Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Mode > Fashion-Tipp > Spanische Designer-Schuhe

 

Spanische Designer-Schuhe

Unser Geheimtipp

  Drucken | Empfehlen

Welche Schuhe würde Carmen - der Inbegriff des spanischen Vollweibs - wohl heute tragen? Die Antwort auf diese Frage gaben 25 spanische Mode-Designer - mit höchst eigenwilligen Schuh-Modellen, die der Kreativität ihrer italienischen Kollegen um nichts nachstehen.

 

⇐⇒ Navigieren mit Tastaturpfeilen möglich

  • Schuh-Designer aus Spanien

    Schuh-Designer aus Spanien

    spanische Designer

    Übrigens: Wer die schicken Schuhe mal in natura sehen will, hat bei der Ausstellung "Carmen´s Shoes in Düsseldorf" in Düsseldorf die Gelegenheit dazu. Organisiert haben die Ausstellung, die bereits in Mailand, Tokio und Madrid zu sehen war, der spanische Schuhverband FICE, das spanischen Außenhandelsinstitut ICEX und das spanischen Generalkonsulat Düsseldorf.
  • Agatha Ruiz de la Prada

    Agatha Ruiz de la Prada

    Designer: Agatha Ruiz de la Prada


    Klassischer Reitstiefel neu interpretiert: mit goldlackiertem Leder, bestickt mit Pailletten-Kaskaden und großen Tupfen in Pink, die sich über den gesamten Schaft verteilen.
  • Alima

    Alima

    Designer: Alima


    Kokett und verführerisch, die roten Satinschuhe: mit blauen Tupfen, Blumenstickereien wie beim Manila-Tuch und verstreuten Sprenkeln in schwarzglänzendem Garn.
  • Amante

    Amante

    Designer: Amante


    Spitze Stiefel aus roter Klöppelspitze und schwarzem Leder in arabesken Linien. Der Clou: die korsettartige Schnürung hinten.
  • Audley

    Audley

    Designer: Audley


    Goldschimmerndes Sackleinen mit braun und beige bedruckten Plättchen in mattiertem Eidechsenleder. Farbkontrast: Riemchen und Absätze sind orange.
  • Beverly Feldman

    Beverly Feldman

    Designer: Beverly Feldman


    Petrolfarbener Jacquard-Stiefel, an den Rändern in Kniehöhe mit schwarzer Spitze bestickt. Für noch mehr Sex-Apeal lässt die rückseitige Schnürung mit schwarzem Atlasband das Bein vorblitzen.
  • Blay

    Blay

    Designer: Blay


    Hoher Pump aus besticktem Leder, innen weiß mit rot umrandeter Sohle. Hingucker: Rose mit Blattwerk an der Ferse.
  • Camper

    Camper

    Designer: Camper


    Ein Stiefelpaar, das Geschichten erzählt: rechts mit Carmen-Figur, am linken Schaft ist die Rose abgebildet, die sie Don José zuwirft. Weiterer Hingucker: die rote Sohle.
  • Castañer

    Castañer

    Designer: Castañer


    Für Flamencotänzerinnen, die so bequem wie in Espadrilles tanzen wollen. Aus Baumwolle mit Sohle und Absatz aus Naturjute.
  • Castañer

    Castañer

    Designer: Castañer


    Espadrilles als High-Heels: aus rotem Satin mit gerippten Riemen und einer zwölf Zentimeter hohen Sohle aus Naturjute.
  • El Dantés

    El Dantés

    Designer: El Dantés


    Die Inspiration für den Stiefel: Andalusien und Goya. Klassischer Stil, aus Wild- und handbearbeitetem Kalbsleder, in Blutrot, Tannengrün und Schwarz. Für den modernen Touch: schlanke Spitze, hoher Absatz und Swarovski-Kristalle.
  • Farrutx

    Farrutx

    Designer: Farrutx


    Farbspiel: die Töne des neun Zentimeter hohen Absatzes tauchen in der Quaste an der Spitze wieder auf.
  • Hispanitas

    Hispanitas

    Hispanitas


    Hohe Stiefel mit offener Spitze aus weißem Leder mit gitterförmigen Riemen am Schaft - hinten mit roten Kordeln befestigt, wie ein Korsett für die Wade. Aus Leder mit Blumenstickerei wie beim seidenen Manila-Tuch, dem Must Have der Frauen aus Sevilla im 16. Jahrhundert. Im Futter: die typisch andalusischen weißen Tupfen auf rotem Grund.
  • Jocomomola de Sybilla

    Jocomomola de Sybilla

    Designer: Jocomomola de Sybilla


    Schwarz-roter Riemchen-Pump im Stil der 60-er. Seidenfutter, bedruckt mit Tupfen und Flamencotänzerinnen. Gummisohle mit Prägezeichnung.
  • Looky

    Looky

    Designer: Looky


    Schuh aus violettem Kalbsleder mit goldenem Blattmuster. Ein lila Wildlederband hält die Spannriemen zusammen.
  • Mascaró

    Mascaró

    Designer: Mascaró


    Pump aus üppig gerüschter, zarter, roter Seide mit abgerundeten Spitzen und hohen Absätzen im Stil der 20-er und 30-er.
  • Paco Gil

    Paco Gil

    Designer: Paco Gil


    Pumps mit zwei Spannriemen. Als Verschluss: schwarze Satinschleifen. Aus weinrotem Samt, mit eingraviertem Krokomuster und schwarzer Spitzenborte.
  • Pedro García

    Pedro García

    Designer: Pedro García


    Hochhackiger Pump mit Rüschen.
  • Peinador

    Peinador

    Designer: Peinador


    Hoher Stiefel aus schwarzer Spitze - zurückgebunden mit einem roten Baumwollband das mit roter Häkelei umrandet ist. An der Ferse: eine Nelke, ein spanischer Zierkamm und ein schwarzer Seidenpompon.
  • Pertini

    Pertini

    Designer: Pertini


    Stiefel aus grüner Pythonhaut mit Lochmuster, roten Festons und altgoldenen Beschlägen. Die Retrolinie im Cartuja-Stil kombiniert das Schlangengrün mit Rot - der Farbe von Blut und Leidenschaft.
  • Pons Quintana

    Pons Quintana

    Designer: Pons Quintana


    Samtrote Ballerinas mit goldenem Band, das sich durch den Schuh zieht und oben um die Fessel gebunden wird. So war es "in" zur Zeit der Opernpremiere von Carmen.
  • Pons Quintana

    Pons Quintana

    Designer: Pons Quintana


    Verspielt: Pumps mit Rüschen in den spanischen Nationalfarben Rot und Gelb, handgemachten Falten und Swarovski-Verzierungen.
  • Ras

    Ras

    Designer: Ras


    Schwarze Samtstiefel mit Manschette aus gealtertem Leder, bedruckt mit den Figuren aus der Oper: rechts Carmens Männer - der Stierkämpfer mit zweifarbigem Satincape, die Feder des Autors und der Leutnant auf dem Pferderücken. Links Carmen mit roten Satinrüschen. Futter und Innensohle sind aus rotem Leder, bedruckt mit der Opernpartitur von Carmen. Die Schuhkappe aus Samt schmückt roter Paillettenregen - und der Absatz hat die Form eines Stierhorns.
  • Rebeca Sanver

    Rebeca Sanver

    Designer: Rebeca Sanver


    Nostalgische Avantgarde: mittelhoher Stiefel mit einem Schaft aus grünem Satin, Naturleinen an Spitze, Ferse und Knöchel und einer Zunge aus plissierter Seide.
  • Rebeca Sanver

    Rebeca Sanver

    Designer: Rebeca Sanve


    Hoher Stiefel mit unregelmäßigen, aggressiven Formen in Altrosa und Karminrot aus gealtertem Leder, Kunstleder und Spitze. Am Schaftende: eine Seidenblume. An der Seite ist der Schuh offen und mit einer Kordel gebunden - wie ein Korsett im alten Stil.
  • Sacha London

    Sacha London

    Designer: Sacha London


    Verspielt und edel: Spitzer, roter Pump mit Lacklederriemen, Blumenmuster und Blume über dem Absatz.
  • Salvador Sapena

    Salvador Sapena

    Designer: Salvador Sapena


    Pump mit verspielt-nostalgischem Muster in Schwarz und rot. Der Verschluss: Riemchen mit Kordeln und großem Knopf an der Seite.
  • Salvador Sapena

    Salvador Sapena

    Designer: Salvador Sapena


    Pumps mit Kordel-Riemchen zum Knoten in Gold und nostalgischen Mustern, die fast ein bisschen an die Biedermeierzeit erinnern.
  • Sara Navarro

    Sara Navarro

    Designer: Sara Navarro


    Die Muster der Kleider der „Mantones“ inspirierten den Designer zu diesem Schuh. Gekreuzte Bänder über dem Bein sorgen für den sinnlichen Touch.
  • Sinela

    Sinela

    Designer: Sinela


    Ballerinas im Stierkämpferstil, geformt aus gealtertem Silberleder mit blutroten Schnürbändern. Der Keil ist aus Plexiglas und mit einer geschnitzten Rose besetzt.
 
 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 

Unbekannter Gast  am 16.09.2016 13:15

Suzanna schuhe
Wo finde ich Information?

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 01.03.2010 16:29

fesche schuhe!

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 

 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 




 
 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung