Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Lifestyle > Rat und Ideen > Haushalt Hausarbeit: Gleichberechtigung Männer und Frauen

 

Frauen und Männer im Haushalt — Gleichberechtigung bei der Hausarbeit?

  Drucken | Empfehlen

Verschiedene Umfragen und Studien über Frauen und Männer im Haushalt zeichnen ein klares Bild: Noch immer wird in Deutschland ein Großteil der Hausarbeit von Frauen übernommen.

Nur bedingt Arbeitsteilung im Haushalt

Haushalt Hausarbeit: Gleichberechtigung Männer und Frauen
© Kzenon/Shutterstock
Die Studie "Beziehungen und Familienleben in Deutschland" erforscht unter anderem, wer in einer Partnerschaft welche Hausarbeiten übernimmt. "Typische" Aufgaben, sprich Waschen, Putzen, Kochen oder Kinderbetreuung, erledigen über 60% der Frauen alleine, ein Drittel der befragten Paare teilt sich das Pensum. Reparaturen an Haus oder Auto hingegen werden zu über 80% von Männern übernommen. Es gibt aber auch relativ ausgewogene Bereiche: Beim Einkaufen und in finanziellen Angelegenheiten teilen sich in je über 45% der Fälle Frau und Mann die Arbeit gleichberechtigt. Die Studie differenziert außerdem zwischen Paaren mit und ohne Kinder und kommt zu dem Ergebnis, dass Mütter insgesamt mehr im Haushalt leisten, während Väter sich stärker beruflich engagieren und vermehrt aus der Hausarbeit ausklinken. Nur rund 3% der Väter stemmen den größeren Anteil. Ähnliche Ergebnisse präsentiert zeit.de.

Hausarbeit direkt nach Feierabend

An erster Stelle steht bei Frauen und Männern der Wunsch nach Entspannung am Feierabend, doch die Realität sieht anders aus: "Frauen kümmern sich stattdessen um den Haushalt, Männer geben sich dem Medienkonsum hin", erkennt immowelt.de. Das Immobilienportal führte im Mai 2014 eine Online-Umfrage zum Thema "Wohnen und Leben 2014" durch, in der die 1.015 befragten Personen auch zur Gestaltung ihrer arbeitsfreien Zeit Auskunft gaben. Der Studie zufolge widmen sich 27% der Frauen und nur 9% der Männer nach Büroschluss als Erstes der Hausarbeit. Platz eins belegte bei den Männern mit 27% das Abendessen, gefolgt von Entspannung und Unterhaltung.

Frauen bewältigen Haushalt und Karriere

In vielen Familien bleibt die Hausarbeit auch dann größtenteils Aufgabe der Frau, wenn sie selbst arbeitet. Dies deckte eine Studie des Rheinisch-Westfälische Institut für Wirtschaftsforschung (RWI) auf, an der rund 5.000 berufstätige Paare teilnahmen. Doch oftmals scheint die ungleiche Verteilung der Hausarbeit vor allem auch organisatorische Gründe zu haben: "Im häufigsten Szenario unter den befragten Ehepaaren (44,2 Prozent) arbeitete der Mann Vollzeit und die Frau Teilzeit", berichtet faz.net. Laut der RWI-Studie leisten Frauen derzeit im Durchschnitt 2,3 Stunden und Männer 0,8 Stunden Hausarbeit pro Tag, sprich Frauen übernehmen etwa drei Viertel der anfallenden Tätigkeiten. Interessanterweise ergab die Studie auch, dass besser verdienende Frauen trotz Vollzeitkarriere tendenziell mehr im Haushalt zu leisten scheinen als jene, die weniger als ihr Ehepartner einnehmen.

 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 

Unbekannter Gast  am 27.12.2014 19:45

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 

 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 



Stichworte aus Lifestyle
 
Gewinnspiel
Hotel Mama – Ab 9.12. auf DVD, Blu-ray und als Video on Demand!
Hotel Mama – Ab 9.12. auf DVD, Blu-ray und als Video on Demand!
Gewinnen Sie zwei Handtaschen von Leconi im Wert von je 90 Euro und drei DVDs!

Alle Gewinnspiele
 

 
 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung