Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Sex > Intimes > Die Perle der Frau

 

Bis zum Orgasmus: Die Perle der Frau

  Drucken | Empfehlen

Dort, wo die kleinen Schamlippen zusammentreffen, befindet sich das zentrale Organ weiblicher Lust. Unerregt ist die Klitoris nur etwa so groß wie eine Perle. Durchzogen von Blutgefäßen und hoch empfindsamen Nervenenden reagiert die Klitoris sehr sensibel. Wird sie gestreichelt oder sanft gerieben, kann das einer Frau sexuelle Glücksgefühle bis zum Orgasmus bescheren.

Mehr Kommunikation im Bett

Die Perle der Frau
Klitoris: das Lustorgan einer Frau
"Die Klitoris ist für viele Männer immer noch wie eine Waschmaschine. Sie wissen nicht, wie sie damit umgehen sollen", sagt Oswald Kolle. Daher fordert der Sex-Aufklärer mehr Kommunikation im Bett. Nur wenn Frauen und Männer sagen, was ihnen gefällt, klappt es auch mit dem Liebesleben. Das trifft besonders auf das Stimulieren der Klitoris zu.

Tipps der Sexual-Berater

Die Perle der Frau

Manche Frauen mögen es, wenn die Klitoris direkt erregt wird. Doch viele Männer gehen zu druckvoll zur Sache. Das bringt Frauen keine Lust. Im Gegenteil. Bei vielen Frauen ist die Klitoris gerade zu Beginn des Liebesspiels so empfindlich, dass sie es gern haben durch ihren Slip hindurch gestreichelt zu werden. Andere genießen indirektes Streicheln, z.B. durch Umkreisen. Dazu etwa einen Zentimeter über der Klitoris mit der Stimulation beginnen und ihr langsam näher kommen. Die meisten Frauen haben es gern, wenn ihre Klitoris mit der Zunge verwöhnt wird. Um Feinmotorik zu üben, geben Sex-Berater Männern folgenden Tipp: Eine Orange aufschneiden und eine Erbse darauf legen. Dann die Erbse leicht bewegen - mit dem Finger oder der Zunge. Die Erbse darf nicht eingedrückt werden, sonst ist der Druck zu fest.

Doch auch eine Frau muss lernen, ihren Körper wahrzunehmen. So kann sie ein und dieselbe Berührung morgens sehr erregend finden, abends jedoch als Überreizung. Um Unterschiede in Ruhe entdecken zu können, raten Sexualtherapeuten zur Selbstbefriedigung.

Lustspritze unsinnig

Die Perle der Frau
Im August 2003 machte ein Schönheitschirurg in der Bild-Zeitung Schlagzeilen, weil er zum ersten Mal in Deutschland einer Frau Kollagen in die Klitoris gespritzte. Ziel der Prozedur: Die Klitoris vergrößern. Dadurch soll sie etwa ein Jahr lang erregbarer sein, erklärte die betreffende Bodenseeklinik. Bei den meisten Gynäkologen löste die "Lustspritze" Kopfschütteln aus. "Der Eingriff ist völlig sinnlos", sagen sie. Denn die Erregbarkeit der Klitoris hängt nicht von ihrer Größe ab. Das wichtigste Sexualorgan ist der Kopf, bei Frauen wie Männern. Um Lust zu bekommen, müssen Situation und Atmosphäre stimmen.
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 

Unbekannter Gast  am 15.06.2013 11:57

Hallo die Damen....

..... bei "MeineBegleitung.de" ....einfach mal Anthony aus Frankfurt in der Herrengalerie besuchen / buchen ;-) ! Ich freue mich auf ein Date mit einer netten und niveauvollen Dame!!!

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 

 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 




 
 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung