Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Liebe > Partnerschaft > Eifersucht-Buchtipp

 

Eifersucht

Eine Schmökertipp von Ruth Eder

  Drucken | Empfehlen

Eifersucht: welche Frau, welcher Mann, der liebt, kennt das nicht? Aber wenn die Angst, den anderen zu verlieren, krankhafte Züge annimmt, kann die Partnerschaft zur Qual werden. Und das für beide Partner. Für den, der überwacht und nachspioniert und für den, der überwacht wird.

Annemarie Schoenle: „Du gehörst mir“

Eifersucht-Buchtipp

Mit diesem Beziehungs-Thema, das wieder voll aus dem Leben gegriffen ist, ist der Münchner Bestseller-Autorin und Grimme-Preisträgerin Annemarie Schoenle („Eine ungehorsame Frau“) wieder einer ihrer spannenden psychologischen Romane gelungen. Sprachlich präzise und einfühlsam schildert sie, wie eine große Liebe an Misstrauen und Angst zu Grunde geht. Aber anders als in ihren bisherigen Büchern legt Annemarie Schoenele diesmal besonderen Wert auf Spannung, so dass man sich beinahe an Joy Fieldings Psycho-Krimis erinnert fühlt...

Soviel sei verraten: Melanie und Wolf, beide in den Dreißigern und von Enttäuschungen in der Liebe nicht verschont, entschließen sich schon bald nach dem Kennen lernen in dem Glauben, den Traum-Partner gefunden zu haben, ganz und gar füreinander. Schon bald nach der ersten Begegnung heiraten die beiden Hals über Kopf. Hätte Melanie Wolfs frühere Freundin Anna eher kennen gelernt und sich bei ihr über die Gründe für die Trennung informiert, wäre ihr einiges erspart geblieben: Denn Wolf entpuppt sich bald als krankhaft eifersüchtig, auch wenn er zunächst seine übertriebenen Besitzansprüche und seine reaktionären Einstellungen geschickt zu verbergen weiß. Schließlich will er Melanie ja um jeden Preis für sich gewinnen.

Schon bald beginnt er, seine Frau zu überwachen, ihr obsessiv nachzuspüren, wohin sie auch geht, was sie auch tut. Schließlich lässt er sie sogar von einem befreundeten Detektiv überwachen. Er versucht, ihre Bindung an die Menschen, die ihr wichtig sind, an ihre Freunde, ihren Vater, zu hintertreiben, will sie mit Haut und Haaren für sich allein. In jedem ihrer Kollegen und Interviewpartner der Journalistin wittert der Anwalt einen Liebhaber und macht ihr und sich das Leben mehr und mehr zur Hölle. Als Melanie schließlich nicht anders kann, als sich allmählich aus diesem seelischen Gefängnis zu befreien, nimmt ein beängstigendes Psychodrama seinen Lauf...

Eifersucht-Buchtipp
Das Buch erscheint am 24. August im Droemer-Verlag

Hier kann man das Buch bestellen!
 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 



 

 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung