Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Mode > Frühling/Sommer > Bademode aus Brasilien

 

Heiße Sommermode aus Brasilien

  Drucken | Empfehlen

Wir zeigen hier die heißesten Sommertrends direkt aus Rio de Janeiro.

Wir sind alle Waldfeen...

Bademode aus Brasilien
Der Trend ist in diesem Sommer ganz eindeutig: Die Rückkehr zur Natur, zu unseren Wurzeln. Er kommt in sommerlichen Farben und Mustern zum Ausdruck, aber auch seidige Stoffe und fließende Schnitte unterstreichen den natürlichen Ursprung eines Menschen – einer Frau!

Die Trendsetter Brasiliens schöpfen ihre Inspiration aus der Welt der Tiere und Pflanzen. So entstehen Kleider-Kreationen, die Sie in Unterwasser-Welten, an karibische Strände mit Paradiesvögeln oder in verzauberte Wälder und Dschungel entführen.


Da dieser Sommer so heiß ist, raten die brasilianischen Designer zu einem Kopfschutz: in Form von Hüten verschiedener Art oder auffälligen Bändern, geschickt geknotet und in schrillen Farben.

Als Alternative zu Hot Pants bieten Modeschöpfer knappe Overalls an – für mehr Komfort beim Urlaubs-Marsch durch den Urwald oder an Südsee-Stränden. Sie sorgen aber auch für mehr Sexappeal an den heißen Sommertagen und in lauen Nächten.

Tauchen Sie in die faszinierenden Naturwelten ein, denen sich nun die schöpferische Kraft der Modedesigner nicht mehr entziehen kann.

Text: Olga Sattler

 

⇐⇒ Navigieren mit Tastaturpfeilen möglich

  • Zauberfeen und Elfen

    Zauberfeen und Elfen

    © Mauricio Jordan

    Das Label Maria Bonita Extra hat die Fashion Week in Rio de Janeiro eröffnet. Inspiration für die Kollektion war laut der Designerin Ana Magalhães die Hauptfigur des Films ”Der Zauberer von Oz” (1939), Dorothy. Die verwendeten Muster bezaubern mit mystischen Waldmotiven.
  • Auffällige Sommerkleider

    Auffällige Sommerkleider

    © Mauricio Jordan

    Die Magie der Farbe Fuchsia mit mystischem Mohnblumen-Muster ist unumstritten, vor allem in Kombination mit dem figurbetonten Schnitt des Kleides.
  • Maria Bonita Extra – fließende Stoffe und bunte Farben

    Maria Bonita Extra – fließende Stoffe und bunte Farben

    © Mauricio Jordan

    Schmetterlinge? Blüten? Bändchen? Entscheiden Sie selbst, wonach es Ihnen ist...
  • Maria Bonita Extra

    Maria Bonita Extra

    © Mauricio Jordan

    Das Model präsentiert ein sandfarbenes Kleid aus Seide mit einer geheimnisvollen Schmetterlings-Silhouette.
  • Cantão – Spiel mit der Natur

    Cantão – Spiel mit der Natur

    © Mauricio Jordan

    Der Designer Cantão zeigt Mode, die einen Mix aus nord- und südamerikanischer Kultur und Natur darstellt.
  • Cantão – ausgefallene Designs

    Cantão – ausgefallene Designs

    © Mauricio Jordan

    Das Model Isabelli Fontana marschiert auf dem Laufsteg als elfenhafte Amazone.
  • Cantão – Marine-Streifen

    Cantão – Marine-Streifen

    © Mauricio Jordan

    Der sexy Matrosen-Look des Models Bruna Tenorio macht Lust auf ein Mee(h)r-Abenteuer.
  • Cantão - Tarnfarben

    Cantão - Tarnfarben

    © Mauricio Jordan

    Das Model Aline Weber spielt eine Indianerin auf Feldzug.
  • Cantão – wildes Temperament

    Cantão – wildes Temperament

    © Mauricio Jordan

    Das Model Isabelli Fontana – diesmal als Spinnen-Herrscherin.
  • Safari-Chic

    Safari-Chic

    © Mauricio Jordan

    Das Thema "Natur" findet sich auch beim Designer Cavendish. Die Models zeigen die edle Variante des Safari-Stils.
  • Cavendish – verspielt mit Spitze

    Cavendish – verspielt mit Spitze

    © Mauricio Jordan

    Bei dem Look des Models Gracie Carvalho setzt der Designer gekonnt Akzente mit dem Kopf-Schmuck à la 'Don't forget the Moskitos'. 
  • Ausgefallene Rüschen

    Ausgefallene Rüschen

    © Mauricio Jordan

    Immer "auf der Hut" sein ist das A und O auf einer Wild-Safari!
  • Dezente Farben

    Dezente Farben

    © Mauricio Jordan

    Gut getarnt mit Sandfarben. Wichtiges Accessoires sind Paradiesvogel-Federn – perfekt für die Wiedererkennung durch Wüstenbewohner!
  • Heiß am Strand

    Heiß am Strand

    © Mauricio Jordan

    Auch am Strand geht nichts ohne Wald- und Wiesen-Frische, z.B. von einer nordischen Fichte.

    Und ganz wichtig: den Kopf bedeckt halten! Das Label Salinas spielt deshalb mit imposanten Hüten und auffälligen Bändern.
  • Bademode von Salinas

    Bademode von Salinas

    © Mauricio Jordan

    Wow, ein Pfau! Designer Brasiliens lieben zwar knappe Bikinis. Doch wenn es sein muss, geht es auch sportlicher.
  • Salinas

    Salinas

    © Mauricio Jordan

    Das Model Bruna Tenorio geht z.B. fast komplett in Deckung.
  • Salinas – Fuchsiarot

    Salinas – Fuchsiarot

    © Mauricio Jordan

    Dagegen zeigt das Model Izabel Goulart viel Haut.
  • Ausgefallene Designs

    Ausgefallene Designs

    © Mauricio Jordan

    Und Aline Weber spielt gerne mit (Männer-)Herzen.
  • Bunte Akzente

    Bunte Akzente

    © Mauricio Jordan

    Erfrischend wie das Meer wirkt Türkis.
  • Leoparden-Look

    Leoparden-Look

    © Mauricio Jordan

    "Tierisch" aufregend für die Strand-Bar? Geht klar!
  • Aufwändige Prints

    Aufwändige Prints

    © Mauricio Jordan

    Auch Prints erinnern diese Saison an Flora und Fauna. Das Label Totem spielt z.B. mit federartigen Mustern.
  • Totem – moderne Designs

    Totem – moderne Designs

    © Mauricio Jordan

    Der Hippie-Look am Strand lebt mit neuen Details wie Hüte und Umhänge-Täschchen auf.
  • Totem – bunte Tupfen

    Totem – bunte Tupfen

    © Mauricio Jordan

    Ein Hosen-Kleid erlaubt auch auf dem Laufsteg Bewegungsfreiheit.
  • Paradiesvogel

    Paradiesvogel

    © Mauricio Jordan

    Ein Paradiesvogel? Möglich wär's...
  • Die Unterwasser-Welt

    Die Unterwasser-Welt

    © Mauricio Jordan

    Der Designer Victor Dzenk setzt ebenfalls auf Prints und aufwändige Hüte als Kopfschutz in diesem heißen Sommer.

    Inspiration für die Kollektion waren die Strände von Saint-Tropez. Die Models liefen zu "Sur La Plage Abandone" von Brigitte Bardot über den Laufsteg.
  • Victor Dzenk – schwarz-weiß-Kontraste

    Victor Dzenk – schwarz-weiß-Kontraste

    © Mauricio Jordan

    Goldfisch-Muster in Schwarz-Weiß – die ungewönliche Vision eines Sommermärchens.
  • Victor Dzenk – Meerestiefen

    Victor Dzenk – Meerestiefen

    © Mauricio Jordan

    Dieses Muster erinnert an die geheimnissvolle blaue Welt des Meeresgrundes.
  • Victor Dzenk – blaue Farbvariationen

    Victor Dzenk – blaue Farbvariationen

    © Mauricio Jordan

    Die Farben des Meeres, Himmels und Abendrots vermischen sich sanft am Horizont.
  • Victor Dzenk – fließende Stoffe

    Victor Dzenk – fließende Stoffe

    © Mauricio Jordan

    Dieses Kleid spiegelt die Harmonie zwischen den Korallen und dem Blau des Meeres wieder.
  • Victor Dzenk – starke Kontraste

    Victor Dzenk – starke Kontraste

    © Mauricio Jordan

    Farbexplosion der Unterwasser-Welt – die Show, die fasziniert! Ob als bunte Farbkleckse...
  • Victor Dzenk – Farben des Regenbogens

    Victor Dzenk – Farben des Regenbogens

    © Mauricio Jordan

    ...sanfte Farb-Verschmelzungen...
  • Victor Dzenk – exotische Muster

    Victor Dzenk – exotische Muster

    © Mauricio Jordan

    ...oder mystisches Karomuster.
 
 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 

Beetlebiene schreibt:  am 19.07.2010 17:15

Hammerkleid-Starke Farbe-Haben will;-))

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 15.07.2010 15:36

Was für super schöne Kleider!!! Mein Favorit ist das von Cavendish ♥

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 

 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 



Stichworte aus Mode
 

 
 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung