Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Lifestyle > Rat und Ideen > Tipps für entspannte Feiertage

 

„Advent, Advent…“ – die Zeit bis Weihnachten rennt!

Strategien für entspannte Feiertage

  Drucken | Empfehlen

Advent, Weihnachten, Silvester: Die Wochen um den Jahreswechsel mit ihren vielen Festlichkeiten sind für die meisten von uns eine Zeit der „Einkehr“ – jedoch selten der inneren! Eine Feier folgt der nächsten, oft wird es spät. Wenn man nach Hause kommt, ist man aufgekratzt, an Schlaf ist nicht zu denken. Stattdessen wälzt man sich im Bett umher und hakt im Geiste noch die vorweihnachtliche To-Do-Liste ab. Unversehens wird so aus der „stillen Zeit“ eine Zeit der Ruhe- und Schlaflosigkeit. Das muss nicht sein! Kleine, aber wirkungsvolle Schritte reduzieren den Feiertagstrubel – und auch gegen innere Unruhe gibt es natürliche Mittel.

Treffen Sie Ihre Wahl!

Tipps  für entspannte Feiertage
© Konrad Bak / shutterstock.com
Nicht nur vereinzelte Weihnachtsfeiern, sondern dutzende Feste sind es, zu denen man in modernen „vernetzten“ Zeiten eingeladen wird. Eigentlich schön, doch will man überall mitfeiern, wird es schnell zu viel. Deshalb: Statt überall mitzumischen, treffen Sie lieber eine Wahl. Schließlich ist Weihnachten „alle Jahre wieder“ und kein Mensch kann überall sein! Nehmen Sie in diesem Jahr eine Einladung aus Zeitgründen nicht wahr, geben Sie ihr eben im darauffolgenden den Vorzug. Tipp: Die eine oder andere Verabredung mit guten Freunden lieber „zwischen die Jahre“ legen, wenn es wieder etwas ruhiger zugeht.

Im Rausch der Geschenke

Tipps  für entspannte Feiertage
© kristian sekulic / shutterstock.com
Auch Schenken gehört an Weihnachten zum guten Ton. Wenigstens eine Kleinigkeit soll es sein – für die beste Freundin, die Kolleginnen, die Nachbarin, den Briefträger… Die passenden Präsente zu finden, ist nicht immer einfach, und so nimmt die Suche nach den kleinen Aufmerksamkeiten ganze Tage und Wochen in Anspruch. Und weil vor den Festtagen noch so viel anderes zu erledigen ist, artet das eigentlich freudvolle „Geschenke-Shopping“ schnell in Stress aus. Nicht selten liegt man nachts noch wach, die Sinne sind völlig überreizt, an Schlaf ist nicht zu denken. Leidet man unter Schlaflosigkeit aufgrund von innerer Anspannung, können Naturarzneien mit homöopathischen Wirkstoffen aus Passionsblume, Hafer, Kaffee sowie Zinkvalerianat rasch das Nervenkostüm beruhigen (z. B. Neurexan). Doch mit ein paar Tricks lässt sich die Ruhelosigkeit auch von vornherein umgehen!
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 



Stichworte aus Lifestyle
 
Gewinnspiel
2. Adventstürchen
2. Adventstürchen
Wir verlosen 2 Kaffeekränzchen-Sets von Fiftyeight Products für 4 Personen im Wert von je über 250€!

Alle Gewinnspiele
 

 
 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung