Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Lifestyle > Spiele > Mirja du Mont

 

Mirja du Mont ist bekennende Gamerin

  Drucken | Empfehlen

Rätsel- und Puzzlespiele für zwischendurch

Games sind nicht nur Männersache! Auch immer mehr Frauen zocken zwischendurch. Ob als Pausenfüller für 5 Minuten oder stundenlange Spielabende – bei den Damen stehen besonders Knobelspiele a la Tetris hoch im Kurs. Schnell, verständlich und gewaltfrei – Games müssen nicht immer ganze Welten und Abenteuer umfassen.

Auch Mirja DuMont, Gattin des Schauspielers Sky DuMont begeistert sich vor allem für die Premium Casual Games von Funsta!


Rätsel- und Puzzlespiele für zwischendurch

Mirja du Mont
Mirja, was begeistert dich ganz besonders an Rätsel- und Puzzle-Spielen wie Luxor oder 7 Wonders?

Ich finde es an Puzzle- und Denkspielen besonders toll, dass man nicht lange überlegen muss, wie es funktioniert, sondern einfach den Nintendo DS anschalten kann und loslegen. Gerade für zwischendurch, zehn Minuten unterwegs oder eine Stunde im Flugzeug möchte man nicht die Zeit damit verbringen, erst eine Anleitung lesen zu müssen.

Zu welchen Anlässen spielst du denn am öftesten Videospiele?

Am meisten Spiele ich im Urlaub – da hab ich richtig viel Zeit auf meiner Liege, werde nicht gestört und kann auch mal Spiele durchspielen. Das kann schon mal ein paar Stunden dauern! Oder ansonsten am Wochenende, wenn ich zwischendurch mal Zeit habe, und natürlich in der Bahn oder im Flugzeug. Am liebsten spiele ich mit Musik im Hintergrund. Als Frau ist man ja multitaskingfähig (lacht)

Wann hast du denn angefangen, dich für Spiele zu begeistern?

Das war schon zu Amiga-Zeiten, als es zu Hause den ersten PC gab. Gespielt habe ich Pacman und solche Klassiker. Toll war auch Monkey Island, wo man beim Spielen auch wirklich nachdenken musste.

Welche Art von Spielen spielst du so im Allgemeinen, was am liebsten?

Natürlich Puzzle-Spiele für zwischendurch. Aber wenn man mal mehr Zeit hat, auch gerne Action- oder Strategiespiele.

Rätsel- und Puzzlespiele für zwischendurch

Du bist mehrfache Mutter. Wie gehst du bei deinen Kindern mit Videospielen um?

Meine Tochter wird jetzt sieben, der gebe ich natürlich kein Action-Spiel. Das muss noch nicht sein. Mein Sohn ist erst zwei, die Auseinandersetzung kommt erst mit 13.
Meine Tochter hat einen Nintendo DS. Ich würde sagen sie spielt eine halbe Stunde pro Tag. Das kommt darauf an, wie viel sie bettelt, ihre Augen haben dann so einen Hundeblick (lacht). Sie spielt ganz harmlose Spiele. Die Zeiten haben sich geändert, man kann ja nicht mehr sagen: Mein Kind darf nicht Computer spielen! Ich finde das völlig in Ordnung, das ist doch eine schöne Beschäftigung und macht Spaß!

Was möchtest du als begeisterte Videospielerin anderen Frauen, die das Hobby eher skeptisch sehen, mitteilen?

Man sollte einfach mal das Klischee übergehen, dass Spiele nur für Männer und Kinder sind. Das stimmt einfach nicht. Ich muss schon sagen, wenn man einmal angefangen hat, macht das schon ein bisschen süchtig – weil Spiele einfach so einen Spaß machen. Ich lese auch viel, aber manchmal will man etwas Entspannung, dann spiele ich auch gerne. Man sollte es einfach mal versuchen – ich glaube, viele Frauen würden da hängen bleiben!


Neugierig geworden?
Wir verlosen die Funsta Games "LUXOR" und "7 Wonders of the Ancient World", sowie eine Nintendo DS in Rosa!
(ed)

 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 



Stichworte aus Lifestyle
 
Gewinnspiel
4. Adventstürchen
4. Adventstürchen
Gewinnen Sie 3 x 2 Tickets für die Live-Tour von Chris de Burgh in einer Stadt Ihrer Wahl!

Alle Gewinnspiele
 

 
 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung