Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Mode > Accessoires > Taschen Trends Herbst Winter 2013/2014

 

Die neuen Taschen der Herbst Winter Saison 2013/2014

  Drucken | Empfehlen

Es wird dunkler draußen, die Tage werden kürzer. Für die meisten Menschen ist der Wechsel der Jahreszeiten nur dann wirklich positiv, wenn sie wissen, dass dies auch der Schritt zu höheren Temperaturen ist. Der Wechsel zum Herbst oder Winter wird meist jedoch nicht ganz so freudig genommen. Für all diejenigen, die aber gespannt sind, wie sich die Mode zur nächsten Jahreszeit so verändern wird und was man dieses Jahr beispielsweise in den kalten Monaten tragen wird, ist es eine willkommene Abwechslung, nicht mehr nur über die Sommermode informiert zu werden, sondern wieder mehr über dicke Mäntel und Winterstiefel zu erfahren.

Winter, was nun?

Taschen Trends Herbst Winter 2013/2014
© Gleb Semenjuk/Fotolia
Was genau trägt man denn in diesem Winter? Dass die Klamotten dicker werden, ist ja keine Neuigkeit. Doch verändert sich auch der Trend in Bezug auf unsere Accessoires, beispielsweise Taschen? Ein klein wenig ändert sich der Trend ja dauernd, da macht er auch vor Jahreszeitwechseln keinen Halt. Was wir in jedem Fall im Winter dringender brauchen als im Sommer sind wirklich bunte Taschen. Diese sollen nicht nur dafür sorgen, dass wir an den trüben Wintertagen auch auf der Straße zu sehen sind und nicht überfahren werden, sie sollen auch ein wenig Farbe in die Zeit bringen, sie wir brauchen, um darüber hinweg zu kommen, dass der schöne Sommer schon wieder hinter uns liegt.

Die große Tasche für tagsüber

Taschen Trends Herbst Winter 2013/2014
© C. Nöhren/pixelio
Außerdem wichtig im Winter: größere Taschen. Der Grund dafür ist ganz einfach, denn wir brauchen im Winter mehr Zeug, das wir mit uns herumtragen. Wir brauchen Handschuhe oder eine Mütze, die wir bei Bedarf anziehen und aufsetzen können, wir brauchen Pflegemittel, die unsere Lippen und von der Kälte trockenen Hände wieder auf Vordermann bringen und vielleicht sogar eine kleine Thermoskanne mit heißem Tee, um den Kreislauf wieder in Schwung zu bringen, wenn man morgens in der Kälte bibbernd auf den Bus gewartet hat. XXL Taschen sind nie aus der Mode gekommen, Tatsache ist aber, dass wir sie auch in diesem Herbst und Winter wieder auf den deutschen Straßen antreffen werden. Farblich oder in Bezug auf das Material sind kaum Grenzen gesetzt. Leder geht immer, aber auch Imitate in frischen Farben.

Die kleine Tasche fürs Fest

Für die festlichen Anlässe, die uns in diesem Winter erwarten, darf es allerdings gerne auch ein wenig schlichter zugehen. Für die Silvesterparty oder die Weihnachtsfeier mit den Freunden macht es eine schöne schmale Clutch zu einem stilvollen Kleid. Auf einer Party kann man darin alles unterbringen, was man braucht. Materialien variieren auch hier, Leder wäre zum Beispiel denkbar, oder ein weicher Stoff, wenn man es noch leichter haben möchte. Als farbliche Wahl ist passend zur Rotweinsaison ein dunkles Rot bis hin zu Aubergine und Bordeaux angesagt. Auch Brauntöne werden vielerorts gesehen. Wer einen farbigen Akzent setzen möchte, sollte davor allerdings bei einer Clutch auch nicht zurückscheuen. Ein schwarzes Kleid mit einer gelben oder roten kleinen Tasche macht sich nämlich ganz phantastisch, wenn man die Farbe beispielsweise den Schuhen oder Ohrringen anpasst. Wer es ganz wild mag, sucht ein Modell mit Animal Print oder im Punkstil heraus.

 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 

Unbekannter Gast  am 13.06.2016 12:42

Vielen Dank für diesen interessanten Artikel.
Auch wenn es aktuell kein Winter ist, finde ich den Artikel hilfreich, da große Taschen zeitlos und für jede Jahreszeit gehen, sowie auch bunte Taschen. Da ich beruflich immer sehr viele Sachen mit auf die Arbeit schleppen muss benötige ich einfach viel Platz und verwende regelmäßig große Taschen.
Wenn ich alllerdings etwas länger unterwegs bin verwende ich einen Koffer. "Leder geht immer, aber auch Imitate in frischen Farben (...)" - da ich mich derzeit vegan ernähre ist für mich Leder nichts. Zudem finde ich es auch etwas schade, dass viele Menschen noch immer so viele Lederprodukte verwenden, obwohl so viele Tierschutzorganisationen aufdecken, was für eine Qual dahinter steckt. Da ich derzeit auf der Suche nach einem neuen Handgepäck Koffer https://www.karry24.de/hartschalenkoffer/handgepackkoffer.html bin werde ich auf jeden Fall darauf achten, dass das Material nicht aus Leder ist. Außerdem sieht das meistens noch gleich viel schöner aus und hat auch eine bessere Stabilität (Hartschale).
Außerdem gibt es heutzutage so gute Imitate - Bei manchen Lederjacken zum Beispiel erkennt man fast gar nicht mehr, ob diese echt oder unecht sind.

Liebe Grüße und danke für die Inspiration.

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 13.06.2016 12:32

Schön

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 

 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 



 

 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung