Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Lifestyle > Reise > Spa-Hotel Jagdhof im Stubaital

 

„Auf der Jagd“ nach wahrem Luxus: Im Spa-Hotel Jagdhof

  Drucken | Empfehlen

Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken – sagt man … Seit meinem Kurzurlaub im Spa-Hotel Jadghof im Stubaital ergänze ich es um eine weitere These: Die Zeit ist viel zu schade, um sie in schlechten Hotels zu verbringen, denn die erfüllte Lebenszeit ist unser allergrößter Luxus! Das Fünf-Sterne-Haus macht aus dem Begriff „Luxus“ eine eigene Wissenschaft und gestaltet das Leben seiner Gäste auf vielerlei Wegen lebenswert. Eine Ode an den Begriff „Luxus“ …

Woran denke ich, wenn ich das Wort „Luxus“ höre? An etwas, was mir bestimmt guttun würde? An etwas Unerreichbares? An etwas Dekadent-Unnützes? Bestimmt auch an etwas, was jeder gerne besitzen möchte. Und noch denke ich an solch gängige, aus Wörterbüchern bekannte Synonyme wie: Bequemlichkeit, Annehmlichkeit, Reichtum, Wohlleben. Wie dem auch sei – eine feste Bedeutung hatte für mich dieser Begriff noch nie. Mal war es bereits Luxus, eine ganze Mittagspause lang die Nase in die Sonne zu halten, mal schien mir ein Paar silberne Stilettos was ganz Exquisites zu sein ...

So bin ich ziemlich offen, als ich beschließe, dem vieldeutigen Begriff im luxuriösen Fünf  Sterne Spa-Hotel Jagdhof im Stubaital auf den Grund zu gehen – im Hotel, das laut seiner Eigendefinition „luxuriös, herzlich und einzigartig“ ist.

Spa-Hotel Jagdhof im Stubaital
® Huber Fotografie / Spa-Hotel Jagdhof
Hier will ich also das sogenannte Wohlleben auf eigener Haut spüren, mit allen Sinnen erforschen, um später zur folgenden Erkenntnis zu gelangen: Das Leben ist zu kurz, um es in schlechten Hotels zu verbringen. Zu kurz, um schlechtes Essen auf dem Teller und einen gewöhnlichen Ausblick aus dem Fenster zu haben. Um von der Hektik des Alltags und dem Abenteuergeist immer weitergetrieben zu werden. Zu kurz, um das Wichtigste zu verschwenden, was einem geschenkt wurde: die Lebenszeit! Das scheint auf jeden Fall mit der Philosophie des Hauses übereinzustimmen: „Es geht uns ausschließlich um das persönliche Wohlbefinden und die Sehnsucht nach dem Stückerl Glück, ums Zeitfinden und sich erholen – diesem Prinzip ist alles untergeordnet“, verrät mir später der Gastgeber des edlen Hauses Armin Pfurtscheller.

„Zeit ist bekanntlich ja ein großer Luxus“

Apropos Zeit: Hier, im gastfreundlichen Luxus-Hotel, tickt die Uhr anders: Während wir allerlei Annehmlichkeiten in Anspruch nehmen – sei es die stilvolle Einrichtung, die geschmackvolle Kulinarik, die liebe- und wertvolle Zimmereinrichtung –, verlängern wir gefühlt unsere kostbare Lebenszeit! Jede Stunde fühlt sich wie zwei an, jeder schöne Gedanke, der uns in dieser Umgebung in den Sinn kommt, wärmt unerwartet von innen. Jede Begegnung in der entspannten Atmosphäre entspannt noch mehr – denn es ist das Eine, was uns alle hier verbindet: Der Luxus, das Leben so gestalten zu können, dass es lebenswert ist.

Woran denkt wohl der Chef des Spa-Hotels Jagdhof Herr Pfurtscheller, als er über das Thema „Luxus“ spricht – dem scheinbar wichtigsten Thema des Wellness-Refugiums im Stubaital? „Luxus ist es, wenn der Gast sich um nichts kümmern muss. Im Jagdhof soll er sich Zeit nehmen für die schönen Dinge des Lebens – und Zeit ist bekanntlich ja ein großer Luxus! Zeit zu haben, macht zufrieden und zufrieden zu sein, macht glücklich – das ist unser großes Ziel“, philosophiert Armin Pfurtscheller, der das traditionsreiche Hotel nun in dritter Generation führt.

Dem wahren Luxus auf der Spur

Spa-Hotel Jagdhof im Stubaital
© Ulrich Helweg / Huber Fotografie / Spa-Hotel Jagdhof
Ich denke darüber nach, fühle in mich hinein, gebe ihm natürlich recht. Doch finde ich noch mehr Facetten vom Luxus … Es ist unumstritten das Sichtbare, das jeder hier, in den gepflegten Räumen des Spa-Hotels Jagdhof, mit bloßem Auge wahrnimmt und als Luxus „besiegelt“, wie das antike Mobiliar aus dem 17. - 18. Jahrhundert, das die tirolerisch-gemütlichen Räume des Jagdhofs noch wohnlicher macht. Oder das zum Ruhen einladende neue Spa-Chalet, das mit seinen vielen Cocooning-Bereichen der wahre Rückzugsort ist. Auch die Gourmet-Stube Hubertus, die mit der Hauben-Kulinarik verwöhnt oder die alte Holzgondel im verschneiten Garten draußen, zum wohl kleinsten (und romantischsten!) Restaurant Tirols „umfunktioniert“. Ebenso die massive handgeschnitzte Fichtenholz-Decke im Hauptrestaurant und die vielen Bilder von Hubert Weidinger, die die Zimmer und Säle mit dem Tiroler Geist füllen. Vielleicht sind es aber auch die Jagdtrophäen der Gastgeberfamilie Pfurtscheller, die als unübersehbare Augenzeugen der ruhmreichen Familiengeschichte und als Symbol des hauseigenen Jagdreviers die Wände schmücken ...

Doch da ist noch mehr, was ich im Spa-Hotel Jagdgof als Luxus empfinde – um nicht zu sagen als wahren Luxus, der erst entdeckt und erspürt werden will! Durch ihn wird mein Urlaub hier zu einer besonderen Kurzreise mit vielen „Annehmlichkeits-Stationen“ und meine Geschichte über das Spa-Hotel Jagdhof – zu einer Ode an den Begriff „Luxus“ selbst ...

Eine Ode an den Luxus

Hier anhören:

Luxus „Zeit“
Es schneit, und schneit, und schneit …
Der Stubaier Gletscher will uns Zeit zu Zweit gewähren
und droht mit Sturm und Frost von -20 Grad.
Wir nehmen das „Geschenk“, wenn auch vorerst zögerlich, letztendlich an.
Und bleiben für den ganzen Tag
in unserem Refugium des „Reichtums“.
Und stellen fest, wie wohl wir uns hier fühlen,
denn unser Zimmer „Ring“, das uns allein mit seinem Namen schon verbindet,
ist der Kategorie „Deluxe“ mehr als gewachsen.
Wir haben Zeit für uns. Und Zeit zum Lesen, im Erker mit Rundumblick zur Bergwelt.
Und Zeit zum Schwärmen und verträumt zum Fenster rausblicken
und einfach mal nichts tun …
Die Zeit zum Innehalten und den Moment genießen gibt’s zu Genüge.
Die Zeit ist Luxus, doch noch mehr Luxus ist die Zeit zum Lieben!


Luxus „Liebe“
Der Luxus „Liebe“ ist unbezahlbar.
Denn er ist wählerisch und sucht sich nur bestimmte Paare aus –
zu denen wir zum Glück gehören.
Der Luxus „Liebe“ ist unermesslich. Launisch.
Und unverfälscht. Unendlich kostbar.
Denn wer sich wohlfühlt, liebt sich intensiver.
Und wohliger. Und ohne Eile, Bedenken oder Ängste.
Wir lieben uns und öffnen unsere Herzen.
Und unsere Umgebung reagiert – und öffnet sich entgegen.
Der nette Umgang miteinander macht zweifellos den nächsten Luxus aus
– genauso ein guter Service!

Luxus „Guter Service“
Als Vielgereiste weiß ich sicher,
wie oft ein guter Service Mangelware bleibt.
Denn er, gepaart mit echter Gastfreundschaft, ist Luxus,
der nicht in jedem Haus weilt.
Das Jagdhof-Spa-Hotel kann sich ja glücklich schätzen,
denn guter Service im verdienten Maße
die Galerie der Jagd-Trophäen „schmückt“
und ist, wie angenehmer Umgang miteinander, ein kostbarer Genuss –
wie tolle Küche eben!


Luxus „Genuss“
Ich weiß – das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken.
So lasset uns den guten Tropfen ehren!
Der prall gefüllte Weinkeller des Jagdhofs
 ist voll davon: vom Spitzen-Riesling bis hin
zum Romanée-Conti oder Château Mouton-Rothschild.
Doch nicht mal drauf kommt es mir jetzt an …
Um Luxus guter Küche zu genießen, reicht oft, ein Vegetarier zu sein.
Ein Vegetarier „mit Sonderwünschen“ stellt jede Küche auf eine harte Probe –
im Jagdhof kommt ein solcher auf den Geschmack!
Die Kulinarik ist hier nämlich eine Wohltat
und Wellness für das Auge, den Magen – und den Geist!

Luxus „Wellness“
Der Luxus namens „Wellness“ beginnt für mich bereits unter der Dusche:
Es sind die feinen Seidenfäden, die meine Haut runtergleiten – nicht die Regenfälle!
Im neuen Spa-Chalet bin ich für mich alleine und kuschele mich ein –  
in mein Cocooning-Nest, gefüllt mit frischem Heu-Duft.
Und schwebe in der Liege wie ein Schmetterling.
Und schweife in die Ferne meinen Blick.
Die edle Badelandschaft ist wie für mich erschaffen:
die vielen warmen Stuben, viele Bäder,
die so verführerisch nach Wald und Wiese duften,
nach Indien und fernen Traum-Ländern!
Die Zeit ist nicht genug, sie alle zu erschnuppern …

Die Zeit ist Luxus, unser größter Reichtum –
die Lebenszeit ist einfach viel zu schade,
um sie ganz ohne Luxus zu verbringen …


Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken!


SPA-Hotel Jagdhof
Scheibe 44,
6167 Neustift im Stubaital,
Österreich

 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 



 

 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung