Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Gesundheit > Allgemeinmedizin > Tipps gegen Schwindel

 

Tipps gegen Schwindel

Hilfe bei Problemen mit dem Kreislauf

  Drucken | Empfehlen

Schwindel ist vor allem im Sommer ein großes Thema. Durch die Hitze kann es schnell Probleme mit dem Kreislauf geben. Doch was kann man dagegen machen?

Kreislaufprobleme durch niedrigen Blutdruck oder Hitze

Tipps gegen Schwindel
Aleksandra Nadeina/shutterstock.com
Wer einen niedrigen Blutdruck hat, ist besonders anfällig für Herz-Kreislaufprobleme. Durch die starke Hitze im Sommer kann es aber auch viele andere treffen, denn mit steigender Außentemperatur wird es immer schwieriger, die Körpertemperatur bei 37 Grad zu halten.

Deshalb produziert der Körper Schweiß, dieser dient dazu, die Temperatur herunterzukühlen. Nachteil dabei ist aber, dass wir lebenswichtige Mineralstoffe ausschwitzen. Beispiele dafür sind Natrium, Kalium, Magnesium oder Zink.

Viel trinken ist das A und O

Deshalb ist es besonders im Sommer wichtig, viel zu trinken. Achten sie dabei darauf, nicht zu kalte Getränke zu sich zu nehmen! Der Körper erhitzt diese nämlich automatisch wieder auf Körpertemperatur und das bedeutet zusätzliche Arbeit und Wärme. Auch auf Alkohol sollten sie verzichten, denn er wirkt Wasser treibend. Außerdem erweitert er unsere Blutgefäße, was dazu führt, dass der Blutdruck sinkt.

Viel besser hingegen eignen sich Wasser, Saftschorlen und Kräutertees. Wer lieber Früchtetee bevorzugt, kann ruhig eine Tasse trinken. Achten Sie aber darauf, dass der Tee ungesüßt ist.

Achten Sie auf die Ernährung

Tipps gegen Schwindel
Pinkcandy/shutterstock.com
Die Wenigsten von uns stehen auf Schweinebraten mit Knödeln, wenn es so heiß ist. Das ist auch gut so! Bei hohen Temperaturen sollten Sie dem Nährstoffverlust entgegenwirken.

Dazu empfiehlt sich Brühe, Salat oder Salzgebäck. Außerdem sollten Sie kleine Mahlzeiten auf den Tag verteilt essen. Das ist schonender für den Körper und hält den Blutzuckerspiegel konstant!

Wer einen niedrigen Blutdruck hat, kann zu Chilli oder Ingwer greifen. Die Schärfe der Gewürze sorgt für bessere Durchblutung. Außerdem bieten sich Rosmarin, Thymian und Weißdorn an, um den Kreislauf in Schwung zu bekommen.

Sport muss richtig dosiert werden

Einen Marathon laufen bei dieser Hitze? Bitte nicht! Trotzdem spielt Bewegung auch an heißen Tagen eine wichtige Rolle, um den Kreislauf in Schwung zu halten.

Zu intensives Training fördert aber die zusätzliche Erwärmung des Körpers. Gönnen Sie sich also Verschnaufpausen oder drehen Sie einfach eine kleinere Runde beim Joggen. Ansonsten ist es am besten sich in den kühleren Morgen- oder Abendstunden zu betätigen.

 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 

lunekatze schreibt:  am 10.07.2014 09:21

Was ich bei Schwindel ganz hilfreich finde, ist, die Handgelenke unter eiskaltes, fließendes Wasser zu halten. Außerdem habe ich in jeder Handtasche eine Sprühflasche mit Thermalwasser. Das erfrischt und kühlt und der der Haut tut es auch sehr gut...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 

 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 



Stichworte aus Gesundheit
 
Neues im Forum Mehr aktuelle Forenbeiträge

Gewinnspiel
2. Adventstürchen
2. Adventstürchen
Wir verlosen 2 Kaffeekränzchen-Sets von Fiftyeight Products für 4 Personen im Wert von je über 250€!

Alle Gewinnspiele
 

 
 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung