Ostern auch für Allergiker
Fröhliche Ostern auch für Allergiker
Ostern steht vor der Tür und damit das Fest der „Ostereier“. Zu keiner Zeit sind sie beliebter: Sie werden ausgepustet, gefärbt, bemalt. Mit Genuss werden sie gegessen – die echten Hühnereier genauso wie die aus Schokolade. Doch wer auf Hühnereiweiß oder Erdnüsse schwer allergisch reagiert, für den kann das bunte Treiben schnell in einer bösen allergischen Schockreaktion, einem sogenannten anaphylaktischen Schock, enden. Bereits kleinste Allergenmengen können die allergische Sofortreaktion auslösen. Dabei besteht die Gefahr, dass sich die Beschwerden innerhalb von wenigen Minuten dramatisch verschlechtern und lebensbedrohliche Symptome auftreten. Dann ist es für den Allergiker wichtig, schnell zu handeln und umgehend Notfallmedikamente anzuwenden. In ein Notfallset gehören ein Adrenalin-Autoinjektor, ein Antihistaminikum und Kortison.

Das traditionelle Osterfeuer gehört für viele von uns genauso zu den Feiertagen wie ein festlich gedeckter Frühstückstisch am Ostersonntag und das Suchen der Ostereier. Aber aufgepasst, nicht jeder hat das Glück den Osterbrunch bedenkenlos genießen zu können. Hühnereiweiß kann bei den betroffenen Allergikern innerhalb weniger Minuten eine anaphylaktische Reaktion auslösen. Allerdings sind die bunt bemalten Überraschungen für Nahrungsmittelallergiker weniger problematisch, da sie meist von vornherein um deren Unverträglichkeit wissen. Schwieriger wird es bei den sogenannten „versteckten“ Allergenen. Denn durch ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten sind Eier häufig in Desserts, Soßen, Back- und Teigwaren, aber auch in Fertiggerichten und Bonbons enthalten. Auch Erdnüsse gehören zu den häufigsten Auslösern einer Anaphylaxie. Sie können sich in sehr geringen Mengen in Schokoladeneiern und -osterhasen verstecken.
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 



Stichworte aus Gesundheit
 
Neues im Forum Mehr aktuelle Forenbeiträge

Gewinnspiel
2. Adventstürchen
2. Adventstürchen
Wir verlosen 2 Kaffeekränzchen-Sets von Fiftyeight Products für 4 Personen im Wert von je über 250€!

Alle Gewinnspiele
 
 

 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung