Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Kochen > Getränke > Freixenet: Wie alles began

 

Freixenet: Wie alles begann...

  Drucken | Empfehlen

Beantworten Sie jetzt die Gewinnspielfragen und gewinnen Sie einen von 15 Kartons hochwertigen Freixenet Cava Semi-Seco à sechs Flaschen!

Wo genau liegt die Heimat des prickelnden Cava?

Wie lange reift der Cava auf der Hefe, bevor er seine optimale Qualität erreicht hat?

 

⇐⇒ Navigieren mit Tastaturpfeilen möglich

  • Una expresión del amor – um große Gesten rankt sich meist eine ganz persönliche Geschichte. Auch die Geschichte Freixenets ist geprägt durch eine ganz besondere, starke Frau und Mutter. Im Jahre 1889 verliebten sich Pedro Ferrer Bosch, Besitzer des Weingutes „La Freixeneda“, und Dolores Sala Vivé, Erbin des Weinhauses Sala. Zwei Menschen, deren ganze Liebe der Familie und dem Anbau, der Kultivierung und dem Vertrieb von hochwertigem Cava und Wein gehörte.
  • Als Pedro Ferrer Bosch 1936 verstarb, führte seine Witwe die gemeinsame Leidenschaft unermüdlich fort. Unter ihrer Hand wurde Freixenet zu einem der erfolgreichsten katalanischen Traditionsunternehmen – das dank der weiblichen Führungsqualitäten seiner Gründungsmutter bis heute in privater Hand und durch die Familie Ferrer-Sala geleitet wird. Denn die Grande Dame des Schaumweins verstand es neben ihren unternehmerischen Fähigkeiten zudem perfekt, ihre Leidenschaft und ihre familiären Werte von Generation zu Generation weiterzugeben.
  • Seit über 120 Jahren sind es die Werte wie Sorgfalt, Präzision und Ruhe, die zur hohen Qualität der Freixenet-Produkte beitragen. Neben den hochwertigen Rohstoffen zeichnet den Cava von Freixenet die ausschließliche Verwendung der Método traditional (Flaschengärung) sowie die Herkunft der Trauben aus. Denn ausschließlich in genau geprüften und zugelassenen Orten Spaniens darf Cava produziert werden, z. B. im Penedès. Die Heimat des prickelnden Cava liegt ca. 40 Kilometer südwestlich von Barcelona, die mit ihren 2.500 Stunden spanische Sonne im Jahr zu einer der besten Weinlagen Europas gehört.
  • Die streng kontrollierte Herstellungsmethode des Freixenet-Cava – nach der übrigens auch französische Weingüter arbeiten – ist die traditionellste und aufwändigste Methode. In Spanien heißt sie Método traditional: Aus verschiedenen Grundweinen wird die Cuvée komponiert. Anschließend wird dieser Wein in Flaschen gefüllt und mit Hefe und Zucker, der Fülldosage, versetzt. Nach dem Verschließen mit Kronkorken beginnt die mehrmonatige „zweite Gärung“ bzw. „Lagerung auf der Hefe“. Diese Zeit beträgt bei Freixenet für den Carta Nevada neun Monate, die Premium-Cavas reifen sogar bis zu dreißig Monate, denn es gilt: je länger, desto besser.
  • Nach vollendeter Gärung wird die Hefe, die sich noch in der Flasche befindet, entfernt. Dafür werden die Flaschen bis zu zwei Monate in speziellen Vorrichtungen gelagert und in regelmäßigen Abständen bewegt, sodass sich die Heferückstände im Flaschenhals sammeln können. Waagerecht stecken die Flaschen dazu in Rüttelpults (schräg stehende Holzplatten mit Löchern). Bei jedem Rütteln werden sie ein Stück weit gedreht und gleichzeitig mit dem Flaschenhals nach unten immer steiler gestellt. Der letzte Arbeitsschritt – das Degorgieren – besteht darin, die zum Flaschenhals gesunkene Hefe zu entfernen. Nach dem kurzen Einfrieren der Flaschenhälse wird der gefrorene Hefepfropf durch den Druck der Kohlensäure aus der Flasche gedrückt. Die fehlende Füllmenge in der Flasche wird mit der so genannten Versanddosage ausgeglichen. Diese Dosage entscheidet letztendlich über die Geschmacksrichtung Brut, Seco oder Semi-Seco. Danach wird die Flasche verkorkt, mit Draht gesichert und etikettiert.
  • Der Carta Nevada Semi-Seco wird seit 1941 unverändert nach dem traditionellen Verfahren hergestellt. Neun Monate reift er auf der Hefe, bevor er seine optimale Qualität erreicht hat. Der halbtrockene Cava in der weiß mattierten Flasche zeichnet sich durch seinen fruchtig-frischen und vollmundigen Geschmack aus.
 
 
 
 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 



Stichworte aus Kochen
 
Gewinnspiel
Hotel Mama – Ab 9.12. auf DVD, Blu-ray und als Video on Demand!
Hotel Mama – Ab 9.12. auf DVD, Blu-ray und als Video on Demand!
Gewinnen Sie zwei Handtaschen von Leconi im Wert von je 90 Euro und drei DVDs!

Alle Gewinnspiele
 

 
 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung