Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Liebe > Partnerschaft > JACOBS Krönung Studie

 

Männer und Frauen – zwei Welten,       (k)ein Gespräch?

JACOBS Krönung Studie

  Drucken | Empfehlen

Wenn es um das Thema Männer und Frauen geht, steht mindestens ein Klischee gleich im Raum: Männer reden nur über Sport, Frauen über Mode. Stimmt – zumindest teilweise. Lesen Sie hier mehr über die spannenden Ergebnisse der neuen JACOBS Krönung Studie.

Typisch Frau, typisch Mann?

JACOBS Krönung Studie
Das Lieblingsthema der Männer ist mit 65 Prozent tatsächlich Sport. Bei uns Frauen führt mit 75 Prozent „Neuigkeiten aus dem Freundes- und Bekanntenkreis“ die Liste an. Zu diesem Ergebnis kommt die JACOBS Krönung Studie „Typisch Frau, typisch Mann? Kommunikationsstile zwischen Klischee und Wirklichkeit“, die das Institut für Demoskopie Allensbach durchgeführt hat. Der Berichtsband ist der dritte Teil der 2009 erstmals veröffentlichten Studienreihe „Gesprächskultur in Deutschland“.

Doch von Sprachlosigkeit zwischen den Geschlechtern kann keine Rede sein. Laut Studie stehen „Urlaub“ oder „Freunde und Bekannte“ ganz weit vorn auf der gemeinsamen Gesprächsagenda. Und für rund drei Viertel aller Vollzeitberufstätigen gilt: Über den Job kann man immer reden.

Realitätscheck: Klischee vs. Wirklichkeit

Doch typisch „männliche“ oder „weibliche“ Gesprächsthemen sind nicht die einzigen Klischees, die wir im Kopf haben.

Hier einige Beispiele:

  • Persönliche und emotionale Themen sind Frauendomäne, sagen 89 Prozent der Befragten.
  • Frauen reden deshalb auch gern über Beziehungsfragen (82 Prozent).
  • Männer setzen eher die eigene Meinung durch, glauben 45 Prozent der Deutschen.
  • Auch schätzen die Befragten Männer eher so ein, dass sie mal einen Streit riskieren (43 Prozent).

Was sagt der Realitätscheck?

  • Es stimmt: Jede zweite Frau redet gern über Gefühle, bei den Männern ist es nur jeder Sechste.
  • Beziehungsfragen sind allerdings nur bei einem Drittel der Frauen beliebt, jede Zweite redet nicht so gern darüber.
  • Dass Männer sich besser durchsetzen, wird eher ambivalent gesehen. Fragt man konkreter nach, wer sich im Allgemeinen in Diskussionsrunden besser behauptet, fällt das Urteil viel weniger eindeutig aus.
  • Die Konfliktbereitschaft von Männern und Frauen ist lediglich begrenzt unterschiedlich.

Eines zeigt die JACOBS Krönung Studie damit sehr deutlich: Auch wenn eigene Erfahrungen ein anderes Bild vermitteln, von den gängigen Klischees werden wir uns so schnell nicht verabschieden können. Wir Frauen gelten eben als „emotional“ und Männer als „durchsetzungsfähig“. Aber was spricht auch gegen ein langes, gefühlsbetontes Gespräch mit unserer besten Freundin? Ganz ehrlich? Nichts!

PS: Das Thema Mode ist übrigens mit 36 Prozent bei den Frauen nicht einmal unter den Top Ten gelandet.

Lesen Sie mehr auf den nächsten Seiten!

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 

Unbekannter Gast  am 14.04.2011 15:13

test!

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 

 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 




 
 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung