Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Mode > Nachwuchsmode - Junge Designer: Lucid21

 

Nachwuchsmode - made in Germany

Lucid21: Kleider machen Leute

  Drucken | Empfehlen

"In der Mode ist alles erlaubt", - behauptet die Künstlerin und Designerin Sylvia Kranawetvogl. Denn Mode ist für sie mehr als nur ein Trend. Sie ist der Ausdruck von Persönlichkeit, unterliegt keinen Gesetzen und ist ein Synonym für Individualismus. Wie diese Ideen konkret aussehen, zeigt das Berliner Label Lucid21, das die 38-jährige Österreicherin mit ihrem Partner Luis Gunsch 2001 gegründet hat. Das Ergebnis ist eine interessante Mischung aus Modedesign und Kunst, die es mittlerweile in rund 30 Läden in ganz Europa zu kaufen gibt.

Lucid21

Nachwuchsmode - Junge Designer: Lucid21
Der Weg zum eigenen Modelabel führte die 38-jährige Österreicherin und den gleichaltrigen Italiener über verschiedene Stationen. Während Luis Modedesign in Wien studierte, hat Sylvia sich dem Kunststudium in Wien und Melbourn verschrieben. Doch schon während ihrer Kunstkarriere interessierte sie sich immer mehr für Mode, die zum häufigen Thema ihrer Installationen wurde. Und da war noch Luis, den Sylvia schon seit langem kannte. Also lag es praktisch auf der Hand, dass die perfekte Kombination aus Modedesign, Kunst und Freundschaft zur Grundlage für das Label mit seinem Sitz in Berlin wurde.
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 

Unbekannter Gast  am 22.08.2011 22:58

lucid21 ist übrigens auch online zu haben, zum Beispiel hier: http://www.fettebeute-shop.de/lucid21/

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 

 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 




 
 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung