Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Mode > Frühling/Sommer > Hochzeitskleider Brautkleider 2015 Low Budget

 

Last Minute-Brautkleider zum Low Budget-Preis

  Drucken | Empfehlen

Die Hochzeitsaison hat begonnen. Wer jetzt immer noch kein Brautkleid hat und auch nicht ein Vermögen für den "Ganz in Weiß"-Tag ausgeben will, für den haben wir die richtige Auswahl hier.

 

⇐⇒ Navigieren mit Tastaturpfeilen möglich

  • © zara.de

    Wer nicht die durchtrainierten Oberarme einer Michelle Obama hat (wer hat das schon?) und lieber etwas mit Ärmeln am schönsten Tag im Leben tragen möchte, könnte an diesem Model hier seine Freude haben.

    zara.de, ca. 79,95 Euro
  • Hippie-Braut

    Hippie-Braut

    © hm.com

    Zu diesem Kleid sehen wir förmlich den Blumenkranz im Haar und entweder Plateau- oder ganz flache Schuhe. Das zarte Hippie-Kleid mit Spitzen und Trompetenärmel hat einen schmeichelnden V-Ausschnitt und hinten einen Schlitz für mehr Beinfreiheit für den Weg zum Altar.


    hm.com.de/, ca 129 Euro
  • Ein hui auf das Etuikleid

    Ein hui auf das Etuikleid

    © zalando.de

    Elfenhaft zart und wundervoll elegant. Das knielange Kleid trumpft nicht nur durch die Spitze auf, sondern ebenfalls durch die hübsche Schleife und den Chiffon-Einsatz am Dekolleté und an den Ärmeln.

    Apart über zalando.de, 219 Euro.
  • Ohne Schnickschnack

    Ohne Schnickschnack

    © mango.com

    Wer einfach nur ein weißes langes Kleid sucht, was nicht typisch nach Braut aussieht, für den ist das simple Maxi-Empirehängerchen vielleicht das Richtige. Es ist nur eine Stickereiborte am Ausschnitt und unterhalb der Brust vorhanden - sonst ist nichts mehr dran. Ideal für eine Hochzeitsfeier im Garten oder am Strand, wo die Beweglichkeit der Braut im Vordergrund steht.

    mango.com, 49.99 Euro
  • Griechische Brautgöttin

    Griechische Brautgöttin

    © zalando.de

    Die Braut, die sich in diesem Kleid traut, wird mit dem Blitzlicht des Fotografen um die Wette scheinen. Macht eine schöne Silhouette und lässt die passende Schmucksuche überflüssig werden, denn das Gold und Silber als Verzierung sorgen für volle Glitzerentfaltung.

    Virgos Lounge über zalando.de, ca. 199,90 Euro
  • Oho, etwas mit Bandeau

    Oho, etwas mit Bandeau

    © hm.com

    Schulterfrei und wadenfrei. Das Kleid lenkt durch den Schnitt automatisch auf die Schulterpartie und auf die Füße. Also kommt schöner Halsschmuck und Hingucker-Brautschuhe besonders zur Geltung. Große Blüten aus Spitze verzieren mädchenhaft den Stoff des Bandeau-Kleides.

    hm.com/de, ca. 79,99 Euro
  • Retro-Braut

    Retro-Braut

    © zalando.de

    Willkommen in den 50ern. In diesem Retro-Kleid mit Petticoat und edlem U-Bootauschnitt mit Spitzenverzierung hätte sich jede große Filmdiva von früher wohlgefühlt.

    Little Mistress über zalando.de, ca. 74 Euro
  • Hüftkaschierer

    Hüftkaschierer

    © zalando.de

    Oben schmal, unten etwas breiter. Wer wie viele Frauen zur Birnen-Figur tendiert, für den ist diese Robe die richtige Wahl. Es bringt den zierlichen Oberkörper zur Geltung und kaschiert Hüftpolster.

    Swing über zalando.de, ca. 149,95 Euro
  • Für ganz besonder Kurven

    Für ganz besonder Kurven

    © zalando.de

    Klassischer Fall für Sanduhr-Figur. Die cremefarbene Unterpartie harmoniert perfekt zur spitzenbezogener Oberpartie mit Flügelärmel.

    Four Flavour über zalando.de, ca. 129,90 Euro
  • Ein Engel für Charleston

    Ein Engel für Charleston

    © zalando.de

    Und noch ein Retrokleid. Für eine Hochzeit unter dem Motto "Die glamourösen 20er" wäre dieses Brautkleid ideal.


    Frock and Frill über zalando.de, ca 199 Euro
 
 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 



Stichworte aus Mode
 
 

 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung