Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Mode > Shopping > Plus Size: Büro-Mode für kurvige Frauen

 

Große Größen: Stylishe Büro-Outfits für starke Businessfrauen

  Drucken | Empfehlen

Zeigt her Eure Rundungen! Auch im Job muss frau nicht ihre weibliche Figur verstecken.

Jogginghose und Schlunzpullover nein danke – im Büroalltag der meisten Unternehmen sind nach wie vor ein gepflegtes Äußeres und angemessene Kleidung angesagt. Dabei müssen es nicht immer die weiße Bluse und das dunkle Kostüm sein! Nur Mut zur Üppigkeit: An Frauen, die figürlich etwas mehr zu bieten haben, sehen zum Beispiel auch Klassiker wie Blazer und Bleistiftröcke toll aus. Wer das Ganze ein wenig aufpeppen und für Wow-Effekte sorgen möchte, kann dies mit den richtigen Schuhen und auffälligen Accessoires tun. Keine Frage – mollig kann sehr sexy sein!

Plus Size: Büro-Mode für kurvige Frauen
© studio-untold.com
Schmale Röcke strecken die Silhouette

In einigen Kleidungsstücken kann man überflüssige Pfunde hervorragend verstecken – manche davon eignen sich auch perfekt fürs Büro. Der Bleistiftrock ist ein Paradebeispiel dafür: Er ist gerade geschnitten, liegt eng am Körper an und reicht in der Regel bis knapp über das Knie. Auch große Größen können ihn wunderschön tragen! Schwarz ist elegant und macht zusätzlich schmal, ein Jeansrock ist etwas legerer und sportlicher. Für längere Beine und eine gestreckte Optik sorgen Stiefel mit einem mittelhohen Absatz. Farblich auffrischen kann man das Ganze mit einem taillierten Blazer – dabei keine Angst vor kräftigen Farben!

Kurven richtig in Szene setzen


Mollige müssen ihre Kurven nicht verstecken – stattdessen sollten sie sie lieber gekonnt betonen. Das gilt natürlich auch am Arbeitsplatz! Das geht zum Beispiel mit einer gerade geschnittenen Hose und einem schlichten und legeren Longcardigan. Er ist angenehm zu tragen, umschmeichelt die Figur und kaschiert Pölsterchen an Hüften und Po. Damit der Look nicht zu unförmig wirkt, kann als kleines Highlight ein breiter Gürtel über die Jacke gelegt werden. Auch Hosenanzüge sind ein perfektes Business-Outfit. Wichtig ist es, dafür weiche und fließende Stoffe zu wählen damit die Optik nicht zu steif wirkt. Hose und Blazer sollten eine Einheit bilden. Nadelstreifen sehen immer edel aus – auf breitere Streifen sollten molligere Frauen lieber verzichten.

Plus Size: Büro-Mode für kurvige Frauen
© studio-untold.com
Bitte schön luftig

Locker fallende Synthetikstoffe und gerade geschnittene Hosen – damit machen starke Businessfrauen niemals etwas verkehrt. Dafür besser Hände weg von Röhrenjeans und Karottenhosen! Diese liegen viel zu eng an, der Körper wirkt darin schnell eingequetscht. Auch mit weiten Marlenehosen tun sich mollige Frauen keinen Gefallen: Wer nicht sehr groß ist, sieht darin zu klein aus. Immer schön: hochhackige Schuhe. Weil sie das Bein strecken und den ganzen Körper graziler wirken lassen, passen sie nicht nur perfekt zu Röcken und Kleidern, sondern auch zu gerade geschnittenen Jeans. Auch hübsch und ein klein wenig fußfreundlicher: Pumps oder Sandalen mit Keilabsatz.

Mit Accessoires nicht zu sparsam umgehen

Accessoires können ein wenig Zuviel hier und da bestens kaschieren. Schals, Tücher, Schmuck – damit lassen sich tolle Blickfänger zaubern! Zu Ober- und Unterteil in zwei Unitönen passen zum Beispiel Ketten oder ein Schal, in denen die Unifarbe wieder auftaucht. Starke Akzente können außerdem mit coolen Mützen, auffälligem Armschmuck oder einer besonders schönen Tasche gesetzt werden. Am Abend wird mit überlangen Handschuhen gepunktet – die wirken immer glamourös und stylish. Businessmode für große Größen sind bei studio-untold.com zu finden.

 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 




 
 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung