Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Mode > Frühling/Sommer > Formsache Bademode

 

Formsache Bademode

Tipps rund um den Bikini

  Drucken | Empfehlen

Ein Bikini oder Badeanzug, der zu den Formen einer Frau passt, sieht toll aus und macht auch beim Tragen richtig Spaß. Damit Sie schlanker, größer oder Ihre Brust etwas üppiger erscheinen, ist die Auswahl des richtigen Schnittes oder des Stoffdesigns mit entscheidend. Mit unseren Tipps finden Sie garantiert den richtigen Ein- oder Zweiteiler für Ihre Formen. Der Sommer kann kommen!

Tipps für wenig Busen

Formsache Bademode
© Maksim Shmeljov/shutterstock.com
  • Push-up-Bras mit Einlagen aus Gel oder Wasser (z.B. von Heine) mogeln ganz einfach ein bis zwei Körbchengrößen dazu.
  • Wattierte Oberteile machen aus Cupgröße A ganz leicht Cup B (z.B. von Palmers oder C&A).
  • Dreieck- und Triangel-Oberteile vergrößern den Busen optisch. Schöne Modelle gibt es z.B. von Palmers, Avon und p2.
  • Neckholder-Bikinis und Badeanzüge  sind trendy und wirken auch bei kleinem Busen richtig verführerisch.
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 



Stichworte aus Mode
 

 
 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung