Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Lifestyle > Reise > Tauern Spa Hotel Zell am See - Kaprun

 

Tauern Spa Hotel, Zell am See – Kaprun

Tief durchatmen zwischen Berg, Wald und See

  Drucken | Empfehlen

Einmal ganz hoch aufsteigen und dann völlig ausgepowert runterkommen – dafür findet man in einer der schönsten Alpenregionen Zell am See – Kaprun unzählige Möglichkeiten. Tauern Spa Hotel ist der perfekte Ausgangspunkt, ob fürs Wandern, Paragleiten, Biken, Klettern, Canyoning, Raften oder entspannt Schifffahren. Die einmalige Natur des Nationalparks Hohe Tauern lässt zwischen Wald, Berg und Wasser keine Wünsche offen.

Salzburger Land, Zell am See – Kaprun

Tauern Spa Hotel Zell am See - Kaprun
Grosselendkees mit Hochalmspitze, © NPHT Kärnten/D. Zupanc
Tagsüber mit der Natur verschmelzen, auf schmalen Pfaden einem wilden Bergbach folgen und den Wald-Vögeln lauschen, Energie an kraftvollen Wasserfällen tanken, sich durch die engen Schluchten durchkämpfen oder gar die Berggipfeln erklimmen... Und sich im Anschluss mit einer Tiefenentspannung in einem schönen Wellness-Hotel belohnen – das sollte sich im Sommer keiner entgehen lassen!

Der Nationalpark Hohe Tauern

In die Wildnis eintauchen

Tauern Spa Hotel Zell am See - Kaprun
Almanger Jagdhausalmen, ©NPHT Tirol/Kurzthaler
Der 1.836 km² große Nationalpark Hohe Tauern bietet mit seinen 3000ern und den sanften grünen Pinzgauer Grasbergen einmalige Naturerlebnisse für Groß und Klein. Nahezu 180 km²,  fast 10 % der Fläche, sind heute noch von Gletschereis bedeckt. 279 naturbelassene Gebirgsbäche stürzen im Nationalpark als Lebensadern der Landschaft vom Hochgebirge ins Tal.

Die ursprüngliche Wildnis mit Pflanzen aus Arktis, Tundra und Taiga erstreckt sich über weite alpine Urlandschaften wie Gletscher, Felswände sowie über die über Jahrhunderte sorgsam und mühevoll gepflegte Almlandschaften.

Die Hohen Tauern geben Lebensraum vielen seltenen Tieren, wie sie sonst nirgendwo in Österreich zu finden sind. Bei einer geführten Wanderung mit einem erfahrenen Ranger kann man diese sogar persönlich beobachten.
Tauern Spa Hotel Zell am See - Kaprun
© Gipfelwelt 3000, Top of Salzburg

Der Gletscher

Schneemänner statt Sandburgen

Wer keine Höhenangst hat und eine Abkühlung an einem heißen Sommertag sucht, ist am Gletscher Kitzsteinhorn auf über 3000 Metern Seehöhe genau richtig. Bis Mitte Juli können Sie hier Sommerskifahren, Schneerutschen oder sich einfach gemütlich auf dem Schneestrand in einer Sonnenliege abkühlen lassen. Die Ice Arena bietet zudem kostenlose geführte Wanderungen an, bei denen die Wanderlustigen auf gesicherten Gletscherpfaden die atemberaubende Natur des Hochgebirges erkunden, die Kraft der hochalpinen Gipfelwelt und das intensive Gefühl der Freiheit genießen.
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 




 
 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung