Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Kochen > Kochbücher > Die 5 Elemente Küche

 

Die 5 Elemente Küche

von Hai Yan Waldmann-Wang

  Drucken | Empfehlen

Kaum eine Küche ist derartig bekömmlich, gesund und nährstoffreich, wie die Chinesische. Ein Geheimnis liegt dabei in den 5 Elementen, die sich auf die Lehren der Traditionellen Chinesischen Medizin stützen: Jin. Mu. Shui. Huo. Tu. Ähm, klingt chinesisch? Ist es auch! Zu Deutsch: Metall, Holz, Wasser, Feuer und Erde.

Die 5 Elemente Küche
Die 5-Elemente Küche
Nahrungsmittel werden einem dieser fünf Elemente als Bestandteil einer gesunden und ganzheitlichen Ernährung zugeordnet. Um die Kochkunst Chinas kennen zu lernen, ist das Buch „DIE 5 – ELEMENTE KÜCHE“ ein guter Start. Die Autorin Hai Yan Waldmann-Wang ist gebürtige Chinesin, lebt seit 10 Jahren in Deutschland und erläutert uns ausführlich die chinesische Küche. Das Buch ist mehr als ein einfaches Kochbuch, dem Leser wird die Besonderheit dieser Kochkunst nahe gebracht: Sie soll die Gesundheit, das Wohlbefinden und die energetische Balance unterstützen, die Lebenskraft stärken und die Konzentrationsfähigkeit steigern.

In der ersten Hälfte zeigt die Autorin auf, wofür die 5 Elemente stehen und in welchem Zusammenhang sie zu Körperbewusstsein und Lebensgefühl stehen. Gefolgt von der Differenzierung europäischer und asiatischer Ernährungsgewohnheiten geht Hai Yan Waldmann-Wang anschließend auf eine kurze Abhandlung Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM) ein, die für die chinesische Küche von Bedeutung ist. „Heilnahrungsmittel“, die seit Jahrtausenden in China als Ernährungstherapie eingesetzt werden und deren Substanzen unsere Gesundheit stärken, werden in Mahlzeiten vermehrt eingesetzt. Es folgen kleine Lexika der wichtigsten Lebensmittel und Küchengewürze, die nach Nahrungsgruppen unterteilt, und mit genauen Angaben zu essentiellen und heilenden Bestandteilen aufgeführt werden. Eine heilige Medizin für ein langes Leben ist in China ohne Zweifel der Tee. Er steht für eine Art Wundermittel gegen jegliche Krankheiten - die Autorin bringt uns die Tee-Kultur des Landes in einem Kapitel über Teekunde näher. Einfach und ausgewogen, köstlich und individuell präsentiert uns Waldmann-Wan im zweiten Teil des Buches über 60 Rezepte als Grundlage für innere Ausgewogenheit und Zufriedenheit. Vom vegetarischen Juwel über Buschbohnen mit Knoblauch bis hin zur Frühlingsrolle. Die Rezepte glänzen mit gelungenen Fotografien und Zubereitungstipps aus erster Hand.

Fazit:

Diese Publikation ist kein Durchschnitts-Kochbuch. Sie nennt die ausführliche Wirkung unserer Grundnahrungsmittel, beschreibt die heilenden Substanzen und wird mit einem westlich-orientierten Rezeptteil - in jeder deutschen Küche umsetzbar - ergänzt. In diesem Sinne: Man man qi! (Guten Appetit.) (lw)

Hier können Sie das Buch direkt bei Amazon bestellen!

 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 



Stichworte aus Kochen
 
Gewinnspiel
8. Adventstürchen
8. Adventstürchen
Wir verlosen vier Louis Widmer Remederm-Geschenksets im Wert von je knapp 130 Euro!

Alle Gewinnspiele
 
 

 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung