Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Mode > Accessoires > Taschen-Neuheiten

 

Taschen-Trends

Die neuen Must-Haves für den Sommer

  Drucken | Empfehlen

Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter, schönster und treuester Begleiter einer Frau ist immer noch die Tasche. Sorry Jungs. Von Clutch bis Shopper, zeigen wir die neuesten Trends, die mehr als eine Saison überdauern, modisch und im Gebrauch.

Tragbar: Von der Vielfalt der Taschen


Eines der Accessoires, von denen Frau nie genug haben kann: die Tasche. Dabei dienen Beutel, Täschchen und Etuis nicht nur der Aufbewahrung von Geld, Cremes, Düften & Co. Eine Tasche ist auch immer ein Understatement, ein Stil-Element. Sie verleiht unserem Outfit eine spezielle Note. Mal sportlich, mal elegant, mal funky. Bei manch einer Trägerin spiegelt sich auch die gegenwärtige Stimmung in der Tasche wieder. Wir zeigen Ihnen die schönsten Trends für kommende Party-Nächte, heiße Sommertage oder Ausflüge ans Meer.

Taschen-Psychologie: Zeige mir Deine Tasche, und ich sage Dir, wer Du bist.

Taschen-Neuheiten
© Shutterstock/Slyadnyev Oleksandr
Warum eigentlich unnötig so viele Taschen mit sich rumschleppen, wenn eine einzige all den Stauraum bietet, den SIE braucht?!

Für Einkäufe jeglicher Art eignet sich eine Shopper-Bag perfekt. Die meisten kommen mit versetzbaren Henkeln, herausnehmbaren Innentaschen und in verstellbarer Größe. Prima zum reinen Shopping oder den Wochenendeinkauf auf dem Markt.

Um das Outfit aufzupeppen, und in langen Party-Nächten, hat sich die Clutch bewährt. Diesen Sommer trägt man am besten auf mit: Himbeerrot, Froschgrün, Sonnengelb oder Himmelblau. Wer mehr Wert auf Understatement legt: Zarte Pastelltöne in Lindgrün, Hellblau und Rosé schmücken Kleider, Jeans und Blazer.

Die heimlichen It-Bags dieser Saison sind Totes. Die Coolness dieser Taschen gründet sich wohl in der Größe der Henkel. Die sind nämlich nur so lang, dass man sie lässig über dem Unterarm oder Handgelenk baumeln lässt. Tasche über der Schulter? No Go!
 

⇐⇒ Navigieren mit Tastaturpfeilen möglich

  • Shopper

    Shopper

    © COS

    Es gibt sie, die multifunktionale Tasche, die je nach Situation anders getragen werden kann und dadurch unserem Outfit immer wieder eine neue Couleur verleiht. Beim italienischen Hersteller Bric's gibt's beim X-Bag-Shopper sogar noch ein Goodie: Im Shopper ist eine kleine herausnehmbare Tasche integriert. Auch das Mode-Label COS kokettiert in dieser Saison mit Vielfalt: Eine Tasche, zwei Styles (s. Bild). White Leather Bag, gesehen bei COS für ungefähr 150 Euro.
  • Clutch-Bag

    Clutch-Bag

    © Picard

    Für Minimalistinnen: Wenn kleine Taschen groß rauskommen. Unauffällig und doch ein Hingucker, je nach dem welches Design oder welche Farbe man wählt. Hinzu kommt: Clutchs passen sowohl auf hippe Partys als auch zum Theater-Besuch.

    Im Bild: Clutch für Trägerinnen mit Romantik-Ambition von Picard für ca. 40 Euro.
  • Business-Tote

    Business-Tote

    © GG&L

    Totes — die neuen heimlichen It-Bags? Das Besondere an einer Tote? Ihr kurzer Henkel, der es unmöglich macht, die Tasche über der Schulter zu tragen. Also baumelt sie lässig und mit viel Stil am Handgelenk oder dem Unterarm. Die Tote-Bag mag auch große Armreifen.

    Im Bild: die neue Kollektion von GG & L. Muster und Farbe scheinen wie gemacht für einen Sonntagsausflug, zum Brunchen, oder einen Abstecher auf den Golfplatz. Aber Achtung: das ist keine Freizeit-Bag, das ist ein Laptopcase. So macht der Weg zur Arbeit gleich viel mehr Spaß. Auch eine gute Alternative zum handelsüblichen Muttertags-Blumenstrauß-Geschenk.
  • Wendetasche

    Wendetasche

    © Dorothea Sooth/www.kurzundklein-berlin.de

    Einkaufen oder Ausgehen waren noch nie so abwechslungsreich. Die Wendetaschen der Berliner Jung-Designerin Alexa Müller machen auf jeden Fall Lust, wieder mehr Beutel zu tragen, ob mit oder ohne Inhalt. Passend zur Stimmung gibt's in der 'Dornröschen'-Kollektion etwas für jeden Prinzessinnen-Geschmack. Clou: Sowohl innen als auch außen gibt es ein seperates Reißverschlussfach. Gesehen bei www.das-kroenchen.de, für ca. 49 Euro.

    Im Bild: Wendetasche von Kurz & Klein für ca. 39 Euro.
  • Beach-Bags

    Beach-Bags

    © BREE

    'Gehen wir an den Strand?' Denkt man unweigerlich beim Anblick der Miami-Kollektion von BREE.

    Die hübschen Strand-Shopper kommen in fröhlichen, bunten Farben wie Gelb, Pink und Hellblau, auch in gestreifter Version. Mit 3/4 Henkeln lassen sich die Miami-Bags lässig über der Schulter tragen. Gesehen bei BREE für ungefähr 50 Euro.

  • Tote-Bags für den Abend

    Tote-Bags für den Abend

    © Celiaczerlinski

    Designerin Celiczerlinski lässt mit ihrer neuen Kollektion Farbträume in Erfüllung gehen. Die aus italienischem Kalbsleder gefertigten Taschen gibt es in den angesagten Edelstein-Farben der Saison: Emerald Green, Lapis Blue, Fuchsia Pink, Sea Foam und Ebony Black. Ein Traum!
 
 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 




 
 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung