Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Liebe > Heiratsengel Aleksandra Bechtel

 

Aleksandra Bechtel im Interview

Ein Heiratsengel auf Hochzeitsmission

  Drucken | Empfehlen

Im Interview verrät Alekandra Bechtel alles über ihre neue Show "Heirate mich! Geheimprojekt Traumhochzeit" und erzählt von ihrer eigenen Hochzeit.

Zurück auf dem Bildschirm

Heiratsengel Aleksandra Bechtel
Bei unserem Treffen im Bayrischen Hof in München werde ich sofort mit einem strahlenden Lächeln begrüßt. Aleksandra Bechtel macht einen äußerst entspannten Eindruck, steckt mit ihren lustigen Sprüchen und ihrer Fröhlichkeit das ganze Team um sich herum an.

Von Stress herrscht hier keine Spur! Und das, obwohl sich schon seit Stunden ein Interview an das nächste reiht. Sofort wird klar, der Lady liegt es im Blut zu unterhalten! Gut, dass sie nun endlich mit ihrer neuen Show "Heirate mich! Geheimprojekt Traumhochzeit" auf die Fernsehbildschirme zurückkehrt!
Heiratsengel Aleksandra Bechtel
Aleksandra Bechtel
mit Redakteurin Sarah Ollrog
Die meisten von uns kennen sie noch als Moderatorin des Musiksenders Viva. 1993 startete sie dort ihre Karriere und ist seither fester Bestandteil der deutschen Fernsehlandschaft. Bis 1999 prägte sie durch ihre fröhliche und unkonventionelle Art die Sendungen Interaktiv und Amica TV.

Nach ihrer Zeit bei Viva widmete sich die Wahlkölnerin jedoch anderen Projekten. So versorgte sie unter anderem die gespannten Fernsehzuschauer im Jahre 2003 mit den wichtigsten News aus dem Big Brother-Container und unterstützte das Star-Search Team bei der Suche nach einem weiteren Pop-Idol. Die Mission Fernsehen sollte jedoch ab September 2006, mit der Geburt ihres Sohnes, erst einmal hinten anstehen. Ihre Unterhaltungskünste galten zunächst ausschließlich Sprössling Christopher und Ehemann Alexander.

Knapp zwei Jahre später kehrt sie nun mit neuem Projekt auf die Bildschirme zurück! In der Doku-Soap „Heirate mich! Geheimprojekt Traumhochzeit“ spielt Aleks Bechtel den Heiratsengel, der einem ahnungslosen, zukünftigen Ehemann oder einer völlig unwissenden potentiellen Braut eine Videobotschaft überbringt. In dieser wird verkündet, dass in drei Tagen die entscheidende Frage gestellt wird. Im Anschluss gibt es keinen Kontakt mehr zwischen dem Paar, der Partner ist bereits verreist, um die Hochzeit zu organisieren! Was bleibt sind Überraschung, Freude, Zweifel und Aufregung.

Aleksandra Bechtel im Video-Interview

Mit WomenWeb sprach Aleksandra Bechtel über ihre neue Hochzeits-Show und ihre eigene Hochzeit. Außerdem verriet sie, was bei der Zeremonie nicht fehlen darf, wie wichtig ihr Romantik ist und wie es gelingen kann vollkommen stressfrei zu heiraten!

Dieser Film benötigt einen aktuellen Flash-Player von Adobe.

Text: Sarah Ollrog
Interview: Sarah Ollrog

 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 

Unbekannter Gast  am 30.04.2010 14:48

...also das einzige was ziemlich störend ist bei dem Interview ist das ständige - ahm, ähm, ahm - ja klar - ahm, ahm, ja - ahm - ahm...mmmmhhhh....ja, ganz klar...ahm.....der Redakteurin
HALLO??

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 

 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 



Stichworte aus Liebe
 

 
 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung