Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Mode > Designer > Gybell-Designerin

 

Isabell Schruf

Haute Couture für jeden Tag

  Drucken | Empfehlen

Ready-to-wear, lautet die Devise des jungen Kölner Modelabels GY'BELL, das die Designerin Isabell Schruf im Jahre 2010 gründete. Schruf möchte mit ihrer Mode Menschen zum Denken anregen und die Möglichkeit bieten, mittels Kleidung verschiedenste Facetten der Persönlichkeit zum Ausdruck zu bringen. WomenWeb sprach mit der jungen Designerin.

Isabell Schruf im Interview

Gybell-Designerin
Das Kölner Modelabel GY'BELL vereint Lifestyle und Sportlichkeit in selbstbewusster Kleidung. In 2010 von Isabell Schruf gegründet, hat sich das Label recht schnell gemausert und präsentiert mittlerweile seine 6. Kollektion, die den Titel past-present-future trägt. Das Besondere an GY'BELL ist nicht nur die Zeitlosigkeit, sondern die Kombinationsvielfalt, die die Einzelstücke aus der Traumstofffabrik von Schruf bieten.

WomenWeb: Warum haben Sie sich dafür entschieden, Modedesignerin zu werden und sich mit einem eigenen Label selbständig zu machen?
Während meines Design-Studiums an der Köln International School of Design habe ich eine empirische Arbeit über das Thema Sportbekleidung geschrieben. In diesem Zusammenhang habe ich die Marke GY’BELL gegründet, die erste Kollektion entworfen, produziert und in Form einer Modenschau der Öffentlichkeit präsentiert. Diese Kollektion ist das Resultat von drei Monaten intensivster Arbeit und spiegelt die Ergebnisse der Recherche für die Arbeit wider. Zu diesem Zeitpunkt war es nicht geplant eine eigene Modemarke zu gründen oder weitere Kollektionen zu entwerfen. 

GY stammt aus dem Begriff GYM und steht für Sportlichkeit. BELL (engl. Klingel) steht für die Bewegung und den Rhythmus und einem kleinen Teil aus meinem Vornamen (Isabell). Aufgrund der positiven Resonanz auf diese erste Kollektion habe ich weitere Kollektionen, immer mit der Verbindung Sport und Lifestyle, entworfen. Kurze Zeit später bekam ich dann ein Stipendium an der Parsons – The New School in New York City - im Bereich Fashion Design. In dieser aufregenden Zeit habe ich eine starke Bindung zu New York City aufgebaut und lasse die Eindrücke, die ich dort erlangt habe, in meine Kollektionen einfließen. Final entschied ich mich dann nach meinem Diplom für GY´BELL und erkannte für mich, dass es Sinn macht die Ideen und Träume eigenständig umzusetzen und persönlich etwas bewegen zu können. Somit habe ich GY´BELL als Label mit eigenem Flagship Store in Köln im Juni 2010 gegründet.

Fließende Stoffe und Farben

Gybell-Designerin
Was bedeutet Mode für Sie? Was ist die wichtigste Aussage Ihrer Mode?
Für mich ist es wichtig, Menschen durch Mode zum Denken anzuregen und Ihnen die Möglichkeit zu bieten ihre gesamten Facetten zum Ausdruck bringen zu können. Zudem bereitet es große Freude, beobachten zu dürfen, dass der menschliche Körper extrem vielseitig ist und die Individualität eine tiefsinnige Bedeutung durch den Ausdruck der Mode bekommt.

Wie würden Sie den Stil Ihrer Kollektionen beschreiben?
GY´BELL verbindet minimalistische Sportmode mit der Schneiderkunst des Prêt-à-Porter.

Was inspiriert Sie für Ihre Kreationen?
Inspirationsquellen sind überall zu finden. Besonders inspirieren mich verschiedene Sportarten, Alltagssituationen und New York City in all seinen Inspirationsquellen. Während meiner Zeit in NYC konnte ich aufgrund verschiedener Mitarbeit – unter anderem bei Proenza Schouler, der New York Fashion Week und dem V-Magazin –  viele verschiedene Eindrücke sammeln und die reale Fashionwelt wurde von einem Mädchentraum zu einer authentisch zu beobachtenden Kulisse. Zurück in Köln verspürte ich den Drag mindestens ein Mal pro Jahr wieder nach New York zu reisen und diese Welt immer wieder aufs Neue zu erleben und ihre Energie einzuatmen.
Gybell-Designerin
Welche Modeepoche beeinflusst Ihre Entwürfe am stärksten?
Getreu dem aktuellen Kollektionsthema: past – present – future.

Was ist für Sie ein absoluter modischer Fauxpas?
Das gibt es eigentlich nicht.

Wo sehen Sie sich und Ihre Arbeit in zehn Jahren?
Selbstverständlich wird GY´BELL sich - und auch ich mich - stetig wandeln und hoffentlich im gleichen Atemzug stets reifen und die Menschen noch immer inspirieren und zum Denken anregen. Zudem wäre es in zehn Jahren ein wünschenswertes Ziel, einen eigenen GY´BELL Flagship Store in New York City eröffnen zu können. Wow.

Wo kann man Ihre Mode kaufen?
GY´BELL Outfits sind aktuell im GY´BELL Flagship Store Köln, Palmstr. 21 und bei Stoffsüchtig (Hafencity) in Hamburg käuflich zu erwerben. Zudem ist die aktuelle und auch die vorangegangenen Kollektionen online unter www.gy-bell.com zu bestellen – auf Wunsch sogar per Maßanfertigung. 
 

⇐⇒ Navigieren mit Tastaturpfeilen möglich

 
 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 

Unbekannter Gast  am 17.02.2016 09:56

Anzeichen für ernsthafte und ehrliche Darlehen in 72 Stunden bieten
Ein großes Dankeschön an Thomas Gosteli für mich zur Frau. Meri
Es ist wirklich der Messias, wie Sie auch gesagt.
Es hat mich innerhalb von 72 h serviert ein Darlehen von 48,500 € und wenn ich noch wollte
Es ist noch möglich bis 10.500.000 € mit einer Rate von 3 %
Die meisten Zeit verlieren, weil er jemand helfen bereit ist.
Es empfängt seine Kunden über e-Mail nach: merisauvou@hotmail.com
dann zögerte nicht profitierte von diesem Schnäppchen.

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 07.02.2015 14:52

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 07.02.2015 14:46

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 07.02.2015 14:41

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 07.02.2015 14:36

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 07.02.2015 14:30

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 07.02.2015 14:26

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 07.02.2015 14:21

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 07.02.2015 14:17

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 07.02.2015 14:12

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 07.02.2015 14:08

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 07.02.2015 14:02

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 07.02.2015 13:57

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 15.07.2013 06:40

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 12.04.2012 19:43

Diese Klamotten wären genau mein Geschmack, Basics mit besonderen
details.

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 07.04.2012 18:37

sehr schön

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 07.04.2012 18:36

ja, könnte auch mir sein

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 07.04.2012 18:34

könnte mir gefallen

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
monne schreibt:  am 23.03.2012 16:40

Wie andere Frauen Schuhe lieben liebe ich Tücher!! Dieses ist was sehr Edles!!

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 19.03.2012 08:52

finde ich sehr schön und passt sicher zu veilen Kleidungstücken

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 

 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 



 

 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung