Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Lifestyle > Reise > Wellnessurlaub im Allgäu

 

Wellnessurlaub im Allgäu

Zu Besuch bei „Martha“, Kneipp und dem „König Ludwig“

  Drucken | Empfehlen

Allgäu ist für mich seit Kurzem der Inbegriff von Alpenwellness: Ein Wochenende inmitten malerischer Hügel-Landschaften, unendlich weiten grün-saftigen Wiesen und geheimnisvoll-dunklen Seen beschert unzählige Wohlfühlmomente und jede Menge nachhaltig-entspannende Erinnerungen.

Wellnessurlaub im Allgäu
© Susanne Pahler
Wie jeden Morgen starren mich auch heute die vertrauten kugelrunden Kuhaugen an … Eine entspannte Rinderherde verweilt auf einer satt-grünen, sanft-hügeligen Weide. Im Vordergrund – eine recht „hübsche“, gepflegte Kuh mit ihrem beige-grauen Wuschelfell. Ihr aufmerksamer Blick ist von meinem PC-Bildschirm direkt auf mich gerichtet. Ich nenne sie „Martha“. Der leichte Morgennebel macht gerade Abflug und „befreit“ den Blick auf die begrünten Höhen vom Allgäu. Die restliche Nachtruhe und verträumte Morgen-Stille werden nun immer häufiger von einem „Kikeriki“ und „Wauwau“ unterbrochen. Die noch recht müde Sonne kämpft sich durch das Morgengrau des Himmels: Ein wunderschöner Morgen beginnt …  Dieses stimmungsvolle Foto, voll von idyllischer Ruhe und Gelassenheit, habe ich aus meinem Alpenwellness-Urlaub im Allgäu mitgebracht und unverzüglich als meinen Bildschirmhintergrund eingerichtet ...

König Ludwig Wellness & Spa Resort

Wellnessurlaub im Allgäu
© König Ludwig Wellness & Spa Resort
Ländlich, aber nicht öde, sondern idyllisch, bergig, aber nicht schroff, sondern „samt-hügelig“ ist es hier, in Schwangau im schwäbischen Landkreis Ostallgäu. Auch ist es kein Bauernhofurlaub, den ich hier mache: Meine Bleibe ist das König Ludwig Wellness & Spa Resort ****, in dem alles, von der Zimmereinrichtung bis hin zur Kulinarik und Wellness, wahrhaftig königlich ist.

Das Motiv, wie einem Landschaftsgemälde „entsprungen“, zeigt sich jeden Morgen hinter der komplett verglasten Fensterfront meiner royal-großzügigen Suite und füllt mich Tag für Tag mit frischer  Lebensenergie ... Das neue Suitenhaus trägt verdienterweise den Titel „…Fernblick“: Es steht inmitten einer weitläufigen Wiesenlandschaft, die wie von einem unsichtbaren Pinsel mit einer sanft gezeichneten Kontur der Allgäuer Alpen umrandet wird.

Meine „…Träumerei“ ist einfach perfekt – der Name der Suite hätte ebenso nicht passender sein können!

Träumerei vom Feinsten

Wellnessurlaub im Allgäu
© Olga Sattler
Von den sanften Morgengeräuschen der Natur „wachgezwitschert“, lasse ich den schweren Vorhang per Knopfdruck auf- und den Kamin angehen und tauche gleich in die Allgäuer Alpen-Idylle ein. Ich zögere das Bett-Verlassen etwas hinaus, um die ersten Sonnenstrahlen abzuwarten, die die Wiese in dem smaragd-grünen Licht erstrahlen lassen und die verträumte alpine Landschaft in den Tag wecken.

"Erlebnis.Reich"

Wellnessurlaub im Allgäu
© König Ludwig Wellness & Spa Resort
Den Ausblick auf diesen Naturzauber habe ich zu meiner Begeisterung auch aus dem luxuriösen Badezimmer mit seinen Glas-Schiebewänden und der mondänen, freistehenden Badewanne. Diese werde ich heute Nachmittag mit reinem Alpenwasser und ein paar duftenden Zirben-Spiralen einfüllen, die Glastüren in der Wand verschwinden lassen und die romantische Suite zu einer ganz privaten Wellness-Oase verwandeln. Von hier aus habe ich „alles im Blick“: die relaxte Kuh-Herde draußen im Grünen, den weichen Wasserdampf „rauchenden“ Kamin, der das Zimmer mit einem schimmernden Licht einhüllt, und die ganze Suite im exquisiten barock-modernen Stil. Für noch mehr intime Wohlfühlmomente ist die „…Träumerei“-Suite sogar mit der eigenen Panorama-Sauna und einer Tee-Bar ausgestattet.

Doch vorerst verlasse ich meinen idyllisch-einsamen „Fühl-Dich-wohl“-Bereich, um das „Königreich“ des König Ludwig Hotels zu erkunden. Nach dem genussreichen Frühstück geht es zum TRX-Training mit anschließender Klangschalenmeditation in das „Aktiv.Reich“. Für die Gastgeberfamilie Lingenfelder, ebenso wie für viele andere Hotels und Einrichtungen der Region, stehen nicht nur die „Rund-um-Wellness“, sondern auch die Gesundheit ihrer Gäste im Vordergrund. So ist die Fit & Fun Lodge der Hotel-Anlage nach modernen Standards eingerichtet und bietet allen Sportbegeisterten neben Yoga und Pilates auch solche Kurse wie RPI- und Faszien-Training an. Auf Wunsch erstellen hoch qualifizierte Sporttrainer sogar ein maßgeschneidertes Trainingsprogramm.

Wellnessurlaub im Allgäu
© König Ludwig Wellness & Spa Resort
„So hätte sich der König entspannt“ ist der Slogan des 3.000 m² großen „Wellness.Reich“ mit seinem künstlich angelegten 4.000 m² großen Schwanensee, der mit der zarten Landschaft verschmilzt – ein Badereich vom Feinsten! Doch heute bevorzuge ich mein persönliches Rückzugs-Refugium, zum Träumen geradezu perfekt, bevor es abends in das „Genuss.Reich“ zu einem feinen 5-Gänge-Dinner geht, bei dem ich mich kaum zwischen dem Genießer-Menü, der vegetarischen Küche oder der leichten Naturküche entscheiden kann ... Einfach königlich!

Der Tag neigt sich dem Ende zu. Ich schließe kurz meine Augen und „beame“ mich für einige Momente in die idyllische Allgäuer Landschaft zurück. Kurz innehalten tut gut. Erinnerungen und Kopfbilder wie diese sind nachhaltig – das macht Wellness im Allgäu zu einer richtigen Wohltat für Körper und Seele. Ich spüre die in Schwangau getankte Ruhe und Gelassenheit nach und mache die Augen wieder auf ... Zwei große schwarze „Kugeln“ mit beneidenswert langen Wimpern schauen mich vom Bildschirm an. Ich zwinkere meiner tagtäglichen Begleiterin und Entspannungstherapeutin, der unermüdlich kauenden Allgäuer Martha, zurück: "Bloß it hudla!"*

*Allgäuisch: „In der Ruhe liegt die Kraft“

Allgäu entdecken

„Well“ und „fit“ mit Alpenwellness Allgäu

Wellnessurlaub im Allgäu
© Alpenwellness Allgäu
Allgäuer wissen, worauf es ankommt: „In der Ruhe liegt die Kraft“. Und die Ruhe liegt in der Natur mit ihrer Heilkraft! Als freundliche Gastgeber sind sie traditionsbewusst und bemüht, den Gästen der Region einen authentischen „Empfang“ zu bieten. Dabei kommen solche altbewährten heimischen Heilmethoden wie Kur- und Heilbäder, Heu- und Moor-Packungen oder Kräuter- und Kneipp-Wanderungen zum Einsatz. Kombiniert werden diese mit der sanften Bewegung oder Meditationsspaziergängen in der malerischen Allgäuer Hügellandschaft und der schmackhaften Küche aus den besten Produkten der Heimat sowie auf Wunsch mit Fitness- und Gesundheits-Checks. Gebündelt und liebevoll weiterentwickelt werden die besonderen Allgäuer Urlaubsangebote von der „Alpenwellness Allgäu“: www.alpenwellness.de.

Etwas für den Magen

Kulinarische Hochgenüsse im Ort der Stille: Hotel & Restaurant Alatsee

Die schöne urige Wirtschaft liegt idyllisch am geheimnisvollen Alatsee. Die junge Gastgeber-Familie Miriam Huber und Janos Kemmler, beide gelernte Gastronomen und ehemalige „Schüler“ von Alfons Schuhbeck, haben es sich zur Aufgabe gemacht, den romantischen Ort zur neuen Adresse für herzliche Gastlichkeit, raffinierte Küche und besondere Veranstaltungsideen zu verwandeln. Mit Erfolg! Mehr Infos unter www.hotel-alatsee.de

Etwas für Körper & Geist

Wellnessurlaub im Allgäu
© Alpenwellness Allgäu
Kneipp-Kur & Phytotherapie im Biohotel Eggensberger**** in Hopfen am See

Eine erfrischende Kneipp-Erfahrung im Hopfensee machen, dann mit der Kräuterexpertin Rosemarie Eggensberger die Kräuterspirale erkunden und anschließend die vitale Bio-Kulinarik mit Kräutern aus dem hoteleigenen Bio-Bauernhof und Kräutergarten genießen ... Im Vier-Sterne-Biohotel mit einem traditionellen Kneipp-Haus und dem Therapiezentrum liegt der Fokus voll und ganz auf Natur-Wellness und Gesundheit. www.eggensberger.de

Etwas für die Fitness

Leistungsdiagnose via aeroscan im Hotel Sommer**** in Füssen

Im Vier-Sterne-Familienhotel Sommer dreht sich vieles um die Körper-Fitness: Der Gastgeber Wolfgang Sommer ist ein begeisterter Radfahrer und begleitet seine Gäste gerne auf Fahrrad-Touren durch die malerische Füssener Natur. Moderne Leih-Fahrräder, bestens gewartet, stehen im Hotel bereit. Zudem können hier Gäste eine Leistungsdiagnostik via aeroscan<sub>©</sub> durchführen lassen: Die Stoffwechselanalyse hilft, einen optimierten Trainingsplan zu erstellen. www.hotel-sommer.de

 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 

Unbekannter Gast  am 05.04.2016 22:24

Ein wunderbarer Artikel!!!!

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 05.04.2016 22:23

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 

 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 




 
 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung