Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Kinder > Schwangerschaft > Späte Schwangerschaft

 

Späte Schwangerschaft

Zehn gute Gründe für ein Baby

  Drucken | Empfehlen

Immer mehr Frauen erleben ihre erste Schwangerschaft und die Geburt des Kindes relativ spät. Zwar sinken die Chancen auf ein Baby mit steigendem Alter. Das Mutterglück jenseits des 30. Lebensjahres bringt jedoch auch viele Vorteile mit sich. Nicht nur Hollywoodstars wie Gina Davis, Jennifer Lopez oder Nicole Kidman sind stolze Spätgebärende. Dr. Elmar Breitbach, Frauenarzt und Reproduktionsmediziner an der Deutschen Klinik Bad Münder, nennt 10 gute Gründe für ein Baby nach dem 30. Lebensjahr!

Mehr Mutterglück

Späte Schwangerschaft
© Ersler Dmitry/Shutterstock.com
Mütter jenseits der 30 sind, trotz aller Anstrengung und Verantwortung, häufig emotional stabiler und glücklicher in ihrer Mutterrolle. Durch die innige Beziehung zum Kind entwickeln Frauen ein stabiles Selbstwertgefühl und sie fühlen sich gebraucht und geliebt.
 

⇐⇒ Navigieren mit Tastaturpfeilen möglich

  • Weniger Beschwerden in den Wechseljahren

    Weniger Beschwerden in den Wechseljahren

    © Yuri Arcurs/Shutterstock.com

    Auch, wenn es hierzu keine gesicherten Studien gibt: Experten stellen immer wieder fest, dass es einen gesundheitlichen Zusammenhang zwischen Beschwerden in den Wechseljahren und ausgetragenen Schwangerschaften gibt. Anscheinend leiden "ältere" Mütter weniger an den typischen Symptomen und kommen so dementsprechend besser durch diese Zeit der körperlichen Veränderungen.
  • Weniger Stress während der Schwangerschaft

    Weniger Stress während der Schwangerschaft

    © Emiliano Rodriguez/Shutterstock.com

    Ältere Frauen achten mehr auf sich und erleben die gesamte Schwangerschaft mit weniger Stress. Viele Frauen im fortgeschrittenen Alter kennen ihre Grenzen und wissen, was ihnen gut tut und was nicht. Das kann für eine angenehmere Zeit der Schwangerschaft sorgen, die als besonders positiv und schön wahrgenommen wird.
  • Geringeres Krebsrisiko

    Geringeres Krebsrisiko

    © lev dolgachov/Shutterstock.com

    Eine Studie der University of Southern California ergab, dass ältere Erstgebärende ca. 58 % seltener an Eierstockkrebs erkrankten als Frauen, die kinderlos blieben. Die Gefahr, an Krebs der Gebärmutterschleimhaut zu erkranken, sei durch eine Schwangerschaft auch geringer.
  • Beruflich schon etabliert

    Beruflich schon etabliert

    © Diego Cervo/Shutterstock.com

    Frauen, die bei der Geburt ihres ersten Kindes über 30 Jahre alt sind, haben sich zumeist schon beruflich etabliert und genug Zeit und Geld um sich auf ein Kind vorzubereiten. Daher verfügen Sie in der Regel über ein festes Einkommen und brauchen sich finanziell weniger Sorgen zu machen. Außerdem erleichtert das sogenannte "Elterngeld" vielen Frauen zusätzlich die Entscheidung für eine Babypause.
  • Stabilere Partnerschaften

    Stabilere Partnerschaften

    © Liv friis larsen/Shutterstock.com

    Partnerschaften haben sich in dieser Lebensphase häufig gefestigt und auch die Männer übernehmen gern die Verantwortung für den Nachwuchs. Bei den meisten Paaren kennen sich die Partner gut und die Beziehung hatte Zeit zu reifen. Konflikte und Meinungsverschiedenheiten werden anders ausgetragen, als in jungen Jahren. Männer können ihre Vaterrolle häufig besser akzeptieren und ausleben.
  • Erhöhte Lebenserwartung

    Erhöhte Lebenserwartung

    © Konrad Bak/Shutterstock.com

    Finnische Evolutionsbiologinnen kamen in einer Studie zum Ergebnis, dass spätere Mutterfreuden und größere Intervalle zwischen den Geburten die Lebenserwartung erhöhen. Sie untersuchten für ihre Studie Familienstammbäume in einigen finnischen Gebieten, so kamen Daten von 5000 Personen zusammen. Auch eine Studie der University of Utah kam zu einem ähnlichen Resultat.
  • Größerer Erfahrungsschatz

    Größerer Erfahrungsschatz

    © Sean Prior/Shutterstock.com

    Mit fortgeschrittenem Alter blicken Frauen und ihre Partner auf eine längere Lebenserfahrung zurück. Die Paare haben bereits viel erlebt und leiden nicht unter dem Gefühl "etwas verpasst zu haben". Die Kinder profitieren in der Regel von einem größeren Erfahrungsschatz der Eltern.
  • Gesünderer Lebenswandel

    Gesünderer Lebenswandel

    © Mircea BEZERGHEANU/Shutterstock.com

    Frauen um die 30 oder 40 achten häufig auf einen gesunden Lebenswandel und sie legen Wert auf eine ausgewogene Ernährung sowie sportliche Aktivitäten. Des Weiteren wird älteren Frauen eine positivere Einstellung zu ihrem Körper nachgesagt, dementsprechend können sie besser auf die physischen und psychischen Veränderungen in einer Schwangerschaft reagieren.
  • Spannender Lebensabschnitt

    Spannender Lebensabschnitt

    © kristian sekulic/Shutterstock.com

    Viele Frauen entdecken sich und ihre Fähigkeiten mit einem eigenen Kind völlig neu. Mit der Geburt eines Babys erleben sie eine Phase in ihrem Leben, in der sie neue Talente entdecken, immer wieder dazulernen und über ungeahnte Kräfte verfügen. Ein spannender Lebensabschnitt, der sicherlich nicht einfach ist, aber zu den schönsten Erfahrungen im Leben von Frauen und Männern zählt.
 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 



Stichworte aus Kinder
 
Neues im Forum Mehr aktuelle Forenbeiträge

Gewinnspiel
5. Adventstürchen
5. Adventstürchen
Wir verlosen vier tolle Weleda-Geschenksets inkl. einer Wärmeflasche von David Fussenegger!

Alle Gewinnspiele
 

 
 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung