Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Lifestyle > Rat und Ideen > Tipps und Tricks fürs Oktoberfest

 

So genießen Sie das Oktoberfest

  Drucken | Empfehlen

In vier Wochen heißt es wieder "O'zapft is"! Da wird es langsam mal Zeit, dass wir uns für das größte Volksfest der Welt fit machen. Wiesn-Profis wissen, wie der Maßkrug läuft, aber wenn es Sie das erste Mal auf die Theresienwiese verschlägt, gibt es einiges zu wissen.

Das perfekte Outfit für die Wiesn

Tipps und Tricks fürs Oktoberfest
© Manfred Walker/pixelio.de
Mit 12 Böllerknallern wird es Jahr für Jahr kundgetan, wenn die Wiesn, das Oktoberfest in München, eröffnet ist. Diese 12 Schüsse signalisieren, dass der jeweilige Oberbürgermeister den Anstich erfolgreich erledigt hat und das Bier damit aus den Fässern strömt – für alle Millionen Festbesucher, die sich zum Spaß haben einfinden. Verkaufsstände für Leckereien und selbstverständlich Fahrgeschäfte, Klassiker und moderne Konstruktionen, wechseln sich auf dem Platz – der weltberühmten Theresienwiese – ab und mit dem Betreten des Oktoberfestes wird jeder Besucher Teil eines kunterbunten Ganzen, eines multikulturellen Zusammentreffens von Menschen aus allen Nationen. Wer es irgendwie einrichten kann, besorgt sich, sofern nicht schon vorhanden, auch die typische Tracht für den Festbesuch. Das ist heutzutage nicht mehr schwer, denn im Internet gibt es sowohl fesche Mini Dirndl für Frauen, wie auch urige Lederhosen für Männer und ganz selbstverständlich auch süße Trachtenmode für die Kids von heute. Per Mausklick bestellbar und sehr schnell geliefert, ist man bestens für den Wiesnbesuch gerüstet – und das muss gar nicht teuer sein.

Für Damen und Herren ist ein stimmiges Outfit optimale Voraussetzung für ein gelungenes Oktoberfest; zur Lederhose trägt der Mann ein Trachtenhemd und Haferlschuhe, wie sich das gehört. Die Dame im Mini Dirndl muss sich natürlich auch um eine passende Frisur kümmern, ebenso, wie toller Trachtenschmuck (den man in München und auf dem Oktoberfest natürlich auch kaufen kann) und entsprechendes Schuhwerk. Während nicht in jeder Heimat die Tracht als normaler Kleidungsstil anzusehen ist, fällt man auf dem Oktoberfest eher auf, wenn man sich nicht „typisch bayerisch“ anzieht – herrlich, wie Promis und Nicht-Promis, Jung und Alt, Bayer oder „Preiß“, Deutscher oder Ausländer sich hier einig sind und nach Möglichkeit fesche Trachtenmode zeigen. Egal, ob zum legendären Einzug der Festwirte, zum Festzug oder einfach zwischendurch: Das Bild auf der Theresienwiese ist außergewöhnlich, wie das gesamte Fest als bewiesen größte Volksfest der Welt und allen dort zu erlebenden Abenteuern, Karussell Erlebnissen und natürlich Wiesn Schmankerln. Ein sehr besonderes Erlebnis ist auch der Gottesdienst anlässlich der Wiesn, der traditionell im ebenfalls global berühmten Hippodrom stattfindet und sich zahlreicher Besucher erfreut.

Reservierungen im Zelt – frühzeitig erledigen!

Nicht nur die Einkäufe in Sachen Mini Dirndl oder Lederhose samt Accessoires ist rechtzeitig zu erledigen. Wer einen Platz im angesagten Bierzelt ergattern möchte, muss handeln, solange das noch geht. So reserviert sich die Schickeria ihren Platz im Käfer Zelt, um tolle Abende zu verbringen, muss aber auch jeder andere Besucher seine Platzbestellung zum gewünschten Zeitpunkt abgeben. Gerade im Käfer Zelt ist der Andrang groß – was nicht zuletzt auch an der Anwesenheit der Promis liegt – die Effenbergs, Familie Becker und viele andere VIP's werden jedes Jahr auf der Wiesn erspäht, wie sich das geziemt, ebenfalls topmodern in Trachten gehüllt. Gut, die Designer Dirndl sind nicht für jedes Budget erschwinglich – doch die wirklich adretten Pendants aus dem günstigen Onlineverkauf stehen optisch gar nicht weit hintenan. Vor dem Wiesnbesuch muss also unbedingt ein Platz für die mitreisenden Personen reserviert werden, sonst bleibt nichts anderes, als eine glückliche Fügung des Schicksals, um selbst einen Sitzplatz zu bekommen beziehungsweise vielleicht sogar einen namhaften Festbesucher aus nächster Nähe zu Gesicht zu bekommen. Teils sind die Reservierungen schon für das nächste Jahr erledigt – und wer zuerst kommt, mahlt wie immer auch als erster. Wer so kurzfristig jetzt für 2014 keine Buchung mehr vornehmen kann, muss sich auf 2015 oder gar noch einen späteren Zeitpunkt konzentrieren; die Termine stehen schon für die nächsten 6 Jahre fest. Das Oktoberfest in München sollte man gesehen und erlebt haben – und Vorfreude ist bekanntlich die schönste aller Freuden: Deswegen nicht verzagen und dann eben für einen späteren Zeitpunkt reservieren.

Festbesuch ohne Reue

Ein paar Dinge sollte jeder Festbesucher beachten, um ungetrübt schöne Erinnerungen aus München mit nach Hause zu bringen. Wo viele Menschen sind, gibt es leider auch Diebe – deswegen muss alles an Wertgegenständen, allen voran Geld und Papiere, auch sicher verstaut sein. Handtaschen sind schnell gestohlen, wenn sie zum Mini Dirndl allzu leichtsinnig nur um die Schulter gehängt getragen werden. Hier lohnt es sich, Tipps der Polizei zu befolgen, nicht zu viel Geld und dieses getrennt von den Papieren in sicheren Taschen, etwa in Bauchtaschen oder um den Hals getragen, mitzunehmen.

Die paar Kalorien extra, die man beim Probieren aller möglichen Leckereien zwischen Ochsenbraten, Brathendl und Süßigkeiten zu sich nimmt, sind schnell wieder eingespart – Vorsicht sollte man jedoch beim Genuss vom Alkohol walten lassen. Bier überhaupt und dann noch das etwas stärkere Festbier verträgt nicht jeder gleich – das gilt für Damen wie Herren. Es ist gefährlich, in einer fremden Stadt alkoholisiert unterwegs zu sein, besonders natürlich, wenn auch noch das Auto und der Führerschein im Spiel sind. Als leichtes Opfer für jegliche Kriminalität zu gelten ist nicht das, was gute Erinnerungen an ein traumhaftes Oktoberfesterlebnis bedeuten. Wer doch eine „Maß“ zu viel erwischt hat, findet hier die besten Tipps gegen einen Kater.

 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 



Stichworte aus Lifestyle
 
Gewinnspiel
3. Adventstürchen
3. Adventstürchen
Wir verlosen 1 Cafissimo Titanio à 199,99€ plus Kapseln & 1 Cafissimo Coppero à 199,99€ plus Kapseln

Alle Gewinnspiele
 
 

 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung