Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Lifestyle > Reise > Urlaub in Kroatien

 

Urlaub in Kroatien

Rovinj: kroatische Herzlichkeit, italienisches Flair und das erste Designhotel Istriens

  Drucken | Empfehlen

Ein neues Plätzchen in der Sonne gesucht? Das nicht weit von Deutschland liegt und eine gute Alternative zu Italien ist? In Rovinj auf Istrien finden Sie alles, was Sie von Italien gewohnt sind: Warmes Türkis, viel Sonne, leckeres Essen, nette Ortschaften mit engen Gassen und eine gute Portion italienisches Flair. Aber auch einiges mehr: Die gemütliche kroatische Art und die noch jungfräuliche Natürlichkeit des Landes, Kunst- und Musik-Festivals, Fröhlichkeit und Gastfreundlichkeit der Einheimischen…

Istrien: Perfekte Alternative zu einem Italienurlaub

Urlaub in Kroatien
Bella Italia hier, bella Italia da… Ich kann es langsam nicht mehr hören! Klar, ist es schön am Gardasee oder in Venedig, europäisch gepflegt und die Pizza schmeckt hervorragend. Logisch, haben diese Regionen landschaftlich, kulturell und architektonisch viel zu bieten. Ein für Deutsche nahes Urlaubsziel mit vielen Extras! Aber: Hätten Sie jemals gedacht, dass Sie diese Extras auch in einem anderen Land finden können? Das genauso nah liegt, bloß etwas natürlicher, ein bisschen rauer und irgendwie gelassener ist? Ein Land, in dem es die Einheimischen nicht verlernt haben, sich mit weniger Luxus glücklich zu fühlen. Die Männer treffen sich wie vor 100 Jahren in den Hafen-Kneipen zum gemeinsamen Verkosten der „Istrischen Suppe“, die Frauen sind Hüterinnen des Familiennestes geblieben und bringen gerne Kinder zur Welt. Die Zeit eilt hier nicht, keine italienische Hektik, kein Stress. Dabei wirkt es nicht verschlafen oder langweilig; hier wird viel und gern gefeiert! Und der Clou: Die treuen Anhänger der römischen Kultur müssen nicht mal auf das italienische Flair verzichten, hier auf der kroatischen Halbinsel Istrien...

Die kleine Hafenstadt Rovinj

Urlaub in Kroatien
Das Ziel unserer 6-stündigen Reise mit einem Minibus (es sind ca. 600 km von München aus) ist eine kleine Hafenstadt direkt an der Adria – Rovinj. Wir erleben das Städtchen am ersten Abend im goldenen Licht der untergehenden Abendsonne. Stolz thront der höchste Glockenturm Istriens über dem Ort, die Sveta Eufemija an seiner Spitze. Die Schutzpatronin von Rovinj beschützt nicht nur die Einwohner seit dem 18. Jahrhundert mit ihren heiligen Kräften, sondern sie hat auch ihre praktische Funktion zu erfüllen: Von den Einheimischen zärtlich Fumica genannt, dreht sie sich und zeigt die Windrichtung und somit die Wetterlage an. Nun steht sie still und schaut ruhig über das spiegelglatte Türkis des Meeres, in dem gerade die Sonne versinkt. Davor – ein paar Segel-Boote am Horizont, badend im warmen Abendlicht, riesengroße Möwen stolzieren an der Promenade, auf eine Leckerei der Passanten wartend, ältere kroatische Damen aalen in den restlichen Sonnenstrahlen in felsigen Kleinbuchten und tratschen über die Ereignisse des Tages. Die warme Sommerluft (das im September!) umarmt mich und die leicht nach Algen duftende Brise – oh, wie sehr ich sie vermisst habe – nimmt mich mit auf eine Entdeckungsreise durch Rovinj...
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 

vesna73 schreibt:  am 21.10.2011 11:10

Toller Reisebericht , kann dem nur zustimmen !! Schöne Bilder !

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 

 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 




 
 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung