Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Gesundheit > Allgemeinmedizin > Haar-Analyse

 

Ist eine Haar-Analyse sinnvoll?

  Drucken | Empfehlen

Bestimmt haben Sie schon mal davon gehört: Eine Haaranalyse zur Aufklärung von Drogenkonsum. Aber nicht nur in der Gerichtsmedizin verraten unsere Haare, was Sache ist. Was Sie vielleicht nicht wussten: Sie tragen sozusagen Ihr persönliches Mineralhaushalt-Tagebuch auf Ihrem Haupt! Jeder einzelne Zentimeter Ihrer Haarpracht gibt Auskunft über Ihren gesundheitlichen Zustand.

Ein Tagebuch des Stoffwechsels

Haar-Analyse
Das Haar ist Ausscheidungsorgan und kann uns Auskunft über Ernährungsmängel oder Stoffwechselkrankheiten geben. Grund hierfür ist die Ablagerung vieler Stoffe: Während der Wachstumsphase sind unsere Haare über die Haarwurzel an den Blutkreislauf angeschlossen und nehmen so zirkulierende Mineralstoffe, Spurenelemente und Schwermetalle auf. Sie bleiben fest verankert und stellen eine Art Tagebuch des Stoffwechsels dar. Die Stoffe, die aus dem Blutkreislauf in die Haare gelangen, wachsen mit - pro Monat etwa einen Zentimeter. Wenn Ihr haariger Stolz also mindestens zwölf Zentimeter lang ist, können Ihre Mängel eines gesamten vergangenen Jahres festgestellt werden!

So kann untersucht werden, ob es Ihnen dauerhaft an Kalzium, Kalium, Phosphor, Zink oder ähnlichem fehlt.

Die Haar-Analyse kann Antworten auf die Fragen liefern, warum Sie oft zu Müdigkeit, Angeschlagenheit oder Allergien neigen, Ihnen die Haare ausfallen oder schnell ergrauen.

Diese Analyse ist schmerzfrei und einfach und kann somit wertvolle Informationen liefern.

Aber: Laut der Apotheken Umschau (Gesundheitspro.de) ist eine Haar-Analyse jedoch nur bei langfristigen Mängeln sinnvoll, da kurzzeitige nicht in der Haarstruktur ersichtlich sind. Ebenso können gefärbte, dauergewellte oder stark strapazierte Haare das Ergebnis einer Analyse verfälschen. Um Unterversorgungen des Organismus mit essentiellen Elementen und Spurenelementen aufzudecken und metallische Belastungen nachzuweisen, ist eine Haa-Aanalyse in jedem Fall geeignet.

Damit Ihnen niemand ein Haar krümmt ...

... sollten Sie sich ausgiebig informieren. Das Internet bietet eine Vielzahl an Haaranalysten an, eine gute Anlaufstelle sind die Umwelt Apotheker.

Für eine Haar-Analyse benötigen Sie mindestens 250 Milligramm Haare, etwa ein Esslöffel voll, die 3 Zentimeter lang und von verschiedenen Stellen am Kopf stammen sollen.

Nach 1 bis 2 Monaten bekommen Sie Ihre Werte vom Labor zurückgesendet. Eine Analyse kostet zwischen 80 und 120 Euro. Dann wissen Sie haargenau, was Sache ist.

 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 

Unbekannter Gast  am 15.11.2013 20:45

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 

 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 



Stichworte aus Gesundheit
 
Neues im Forum Mehr aktuelle Forenbeiträge

Gewinnspiel
Jennifer Lopez in SHADES OF BLUE – Staffel 1 ab dem 24. November auf DVD und Blu-ray
Jennifer Lopez in SHADES OF BLUE – Staffel 1 ab dem 24. November auf DVD und Blu-ray
Gewinnen Sie eine Blu-ray und einen Schal von MINX BY EVA LUTZ im Wert von 153 €

Alle Gewinnspiele
 

 
 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung