Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Gesundheit > Psyche > Natürliche Hilfe bei Schlafstörungen

 

Natürlich entspannen und besser schlafen

Wenn der Alltag den Schlaf kostet

  Drucken | Empfehlen

Kennen Sie das? Schlaflose Nächte sind eine Qual – doch oft noch schlimmer ist der darauf folgende Tag. Beruflich und privat stark engagierte Frauen können davon ein Lied singen! Den Schlaf mit chemischen Schlafmitteln herbeizuführen, ist jedoch keine gute Idee.

Sie stehen mit beiden Beinen im Leben. Bringen im Beruf Bestleistung, managen ihr Familienleben mit Bravour und zeigen vollen Einsatz in ihrer Partnerschaft. Für die meisten modernen Frauen ist solch ein Power-Programm Alltag und Normalität. Was viele von ihnen allerdings ebenso gut kennen wie volle Terminkalender und steten Zeitdruck, sind Probleme mit dem Ein- und Durchschlafen. Experten wissen: Schlafstörungen sind häufig ein Zeichen von Nervosität und Überlastung – und sehr oft sind Frauen davon betroffen.

Anspannung des Tages hält meist auch abends weiter an

Natürliche Hilfe bei Schlafstörungen
© Thinkstock/Schuster PR
Vor allem "Working Moms", die täglich den Drahtseilakt zwischen Konferenzraum, Küche und Kindergarten schaffen, müssen aufpassen, dass sie am Ende nicht selbst die Balance verlieren. Wer pausenlos powert, kommt nämlich nachts nur schwer zur Ruhe. Und die Anspannung, die Menschen tagsüber zu Höchstleistungen befähigt, löst sich abends nicht einfach in Entspannung auf. Oft setzt sie sich in einer schier unbezähmbaren inneren Unruhe fort, die das Wohlbefinden stört und schließlich auch nachts am Abschalten und Einschlafen hindert.

Aus nervösen Schlafstörungen kann ein Teufelskreis entstehen

Diese Situation kennen leider viele Frauen. Sie wälzen sich stundenlang im Bett umher und versuchen verzweifelt einzuschlafen. Jedes noch so kleine Geräusch ist dann wie Donnerhall, jede noch so kleine Bewegung des Partners wie ein Erdbeben. So kommt man nie zur Ruhe! Frust macht sich breit – denn am nächsten Tag wartet, wie üblich, das volle Programm. Doch je stärker man den Schlaf herbeisehnt, desto weniger Ruhe stellt sich ein. Wer so eine Nacht hinter sich hat, fühlt sich nach dem Aufstehen meist wie gerädert und ist noch anfälliger für Stress und Anspannung. So kann aus dieser Situation innerhalb kurzer Zeit ein echter Teufelskreis entstehen.

Chemische Schlafmittel haben unerwünschte Nebenwirkungen

Anhaltenden Schlafstörungen sollte man deshalb beizeiten gezielt entgegentreten. Wichtig ist dabei jedoch die Wahl der richtigen Mittel. Wer den ersehnten Schlummer mit müde machenden Medikamenten herbeizuführen versucht, tut sich keinen Gefallen. Denn immer wieder wird vor den Nebenwirkungen herkömmlicher Schlafmittel gewarnt. Und das gilt nicht nur für verschreibungspflichtige Schlafmittel! Denn auch viele rezeptfrei erhältliche chemische Schlafmittel haben eine dämpfende Wirkung auf das Gehirn und das Nervensystem.

Höheres Unfallrisiko und geringere Leistungsfähigkeit durch Hangover

Natürliche Hilfe bei Schlafstörungen
© 123rf/Schuster PR
Die benommen machende Wirkung chemischer Schlafmedikamente hält als sogenannter "Hangover" (Schlafmittelüberhang) oft bis in den nächsten Vormittag hinein an. Man hat ein Gefühl wie "Watte im Kopf", die Konzentration und Aufmerksamkeit leiden. Was sich viele Menschen jedoch nicht bewusst machen: Wer sich morgens mit einem solchen Hangover ans Steuer setzt, hat ein erhöhtes Unfallrisiko, gefährdet sich und andere. Die Leistungsfähigkeit hingegen sinkt. Solche Einschränkungen können verantwortungsvolle Power-Frauen absolut nicht gebrauchen! Doch es gibt wirksame natürliche Alternativen!

Entspannung am späten Nachmittag verbessert den Schlaf

Es ist ein mittlerweile weithin bekannter Fakt aus der Schlafmedizin: Wie gut man nachts schläft, entscheidet sich schon am Tage. Deshalb sollten vor allem die späten Nachmittags- und frühen Abendstunden nicht von Hektik geprägt sein, sondern einen Ausgleich zum stressigen Tagesgeschehen bieten. Um abends ganz bei sich anzukommen, gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. So können beispielsweise feste Gewohnheiten wie ein kleiner Spaziergang auf dem Nachhauseweg vom Büro dabei helfen, den Feierabend einzuläuten und Entspannung zu finden. Auch regelmäßiger lockerer Ausdauersport wie Walking, Jogging oder Schwimmen sowie entspannende Yoga- oder Tai-Chi-Workouts erleichtern das abendliche Abschalten.

Naturarznei reduziert nachweislich Stresshormone im Blut

Natürliche Hilfe bei Schlafstörungen
© 123rf/Schuster PR
Unterstützung auf dem Weg zu mehr Entspannung und besserem Schlaf bietet zudem das natürliche Arzneimittel Neurexan® (rezeptfrei in der Apotheke). Wie eine aktuelle Studie (1) zeigt, senkt die Naturarznei nachweislich den Blutspiegel des Stresshormons Kortisol. Die natürliche Wirkstoffkombination mit Auszügen aus der Passionsblume (Passiflora incarnata), Hafer (Avena sativa), Kaffee in homöopathischer Dosierung (Coffea arabica) und Kristallen eines Wirkstoffes aus der Baldrianwurzel (Zincum isovalerianicum) macht nicht müde oder benommen. Die Konzentration, Aufmerksamkeit und Fahrtüchtigkeit bleiben während der Einnahme voll erhalten. Neurexan® kann daher problemlos bereits am späten Nachmittag oder frühen Abend eingenommen werden und sorgt für einen entspannten Schlaf.

Quelle:
(1) Doering B. K., Wegner A., Hadamitzky M., Engler H., Rief W., Schedlowski M.: Effects of Neurexan in an experimental acute stress setting – an explorative double-blind study in healthy volunteers. Life Sciences 146(2016) 139-147
 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 
Women's Club
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 



Stichworte aus Gesundheit
 
Gewinnspiel
Pohlmann mit neuem Album "Weggefährten" auf großer Deutschlandtour
Pohlmann mit neuem Album "Weggefährten" auf großer Deutschlandtour
Wir verlosen 5x2 Tickets in der Stadt Ihrer Wahl inkl. des neuen Erfolgsalbums "Weggefährten"!

Alle Gewinnspiele
 
 
 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung

 
/*** CONATIVE Content Cluster Tag für 283: womenweb.de */