Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Liebe > Hochzeit > Wedding Planning - Vom Termin bis zur Trauung

 

Wedding Planning - Vom Termin bis zur Trauung

  Drucken | Empfehlen

Nach der Verlobung beginnt die Hochzeitsplanung. Es empfiehlt sich dabei eine bestimmte Reihenfolge einzuhalten, damit der schönste Tag im Leben genauso abläuft, wie sich Braut und Bräutigam das vorstellen. Dabei gibt es bestimmte Rahmenbedingungen zu beachten, bevor es an die Einladungen und später an die konkrete Planung des Ablaufs geht. Eine zusammenfassende CHECKLISTE findet sich HIER!

Die Rahmenbedingungen

Wedding Planning - Vom Termin bis zur Trauung
Festlegen des Termins

Bevor die eigentliche Planung beginnen kann, muss zunächst ein Hochzeitstermin festgelegt werden. Hier gilt es Fingerspitzengefühl zu beweisen, denn eine Trauung im Frühling kann schnell durch Regen gestört werden und ein Termin im Sommer durch zu große Hitze.

Suche nach einer geeigneten Location

Die geeignete Location hängt eng mit dem Datum zusammen, denn ein kurzfristiger Termin kann schnell zunichte gemacht werden, wenn sich keine Location finden lässt. Dabei gibt es diverse Dinge zu beachten, wie Übernachtungsmöglichkeiten für die Gäste, eine frühe Buchung, eine grobe Kostenberechnung sowie die Fassungskapazitäten.

a) Restaurant

Wedding Planning - Vom Termin bis zur Trauung
Restaurants eignen sich gut als Hochzeitslocation.
neshom (CC0 Public Domain 1.0)
Die Hochzeit in einem Restaurant birgt viele Vorteile, aber auch ein paar Nachteile. Die Mahlzeiten werden professionell zubereitet und durch ein Probeessen im Vorfeld der Hochzeit kann das Brautpaar entscheiden, welche Gerichte angeboten werden sollen. Ein weiterer Vorteil ist der Unterschied zwischen Buffet und à la Carte. Nachteile hingegen liegen in der Verfügbarkeit und der Kapazität der Räumlichkeiten.

b) Hotel

Eine Hochzeit in einem Hotel birgt einen großen Vorteil. Die Gäste und das Brautpaar können dort übernachten und die Hochzeit am kommenden Tag mit einem Frühstück ausklingen lassen. Auch die Raumkapazität eines Hotels ist meist größer als in einem Restaurant, sodass alles etwas weitläufiger ist. Viele Hotels verfügen über Gartenanlagen, die sich zusätzlich für Hochzeitsfotos oder Spaziergänge anbieten.

c) Burg/Schloss

Die Hochzeit auf einer Burg ist etwas Besonderes. Oftmals arbeiten die Betreiber mit Cateringfirmen zusammen, sodass die Verpflegung ebenfalls gewährleistet ist. Für das Brautpaar und die Gäste bietet sich das Gemäuer an, um tolle Hochzeitsfotos zu schießen oder einfach das Gelände zu erkunden.

Kostenplan

Eine richtige Kalkulation ist entscheidend für eine gelungene Hochzeit, denn der schönste Tag im Leben kann eine teure Angelegenheit sein. Daher müssen alle finanziellen Punkte bedacht werden. Das umfasst unter anderem die Bezahlung der Location, des Standesamts, der Einladungen oder den Preis pro Person während der Feier. Paare müssen sich überlegen, ob eine Getränkepauschale Sinn macht. Erfahrungsgemäß ist nicht nur Wein und Bier ein teurer Posten, sondern besonders beim Mineralwasser macht es Sinn, über einen Pauschalpreis nachzudenken. Außerdem sind die Kosten für die Einladungen zu berücksichtigen sowie für Eheringe, Friseur, Blumenschmuck, Fotograf und Unterhaltungsprogramm.

Gästeliste aufstellen

Grundsätzlich sollten sich Paare nicht hineinreden lassen. Entfernte Verwandte oder Arbeitskollegen müssen nicht zwingend eingeladen werden. Abhilfe schafft der Polterabend, den auch die besuchen können, die nicht bei der Hochzeit dabei sind. Mit der Gästeliste fällt auch die Tischordnung zusammen, die ebenfalls zu berücksichtigen ist.

Die Musik

Wedding Planning - Vom Termin bis zur Trauung
Hochzeitsband

Eine Hochzeitsband erweckt immer eine besondere Atmosphäre. Die Lieder können im Vorfeld abgesprochen werden und auch das Lied für den Hochzeitstanz kann von der Band gespielt werden. Im Vergleich zu einem DJ schafft eine Band eine ganz andere Atmosphäre, denn ein guter Frontmann kann mit dem Publikum spielen und die Stimmung einheizen, wenn nach dem Essen getanzt und gefeiert wird.

DJ

Bei einem DJ verhält es sich anders. Hier ist schlicht das breite Liedangebot zu nennen, denn ein guter DJ hat für jede Situation das passende Lied. Wünsche können geäußert werden, da das große Repertoire dies zulässt. Die Wahl, ob Band oder DJ ist Ermessensache, beide Varianten haben Vor- und Nachteile.

Blumenschmuck

Wedding Planning - Vom Termin bis zur Trauung
Der Blumenschmuck unterteilt sich in Brautstrauß, Kranz für das Brautauto und Gestecke für den Altar oder das Standesamt. Es empfiehlt sich alles in einem einheitlichen Design auszusuchen, sodass sich die Farbgebung wie ein roter Faden durch den Ablauf der Hochzeit zieht. Jede Blume hat eine bestimmte Bedeutung, beispielsweise steht die Tulpe für Liebe und Zuneigung, während Schönheit die Bedeutung der Orchidee ist. Dieser Artikel informiert über Kosten, Bedeutung, Eignung und Reife der vielen unterschiedlichen Blumensorten, die geeignet sind.

Einladungen

Wedding Planning - Vom Termin bis zur Trauung
Einladungskarten selbst gestalten

Falls keine Karten auffindbar sind, die der Farbgebung entsprechen, dann können Karten auch selbst gestaltet werden. Dabei kann ein Foto oder eine Bilderstrecke des Brautpaares als Cover dienen. Oftmals werden auch weiße Tauben oder zwei Ringe verwendet. Weitere Tipps zur Gestaltung einer Einladungskarte sind hier zu entnehmen, denn auch alternative Möglichkeiten der Einladungskarten bieten sich an. Eine Variante ist beispielsweise eine Kinokarte, die der Gast zur Hochzeit mitzubringen hat.

Einladung als Puzzle

In Copy-Shops ist es möglich, Dateien als Puzzle ausdrucken zu lassen. Brautpaare können sich dann überlegen, ob sie jedes Teil einzeln versenden oder das Puzzle als ein Ganzes. Bei einer kleinen Hochzeitsgesellschaft ist es ein netter Effekt, wenn die Teile nach und nach versendet werden. Allerdings müssen die Portogebühren im Hinterkopf behalten werden.

Eheringe

Bei einem Juwelier gibt es verschiedenste Ringe mit guter Qualität. Dabei müssen sich Brautpaare keine Sorgen machen, dass diese zu teuer sind, denn es gibt für jedes Budget geeignete Exemplare. Juweliere bieten außerdem Gravuren an. So lassen sich das Datum, ein kurzer Trauspruch oder auch der Name des Ehepartners in das Innere des Ringes gravieren.

Planung des Ablaufs

Der Friseurtermin

Es bietet sich an, dass der Friseur zu den Brauteltern oder der Trauzeugin kommt, damit Braut und Bräutigam keinen Kontakt vor der Hochzeit haben. Außerdem können so auch die Haare der Trauzeugin und der anderen Beteiligten gestylt werden. Die meisten Friseure bieten zudem das Schminken an. Es empfiehlt sich, dieses Angebot anzunehmen, denn am Hochzeitstag selbst ist die Braut dankbar über jede Aufgabe, die ihr abgenommen wird.

Ankunft der Gäste


Findet die Hochzeit in einem Hotel statt, so bietet sich an, dass Gäste mit einer weiten Anreise direkt dorthin fahren, einchecken und im Anschluss zur Kirche oder zum Standesamt fahren. So können sie sich im Zimmer noch einmal frisch machen und kommen entspannt und pünktlich zur Zeremonie.

 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 




 
 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung