Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Mode > Fashion-Tipp > Haarband-Revival

 

Revival des Haarbands

  Drucken | Empfehlen

In diesem Frühjahr feiern Haarband, Stirnband & Co. ihr Comeback. Ob Blond, Brünett, kurz oder lang: wir zeigen Haarband-Trends für jeden Typ und jede Laune.

Von Haarbändern, Haarreifen & Co.

Wer hätte das gedacht: das gute alte Haarband findet noch einmal den Weg zurück auf unseren Kopf, zumindest in diesem Sommer.

Ob zum Sport, auf der Tanzfläche oder im ganz normalen Berufsalltag: Haarbänder unterstreichen unsere Weiblickeit, betonen unsere Individualität und manchmal verleihen sie uns etwas Feen-, Prinzessinenhaftes. Haarbänder sind toll!

Sie halten unsere widerspenstigen Haare zusammen, schützen vor Wind und verleihen unseren Köpfen einen frischen Klecks Farbe. In diesem Sommer locken florale Motive, knallbunte und zarte Farben sowie feine Stoffe unsere Köpfe.

Der Clou: Haarreifen und Haarbänder kann man auch prima selber machen.

 

⇐⇒ Navigieren mit Tastaturpfeilen möglich

  • Klassich und elegant: orange-braunes Haarband

    Klassich und elegant: orange-braunes Haarband

    © American Apparel

    Ein schmales Haarband sieht mit offenen Haaren am Besten aus und verleiht einer Abendfrisur einen gewissen Chic. Auf dem Bild: glänzendes Haarband Lamé von American Apparel, Preis: ca. 6 Euro.
  • Glamour: Strasshaarband

    Glamour: Strasshaarband

    © Getty Images/Jason Merritt

    Ein Haarband oder -reif mit funklenden Diamanten oder Strasssteinen sorgt für einen glamourösen Auftritt. Charlize Theron machte es bei der diesjährigen Oscarverleihung vor.
  • Sportlich: Haarband in Aquamarin

    Sportlich: Haarband in Aquamarin

    © American Apparel

    Lässig: Haarband in strahlender Farbe, kombiniert mit einem Pferdeschwanz. 
  • Allrounder: schwarzes Haarband

    Allrounder: schwarzes Haarband

    © Getty Images/Christopher Polk

    Michelle Williams trägt ein Haarband zu kurzem Schnitt und beweist Stil.
  • Oversize: Grünes Stirnband

    Oversize: Grünes Stirnband

    © Getty Images/Michael Loccisano

    Praktisch und stylisch. Ein Strickhaarband schmückt den Kopf und hält die Ohren warm. Nicht nur im Winter gut zu tragen, sondern auch auf dem Heimweg nach langen Diskonächten.
  • Modisch: Gelbes Haarband

    Modisch: Gelbes Haarband

    © Getty Images/ Dimitrios Kambouris

    In der richtigen Farbe und Größe vollendet das Haarband Ihr modisches Outfit.
  • Nude-Look: Cremefarbener Haarreif

    Nude-Look: Cremefarbener Haarreif

    © Getty Images/Lisa Maree Williams

    Ein schmaler Haarreif in Creme oder Champagner passt perfekt zu blonden Haaren. Fast unsichtbar hält der Reif Rachel Taylors Haare zusammen.
  • Haarband mit Afro-Prints

    Haarband mit Afro-Prints

    © American Apparel

    Afrikanische Prints sorgen für Kontraste und bringen Urlaubsfeeling ins Haar.
  • Zauberhaft: Blüten-Haarband

    Zauberhaft: Blüten-Haarband

    © Getty Images/Larry Busacca

    Lydia Hearst trägt ein Band aus Blüten und Steinen, was Ihr feenhaftes Wesen noch mehr unterstreicht.
 
 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 




 
 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung