Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Gesundheit > Neue Therapien > Osteopathie Ausbildung

 

Lehrbuch Osteopathie

Mit den Händen heilen

  Drucken | Empfehlen

Viele Menschen wenden sich von der Schulmedizin ab, weil sie sich nicht ausreichend verstanden und umfassend genug behandelt fühlen. Eine Alternative ist die Osteopathie, deren Leistungen sogar von vielen Krankenkassen übernommen werden.

Eine echte Alternative

Osteopathie Ausbildung
© Victoria Alexandrova/Shutterstock
Schaut man sich das Angebot der Krankenkassen an, ist der Einzug der Osteopathie ins deutsche Gesundheitssystem nicht mehr aufzuhalten. Kunden von etwa 100 Krankenkassen können sich die Kosten für eine Behandlung bereits teilweise oder sogar ganz erstatten lassen.
Und auch bei den Ärzten wandelt sich die Einstellung zu dieser alternativen Medizin zusehends. Viele erkennen das Angebot mittlerweile als sinnvolle Zusatzleistung an.

Ein Osteopath geht auf den Patienten ein, schenkt seinem Problem Aufmerksamkeit und nimmt sich Zeit. Zeit, die Schulmediziner oft gar nicht mehr haben. Die alternative Art, auf den "Kunden" zuzugehen ist aber nur ein Aspekt der Osteopathie. Wie ist es um die heilende Wirkung bestellt. Ist Osteopathie am Ende nur Hokuspokus und profitiert vom Placebo-Effekt, ausgelöst duch die gesteigte Aufmerksamkeit des Heilpraktiker?

Das "Lehrbuch der Osteopathie" gewährt einen umfassenden Überblick über die Möglichkeiten der Osteopathie!

Alles in einem Buch!

Osteopathie Ausbildung
© Haug
Das umfangreiche Lehrbuch ist aus einer Gemeinschaftsarbeit verschiedener Osteopathie-Schulen entstanden und vereint die gesamten Inhalte der Osteopathieausbildung.

Durch viele Fallbeispiele ist das Werk außerordentlich praxisbezogen und die Anwendungen können sehr gut nachvollzogen werden. Dank vieler Fragen zur Selbstüberprüfung und ausführlichen Illustrationen ist es didaktisch gut aufbereitet. Sie werden sich sofort abgeholt fühlen.

Das Buch bietet eine Einführung in die drei Bereiche der Ostheopathie
- parietal (Behandlung der Faszien, Muskeln, Knochen und Gelenken)
- viszeral (Behandlung der inneren Organe)
- kraniosakral (Behandlung des zentrale Nervensystems, die Spannung der Hirn- und Rückenmarkshäute (Membransystem), die freie Beweglichkeit der Schädelknochen, der Wirbelsäule und des Kreuzbeins sowie auf Spannungen innerhalb von Knochen einwirkt, mit dem Ziel, den daraus resultierenden freien Zu- und Abfluss aller Flüssigkeitssysteme zu harmonisieren.)

Die aus osteopathischer Sicht wichtigen Strukturen wie Faszien und Bindegewebe werden ausführlich beschrieben.

Das "Lehrbuch Osteopathie" eignet sich hervorragend für Studenten, Physiotherapeuten und Heilpraktiker, die Osteopathie in ihren verschiedenen Facetten kennenlernen möchten. Aber auch geneigte Laien, die sich mit dieser spannenden alternativen Medizin befassen wollen, profitieren von diesem ausführlichen Buch.






 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 



Stichworte aus Gesundheit
 
Neues im Forum Mehr aktuelle Forenbeiträge

Gewinnspiel
6. Adventstürchen
6. Adventstürchen
Gewinnen Sie 4 Nächte für 2 Pers. im DZ im 4* Hotel inkl. HP im Stubaital sowie Tickets für GAIA!

Alle Gewinnspiele
 
 

 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung