Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Lifestyle > Business > Ein Verein für erneuerbare Energie

 

EUROSOLAR, ein Verein für erneuerbare Energie

Irm Scheer-Pontenagel, Mitbegründerin und Geschäftsführerin

  Drucken | Empfehlen

Irm Pontenagel gründete 1988 gemeinsam mit ihrem Mann, Hermann Scheer und anderen, EUROSOLAR als gemeinnützige Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien. Im Hinblick auf die Geschehnisse in Japan und die Diskussion um Atomkraft ist der Vereinszweck aktueller denn je. EUROSOLAR und dessen Mitglieder vertreten das Ziel, atomare und fossile Energie vollständig durch Erneuerbare Energie zu ersetzen. Irm Scheer-Pontenagel ist die Geschäftsführerin der Organisation. Als „Stromrebellin“ wurde sie ausgezeichnet. Mit Vehemenz tritt sie dafür ein, dass Erneuerbare Energien in der Öffentlichkeit und in der Politik verstärkt ins Bewusstsein treten.

Nutzung von Sonnenenergie

Irm Pontenagel engagiert sich mit Vehemenz für Erneuerbare Energien – Interview Teil 1

Ein Verein für erneuerbare Energie
Irm Scheer-Pontenagel
Redaktion: Frau Scheer-Pontenagel, welchen Zweck hat Ihr Verein und was sind die Aufgaben und Projekte?

Irm Scheer-Pontenagel: EUROSOLAR vertritt das Ziel, atomare und fossile Energie vollständig durch Erneuerbare Energie zu ersetzen. Wir sehen in einer solaren Energieversorgung die zentrale Voraussetzung für die Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen und für eine dauerhafte Wirtschaftsweise. Aus diesem Grund setzen wir uns dafür ein, dass die herkömmlichen politischen Prioritäten und Rahmenbedingungen zu Gunsten der Sonnenenergie neugestaltet werden und zwar auf lokaler bis zur internationalen Ebene. Die Mitglieder der deutschen Sektion unseres Vereins setzen sich zu 88 Prozent, rund 4000 natürlichen Mitgliedern und zu 12 Prozent, 400 juristischen Mitgliedern, zusammen. Letzteres sind Vereine, Institutionen, Bundesländer, Landkreise, Kommunen, Städte und Firmen. 

Redaktion: Sie sind Geschäftsführerin von EUROSOLAR. Was ist Ihre genaue Aufgabe? 

Irm Scheer-Pontenagel: Ich bin für die Konzeption und Gestaltung sowie Umsetzung der Aktivitäten der Organisation verantwortlich, in enger Abstimmung mit dem Vorstand und meinem Team. Gemeinsam erarbeiten wir Strategien für eine erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit sowie politische Handlungsentwürfe und Konzeptionen zur Einführung Erneuerbarer Energien. Wir organisieren zahlreiche Konferenzen wie zum Beispiel die „Internationale Speicherkonferenz Erneuerbarer Energien“ (seit 2006), „Stadtwerke mit Erneuerbaren Energien“ (seit 2007), die Europäische Konferenz "Solarenergie in Architektur und Stadtplanung"  oder die  Weltversammlung für Erneuerbare Energien (World Renewable Energy Assembly, WREA). EUROSOLAR organisiert in Zusammenarbeit mit den nationalen Sektionen die Verleihung der Europäischen Solarpreise und in Deutschland die Verleihung der Deutschen Solarpreise. Diese Aktivitäten müssen initiiert, geplant und durchgeführt werden. 

Redaktion: Wie haben Sie es geschafft, in dieser Position erfolgreich zu sein? 

Irm Scheer-Pontenagel: Unser Engagement gehört der erfolgreichen Umsetzung der Vereinsziele. Jahr für Jahr intensivierten wir die Arbeit und machten die Öffentlichkeit und Politik verstärkt auf diese Ziele aufmerksam. Der Verein ist auf eine stattliche Zahl an Mitgliedern gewachsen, die sich mit diesen Zielen identifizieren. Ihnen ist unser Erfolg zu verdanken.

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 



 

 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung