Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Lifestyle > Rat und Ideen > Winterdeko Basteln & Selber Machen: Ideen

 

Winterdeko Basteln & Selber Machen

Einfach selbst basteln!

  Drucken | Empfehlen

Machen Sie diesen Winter zu Ihrer Deko-Saison! Wir haben tolle Ideen zum Selbermachen, die Haus, Balkon und Garten in ein Winterwonderland verwandeln!

 

⇐⇒ Navigieren mit Tastaturpfeilen möglich

  • Schnee im Glas

    Schnee im Glas

    © freshideen.com

    Wenn der Winter mal wieder grau und trüb ist und Schnee auf sich warten lässt, dann ist diese Dekoidee die Rettung. Füllen Sie einfach etwas Dekoschnee oder weißen Dekosand in ein hohes Glas, stellen Sie eine Kerze hinein und dekorieren Sie das Glas mit Tannenzapfen und Spitzenbändern.
  • Kerze umwickelt

    Kerze umwickelt

    © heathercameronstylist.blogspot.de

    Schnell und einfach können Sie diese Dekoidee nachmachen. Einfach ein Glas mit Paketband umwickeln und verschiedene winterliche Stücke wie Zimtstanden, Sternanis, Blätter und Co einwickeln.
  • Winterliche Orangen

    Winterliche Orangen

    © aldovega.com

    Der Klassiker in schöner Variation: Mit Nelken gespickte Orangen verbreiten einen winterlich-weihnachtlichen Duft in jedem Raum. Wenn Sie mit einem Schäler oder scharfem Löffel Muster in die Schale kratzen, werden die Orangen auch noch zum Hingucker.
  • Kerzen schlicht geschmückt

    Kerzen schlicht geschmückt

    © joulupiparkakku.blogspot.de/

    Winterliche Deko kann so einfach sein. Einfach Sternanis mit Paketband um eine schöne Kerze wickeln und fertig. Das ist selbst für Eilige und Dekomuffel zu schaffen!
  • Winter-Tischdeko im Glas

    Winter-Tischdeko im Glas

    © heritageschoolhouse.blogspot.de

    So simpel und schön. Füllen Sie einfach ein Schraubglas mit Tannenzweigchen und Scheinbeeren, füllen Sie alles mit Wasser auf und platzieren Sie ein Teelicht darauf.
  • Winterdeko im Rahmen

    Winterdeko im Rahmen

    © http://lindaalbrecht.typepad.com

    Süße und einfache Idee: Gestalten Sie einfach einen hübschen Bilderrahmen selbst. Mit Spitzenbordüren, einem Dekoschneemann, Knöpfen und einer Heißklebepistole geht das wie von selbst...
  • Kugelrunde Winterdeko

    Kugelrunde Winterdeko

    © homesteadsurvival.blogspot.de

    Auch diese Winterdeko ist schnell gemacht und wirklich hübsch. Füllen Sie Wasser in Wasserballons und tropfen Sie Wassermalfarben oder Lebensmittelfarbe in das Wasser. Jetzt nur noch zuknoten, in einer runden Schale gefrieren lassen, die Gummihülle abziehen und die Kugeln auf dem Balkon oder im Garten platzieren. Geht natürlich nur bei anhaltendem Frost.
  • Gefrorene Kräuter-Lichter

    Gefrorene Kräuter-Lichter

    © herblog.com

    Hier brauchen Sie zwei unterschiedlich große aber sonst gleiche Eimer und Kräuter, Zweige und Beeren Ihrer Wahl.

    Füllen Sie den größeren Eimer mit Wasser und stellen Sie den kleineren dann hinein. Jetzt die Deko-Pflanzen zwischen die Wände der Eimer platzieren und das Ganze gefrieren lassen. Zum Lösen müssen Sie diese Konstruktion ein wenig Antauen lassen. Jetzt können Sie LED-Leuchten oder auch kleine Teelichter in diese Eis-Windlichter platzieren.
  • Schlitten vor der Tür

    Schlitten vor der Tür

    © www.bhg.com

    Ihre Kinder sind aus dem Rodelalter raus? Der alte Schlitten macht sich toll als Winterdeko vor der Tür. Einfach an der Wand aufstellen und nach  Belieben mit Tannenzweigen, Weihnachtskugeln, Schleifen dekorieren.
  • Selbstgemachte Schneekugeln

    Selbstgemachte Schneekugeln

    © Whitni Suarez

    Schraubgläser geben auch wundervoll individuelle Schneekugeln ab. Kleben Sie winterliche Figuren auf die Innenseite des Deckels und füllen Sie das Glas mit Wasser und Schneekugel-Schnee. Den gibt's im Bastelbedarf.
  • Topf-Schneemänner

    Topf-Schneemänner

    © www.craftown.com

    Kleine Tontöpfe für Pflanzen können Sie zu niedlichen Schneemännern umgestalten. Einfach mit Farbe bemalen. Die Mütze ist eine abgeschnittene Wollsocke, die mit einem Geschenkband zusammengebunden ist.
  • Türrahmen

    Türrahmen

    © justablink.com

    Einen ausgedienten Bilder- oder Spiegelrahmen können Sie auch als winterliche Deko verwenden. Einfach die Rückwand entfernen und Tannenzweig-Girlanden, Weihnachtskugeln oder auch wie hier im Beispiel mit Schlittschuhen daran befestigen und an die Tür anbringen.
  • Schneelichter

    Schneelichter

    © theinspiredroom.net

    Und wieder die Schraubgläser, ja wir haben einen Faible dafür... Hier füllen Sie die Gläser einfach mit Kunstschnee, stellen eine Stumpen-Kerze hinein und freuen sich über das winterliche Licht. Nicht unbeaufsichtigt runterbrennen lassen!
  • Winterwald im Rahmen

    Winterwald im Rahmen

    © cleverlyinspired.blogspot.de

    Wer es etwas puristischer mag, ist mit dieser Deko gut dran: Sammeln Sie auf Ihrem nächsten Spaziergang passende Zweige und kleben Sie sie auf die Rückseite eines alten Bilderrahmens, dessen Rückwand Sie vorher entfernt haben. Überstehendes einfach abzwicken. Wenn Sie den Rahmen mit silberner Sprühfarbe anmalen, wirkt es besonders frostig.
 
 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 



Stichworte aus Lifestyle
 
Gewinnspiel
2. Adventstürchen
2. Adventstürchen
Wir verlosen 2 Kaffeekränzchen-Sets von Fiftyeight Products für 4 Personen im Wert von je über 250€!

Alle Gewinnspiele
 
 

 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung