Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Gesundheit > Psyche > Brainfood - Diese Nahrungsmittel machen Sie geistig fit!

 

Brainfood – Mit diesen Nahrungsmitteln machen Sie Ihren Kopf fit!

Buchtipp: Nervennahrung - Das richtige Essen für starke Nerven und ein gutes Gedächtnis

  Drucken | Empfehlen

Wie kann ich mein Gehirnpotential optimal nutzen? Wie arbeite ich konzentrierter und effektiver? Und was tun, um im Alltagsstress gelassener zu bleiben? Haben Sie sich mindestens eine dieser Fragen auch schon gestellt? Dann bekommen Sie jetzt bereichernde Antworten! In ihrem Ratgeber "Nervennahrung – Das richtige Essen für starke Nerven und ein gutes Gedächtnis" erklärt die Autorin Dr. Andrea Flemmer, wie man sich mit der richtigen Nahrung geistig topfit macht!

Brainfood - Diese Nahrungsmittel machen Sie geistig fit!
Wer morgens nur einen Kaffee "frühstückt", hat mittags meist mit Heißhunger-Attacken auf Hamburger mit Pommes oder Schokolade zu kämpfen. Und wie schnell gibt man diesen nach und schleppt sich anschließend mit einem unangenehmen „Schweregefühl“ durch den Tag? Abends, wenn es "eh schon egal ist", möchte man es sich nur noch vor dem Fernseher gemütlich machen – womöglich mit einem flott zubereiteten Fertig-Gericht, das zudem schwer verdaulich und nicht unbedingt schlaffördernd ist. Wen wundert es da nicht, wenn die Geistesblitze ausbleiben und die Müdigkeit zu oft überhandnimmt…

Wer Schluss mit diesen sogenannten „Fressnarkosen“ machen will, muss nur wissen, auf welche Lebensmittel es ankommt, um geistig fit zu bleiben und die Nerven zu bewahren. Welche Nahrung Gehirn und Nerven besonders unterstützen und welche ihnen schadet, zeigt Dr. Andrea Flemmer in ihrem neuen Buch.



 

⇐⇒ Navigieren mit Tastaturpfeilen möglich

  • Erdbeeren machen munter!

    Erdbeeren machen munter!

    © DUSAN ZIDAR 5/ Shutterstock

    Erdbeeren machen munter! Sie enthalten mehr Vitamin C als Zitronen und Orangen. Deshalb gilt: Während der Saison unbedingt zugreifen. Gerade an heißen Sommertagen wirken sie belebend und erfrischend.
  • Bananen machen gute Laune!

    Bananen machen gute Laune!

    © Yuganov Konstantin22/Shutterstock

    Bananen sind perfekt zum Frühstück oder als gesunder Snack zwischendurch. Sie sorgen für Wohlgefühl und machen gute Laune. Verantwortlich dafür ist die Aminosäure Tryptophan. Diese wird im Gehirn in Serotonin umgewandelt, welches glücklich macht und die Konzentrations- und Denkfähigkeit steigert. Außerdem soll Tryptophan sogar beruhigend und gewichtsreduzierend (durch Verminderung des Appetits) wirken.
  • Hülsenfrüchte sind wahre Stresskiller

    Hülsenfrüchte sind wahre Stresskiller

    © Antonio Espárraga/ Shutterstock

    Hülsenfrüchte helfen gegen Stress! Dazu gehören Erbsen, Bohnen, Linsen und auch Sojabohnen. Sie nehmen positiven Einfluss auf nervliche Belastbarkeit, geistige Leistungsfähigkeit und die Stimmung.
  • Beeren fördern die Konzentration

    Beeren fördern die Konzentration

    © Darren K. Fisher/ Shutterstock

    Leiden Sie unter Konzentrationsstörungen? Grund dafür könnte Eisenmangel sein! Mit Beerenobst können Sie diesem vorbeugen.
  • Erdnüsse helfen gegen Müdigkeit

    Erdnüsse helfen gegen Müdigkeit

    Gefangen im Mittagstief? Eigentlich haben Sie viel zu tun, doch die Augen fallen Ihnen immer wieder zu, Sie fühlen sich müde und träge? Gönnen Sie sich ein paar Erdnüsse! Sie enthalten Vitamin B9, das gut gegen Müdigkeit hilft.
  • Kiwis machen Sie fit und entspannt zugleich

    Kiwis machen Sie fit und entspannt zugleich

    © Mihai Simonia/ Shutterstock

    Wer sich im Mittagstief leistungsschwach, müde, erschöpft und leicht reizbar fühlt, der sollte immer ein paar Kiwis dabei haben. Diese beinhalten viel Vitamin C und sind wahre Energiebomben.
  • Kürbiskerne gegen Konzentrationsschwäche

    Kürbiskerne gegen Konzentrationsschwäche

    © Simon Krzic_kuerbiskerne/ Shutterstock

    Durch beruflichen oder privaten Stress, wenn wir viel lernen oder uns viel konzentrieren müssen, wird unser Nervensystem stark beansprucht. Dann braucht es besonders viele Mineralien, Vitamine und Spurenelemente. Kürbiskerne enthalten all das inklusive wichtiger B-Vitamine in hoher Konzentration. Fühlen Sie sich also gestresst oder unkonzentriert, dann knabbern Sie ein paar Kürbiskerne!
  • Lachs: Powerfood für die Konzentration!

    Lachs: Powerfood für die Konzentration!

    © Robyn Mackenzie/ Shutterstock

    Lachs enthält viel Kreatin. Diese organische Säure fördert die Konzentration und versorgt die Muskeln mit neuer Energie. Zudem finden sich im Lachs wertvolle Omega-3-Fettsäuren. Sie tragen zum Schutz des Herz-Kreislauf-Systems bei.
  • Entspannung pur mit heißer Honig-Milch

    Entspannung pur mit heißer Honig-Milch

    © DUSAN ZIDAR/ Shutterstock

    Wer abends schwer zur Ruhe kommt, der sollte sich eine heiße Milch mit Honig gönnen. Sie wirkt entspannend und schlaffördernd. Die Kohlenhydrate des Honigs bewirken eine Insulinausscheidung. Dadurch wird die Aminosäure Tryptophan aus der Milch vom Blut ins Gehirn transportiert. Dort entsteht dann Serotonin, das schlaffördernd und entspannend wirkt.
  • Kein Leistungstief dank Müsli mit Früchten!

    Kein Leistungstief dank Müsli mit Früchten!

    © picamaniac/ Shutterstock

    Müsli mit Früchten und Nüssen ist nicht nur ein perfektes Frühstück! Eine kleine Portion eignet sich auch hervorragend als Snack zwischendurch. Besonders, wenn Sie geistig viel leisten müssen (z.B. bei Prüfungen oder wichtigen Meetings), versorgt sie Müsli mit allem, was ihr Körper braucht. Generell gilt: Mehrere dieser kleinen, gesunden Mahlzeiten am Tag versorgen das Gehirn mit ausreichend Glucose, so dass es viel leisten kann.
  • Paprika regt das Denken an!

    Paprika regt das Denken an!

    © Florin Tirlea/ Shutterstock

    Die Carotinoide in Paprikas sollen das Denken fördern. Zudem enthält dieses Gemüse viel Vitamin C., Kalium (ein für den Körper essentieller Mineralstoff) und sekundäre Pflanzenstoffe.
  • Schokolade tröstet!

    Schokolade tröstet!

    © Bliznetsov/ Shutterstock

    Ja, Schokolade ist gesund! Im Kakao stecken nämlich reichlich sekundäre Pflanzenstoffe, Magnesium und Eiweiß. Diese fördern die geistige Leistungsfähigkeit! Dennoch heißt es: in Maßen genießen - denn Kakao enthält auch Fett. Achten Sie darauf, dass der Kakaoanteil möglichst hoch ist.
  • Pasta mit Gemüse mindert Stress

    Pasta mit Gemüse mindert Stress

    © Linux Patrol/ Shutterstock

    Nur ein richtig ernährtes Gehirn kann optimale Denk- und Gedächtnisleistungen erbringen. Deshalb ist ein ausgewogenes Mittagessen sehr wichtig, um den Denkapparat in Schach zu halten. Pasta mit Tomaten (oder anderen Gemüsevarianten) ist ideal - sie liefert dem Körper ausreichend Kohlenhydrate - das Gehirn wird mit Glucose versorgt. Die Tomaten wirken belebend und erfrischend.
  • Spargel beruhigt die Nerven

    Spargel beruhigt die Nerven

    © April Turner/ Shutterstock

    Alle, die Wurzelgemüse vertragen, sollten in der Saison oft Spargel genießen. Der Vitamin-B-Komplex dieses Gemüses ist gut für das Nervensystem, wirkt Müdigkeit und Konzentrationsstörungen entgegen. Vorsicht ist bei erhöhten Harnsäurewerten oder einer Nierenerkrankung geboten.
  • Studentenfutter - wunderbar für zwischendurch

    Studentenfutter - wunderbar für zwischendurch

    © Viktor1/ Shutterstock

    Viele Menschen greifen im Leistungstief zu Traubenzucker. Viel besser aber sind Studentenfutter und Bananen. Sie füllen die Energiespeicher rasch und dauerhaft auf. Traubenzucker dagegen "puscht" nur kurzzeitig.
 
 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 



Stichworte aus Gesundheit
 
Neues im Forum Mehr aktuelle Forenbeiträge

Gewinnspiel
Hotel Mama – Ab 9.12. auf DVD, Blu-ray und als Video on Demand!
Hotel Mama – Ab 9.12. auf DVD, Blu-ray und als Video on Demand!
Gewinnen Sie zwei Handtaschen von Leconi im Wert von je 90 Euro und drei DVDs!

Alle Gewinnspiele
 

 
 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung